- Anzeige -

Was wird dieses jahr noch Upgegradet wird

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Beitragvon Red-Bull » 18.06.2007, 10:10

Das geht schon in Ordnung!! :)
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Beitragvon NetGear » 18.06.2007, 15:18

Red-Bull hat geschrieben:@NetGear:

Wie is deine persönliche Meinung - wird Unity dieses Jahr noch Speed raufsetzen? Also 25mbit / 5mbit oder so


Nein, werden sie nicht!

Da fast kein user dieses nutzen würde. Zumal ist eine 25mbit leitung in meinen Augen schwachsinn.
NetGear
inaktiver User
 
Beiträge: 394
Registriert: 14.04.2007, 14:24

Beitragvon NetGear » 18.06.2007, 15:18

Heiner hat geschrieben:@NetGear: Haste eigentlich die Freigabe von UM das zu posten? Könnte mir vorstellen dass die das gar nicht lustig finden. Bei Kabel BW gabs auch Probleme was Ausbautermine und -gebiete angeht.


Wenns darum ging, dürfte ich gar nicht hier schreiben!
NetGear
inaktiver User
 
Beiträge: 394
Registriert: 14.04.2007, 14:24

Beitragvon Mustimax » 18.06.2007, 16:54

NetGear hat geschrieben:
Red-Bull hat geschrieben:@NetGear:

Wie is deine persönliche Meinung - wird Unity dieses Jahr noch Speed raufsetzen? Also 25mbit / 5mbit oder so


Nein, werden sie nicht!

Da fast kein user dieses nutzen würde. Zumal ist eine 25mbit leitung in meinen Augen schwachsinn.


ich denke auch, dass das nur sinnvoll wäre wenn Unitymedia IPTV anbieten würde, wie T-Home
Benutzeravatar
Mustimax
ehemaliger User
 
Beiträge: 360
Registriert: 26.09.2006, 20:35

Beitragvon NetGear » 18.06.2007, 16:58

Solang es aber das analoge Kabel noch gibt, glaube ich nicht das UM das anbieten wird!
NetGear
inaktiver User
 
Beiträge: 394
Registriert: 14.04.2007, 14:24

Beitragvon mischobo » 18.06.2007, 17:22

... IPTV macht meiner Ansicht im Kabel nur bei VoD-Services Sinn, denn damit ist dann echtes VoD möglich und nicht nur wie aktuell NVoD. Allerdings denke ich kaum, dass sich ein VoD-Angebot per IPTV derzeit rentiert, denn eine solche Plattform müsste erstmal aufgebaut werden und der Kunde benötigt neue Emüpfänger. Davon mal abgesehen, sind die wenigsten Hausverteilungen rückkanalfähig und müssten erstmal aufgerüstet werden ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Beitragvon Moses » 18.06.2007, 18:48

Jo, IPTV würde irgendwie der Struktur vom Kabelnetz noch mehr wiedersprechen, als es Internet eh schon tut... ;)

Da sollte man das TV Angebot ruhig nochwas Broadcasten, solange die Sender noch alle rein passen...
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Beitragvon Red-Bull » 19.06.2007, 00:53

Ich wäre schon dafür das man DOCIS 2 ausreitzt.

Vor allem mehr Upstream wäre sehr intressant!
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Moses » 19.06.2007, 01:01

mehr upstream wäre schon interessant, ja... aber ich denke, dass die 16mbit schon in den aaaaaaaaallerwenigsten Fällen an ihr Limit kommen... also ich hab die noch nie komplett zu bekommen (ausser beim Speedtest).
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Beitragvon Red-Bull » 27.06.2007, 17:53

jeatho meinte mal früher das Schwerte und Euskirchen ja beide gleichzeitig ausgebaut werden und bei Euskirchen der Netzplaner aber noch fehlte.. da nun bei Euskirchen aber ein VK-Termin gibt und bei Schwerte nicht.. heißt aber nich das Schwerte wegfällt ne?
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

VorherigeNächste

Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste