- Anzeige -

Netzausbau in 52355 Düren ?

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Re: Netzausbau in 52355 Düren ?

Beitragvon Grothesk » 30.01.2008, 22:28

Ich denke, in der Regel ist das schon 'stabil'. Entsprechende Hausverkabelung vorausgesetzt.
In Foren wie diesen wird halt meist nur gemeckert, wenn alles funktioniert schreibt ja keiner.
Meine Eltern haben kurz vor Weihnachten im Kreis Düren (Kreuzau) digital TV geordert. Wenn es damals schon möglich gewesen wäre, dann hätte ich ihnen auch noch Telefon und Internet über Kabel empfohlen. So sind die bei Freenet mit VoIP und Internet. Und da waren anfangs auch einige Probleme zu beklagen. Funktionierte erst nach 2 Wochen, der Kram. Ich muss mal fragen, wie lange der Vertrag mit freenet läuft, vielleicht wechseln meine Eltern dann zu unitymedia.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Netzausbau in 52355 Düren ?

Beitragvon Moses » 31.01.2008, 02:04

Also die "kleineren Störungen" beim Netzausbau werden sich wohl auf einige komplett Ausfälle von TV beziehen. Die sind halt nötig. Wenn möglich legt man sowas, soweit ich weiß, mitten in die Nacht.

Wenn mich jemand frag, ob ich Internet + Telefon wieder über UM (bzw. Kabelnetz) nehmen würde, würde ich ganz klar "Ja" sagen.

Ausfälle kann es immer mal geben, die gab es auch, auch bei mir, hielten sich aber in Grenzen (meist nach ein paar Stunden behoben und UM hat sich schon ganz gut gekümmert, auch wenn im Forum anderes behauptet wird). Was natürlich ein wenig ärgerlich ist, ist dass Telefon und Internet meistens beide gleichzeitig ausfallen. Das liegt in der Technik begründet und daran kann man wohl nichts ändern... aber wie gesagt, grundsätzlich ist das ganze zuverlässig. Ich nutze UM jetzt schon seit mehr als einem Jahr als alleinigen Internet und Telefonanbieter und kann nicht klagen, dass der Anschluss sonderlich unzuverlässig wäre. Das ganze hängt auch ein wenig von der Region ab, wo man lebt, aber wenn neu ausgebaut wird, wird da schon durchgecheckt, daher verzögert sich der Verkauf auch öfter mal.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Netzausbau in 52355 Düren ?

Beitragvon Frank_E_Meyer » 31.01.2008, 07:38

Danke für die schnellen und ausführlichen Antworten. :wink2:
Wie gesagt, wenn ich kann, werd ich auch mit Telefon und Inet zum Netzbetreiber wechseln. Leider hab ich gerade erst den Tarif bei Arcor gewechselt. Das heist wieder zwei Jahre warten, aber bis dahin dürfte dann auch das Kabel richtig funktionieren.
Ausfälle bin ich gewohnt, ich hatte schon zweimal in 6 Monaten kein Inet bei Arcor und bis die in die Socken kommen kann auch schon mal eine Woche vergehen. :schnarch:
Kann sogar sein, das ich nur noch Inet haben will uns auf Telefon ganz verzichte, ging ja bis jetzt nicht weil kein Telefon, kein Inet. Dabei würden für meine 5 Anrufe im Monat auch ein Handy reichen. Mal schauen was Unitymedia da anbietent. :vertraghai:
Ach und allen Weibern noch einen schönen Weiberfasnacht. :ballett: :rocker: :prost: :tittenraus: :laola: :hüpf: :bumper:
Frank_E_Meyer
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.01.2008, 20:46

Re: Netzausbau in 52355 Düren ?

Beitragvon Frank_E_Meyer » 04.02.2008, 02:53

Na das ging ja schnell! Heute hatte ich keinen Digitalen Empfang mehr und Analoges TV geht bei meinem Nachbarn und mir nur noch in Mieser Qualität. Das müssen die "kleinen Störungen" sein. Seltsam nur, das die Ausgerechnet am Karnevalssonntag mit den Arbeiten beginnen. :confused:
Frank_E_Meyer
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.01.2008, 20:46

Re: Netzausbau in 52355 Düren ?

Beitragvon Bastler » 04.02.2008, 12:38

Wir bitten sie um Verständniss!

Haben die das wirklich mit Doppel-S geschrieben :zwinker: ?
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5243
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Netzausbau in 52355 Düren ?

Beitragvon Frank_E_Meyer » 04.02.2008, 14:38

Nö, das war ein Abschreibfehler. :pcfreak:
Obwohl, ich mache grundsätzlich keine Rechtschreibfehler! :D
:streber: Alles nur Training um die zerebrale Leistungsfähigkeit des Lesers zu stimulieren. :hirnbump: :brüll:

Ich erlaube mir also eine kleine Studiengebühr von 5 Euro pro gefundenen "Fehler" von dir zu erheben. :D
Frank_E_Meyer
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.01.2008, 20:46

Vorherige

Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste