- Anzeige -

Übernahme der Kabelanlage von Fa. Berghaus in 42553 Velbert

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Übernahme der Kabelanlage von Fa. Berghaus in 42553 Velbert

Beitragvon JurgenS » 28.03.2010, 12:23

Hallo,
hier gibts endlich ein erfreuliches Gerücht. Kann das jemand der Insider bestätigen?

Der Sahle-Wohnpark in 42553 Velbert-Neviges wird derzeit durch die Fa. Berghaus mit Kabelfernsehen versorgt. (Fernsehen ist eigentlich auch OK, aber kein Telefon/Internet) Diese Anlage soll angeblich schon im Frühsommer 2010 durch Unitymedia übernommen werden.

Weiss jemand etwas darüber, gibt es Veröffentlichungen von Unitymedia? Wie lange dauert es normalerweise nach so einer Übernahme bis die komplette Produktpalette von Unitymedia (3-play) verfügbar ist?

Danke im Voraus
Jürgen
Bild
JurgenS
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 73
Registriert: 28.03.2010, 12:09

Re: Übernahme der Kabelanlage von Fa. Berghaus in 42553 Velbert

Beitragvon mischobo » 28.03.2010, 21:47

... KFS Berghaus hatte mit Unitymedia einen Rahmenvertrag bzgl. einer langfristigen Kooperation abgeschlossen. Ich denke mal, dass es sich um einen Wholesalevertrag handelt.
Im Rahmen des neuen Vertrages hat sich KFS Berghaus dazu verpflichtet, alle Hausverteilanlagen zu Modernisieren. Außerdem werden alle 7.8000 bislang über eigenständige Kopfstellen versorgten Wohnungen in NRW und Hessen an das Unitymedia-Kabelnetz angeschlossen, dann womit dort auch Internet und Telefonie verfügbar sein werden.

Im Rahmen im Wholesale-Verträge gibt es meist auch eine 128kbps-Internetflat, für die lediglich das einmalige Aktivierungsentgelt gezahlt werden muß. Ob das bei KFS Berghaus so sein wird, ist mir nicht bekannt.
Werde auch von KFS Berghaus mit Kabel versorgt, wobei hier schon seit dem das Haus Mitte 2008 fertiggestellt wurde, das Unitymedia-Signal durchgeleitet wird. Hinsichtlich des neuen Vertrages haben sich hier in Bonn aber noch keine Veränderungen ergeben.
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Übernahme der Kabelanlage von Fa. Berghaus in 42553 Velbert

Beitragvon JurgenS » 29.03.2010, 09:21

Danke für deine Antwort. Es ist also was dran an dem Gerücht :smile: Wir kommen tatsächlich ans "echte" Kabel.

Dann heißt es jetzt "nur noch" warten. :kafffee: Deine angehängte Senderliste macht ja schon mal Lust, aber für mich ganz besonders wichtig ist das schnelle Internet.

Grüße
Bild
JurgenS
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 73
Registriert: 28.03.2010, 12:09

Re: Übernahme der Kabelanlage von Fa. Berghaus in 42553 Velbert

Beitragvon MaBell » 29.04.2010, 18:16

Hallo!

Nicht zu früh freuen. Wohne seit Enda Januar auch in einer Sahle Wohnung in Velbert, mir wurde erst gesagt, im Dezember sollte UNitymedia kommen, dann im Februar (wegen Frost keine Kabelverlegung möglich). Dann hiess es plötzlich Mai bzw. "kein Kommentar, wir bekommen keine verlässliche Information".

Kein Problem, bei Unitymedia sollte man ja mehr wissen. Denkste, weder der nette Mann aus dem Shop noch die nette Frau vom Support haben sich bei mir gemeldet. Im Gespräch mit der Frau im Support fiel übrigens in einem Nebensatz, dass dort wohl kein Kabel verlegt wird sondern eine Insellösung via Satellit geplant sei. Kann ich damit auch Internet / Telefon betreiben?

Ich habe mich so sehr auf das Paket von Unitymedia gefreut, doch nach 3 Monaten ohne Festnetz, Internet und vernünftigem Fernsehempfang bin ich schon sehr enttäuscht. Sowohl von Unitymedia als auch von Sahle. Berghaus ist wohl ein Unternehmen der Sahle Gruppe, zumindest haben die den gleichen Firmensitz. Da könnten die uns nach unseren mehrfachen Nachfragen wenigstens den Anschluß von Berghaus freischalten, den ich ja wohl über die Miete mitzahle.

DVB-T ist bei uns auch ganz prickelnd, alles muß still sitzen, sonst ruckelt das Bild.

Muß ich mich wohl doch mal nach Alternativen umsehen (T-Home Entertainment)...

Ciao,
Mario
MaBell
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.04.2010, 18:04

Re: Übernahme der Kabelanlage von Fa. Berghaus in 42553 Velbert

Beitragvon JurgenS » 02.05.2010, 10:21

MaBell hat geschrieben:Wohne seit Enda Januar auch in einer Sahle Wohnung in Velbert, mir wurde erst gesagt, im Dezember sollte UNitymedia kommen, dann im Februar (wegen Frost keine Kabelverlegung möglich). Dann hiess es plötzlich Mai bzw. "kein Kommentar, wir bekommen keine verlässliche Information".

Hallo Mario,
danke für Deinen Hinweis. Wegen dieser unzuverlässigen, teils widersprüchlichen Infos schrieb ich ja auch nur von einem Gerücht. Das ist eigentlich das schlimmste, völlig ohne verläßliche Infos dazusitzen.
MaBell hat geschrieben:Kein Problem, bei Unitymedia sollte man ja mehr wissen. Denkste, weder der nette Mann aus dem Shop noch die nette Frau vom Support haben sich bei mir gemeldet. Im Gespräch mit der Frau im Support fiel übrigens in einem Nebensatz, dass dort wohl kein Kabel verlegt wird sondern eine Insellösung via Satellit geplant sei. Kann ich damit auch Internet / Telefon betreiben?

An so einer Insel hänge ich momentan. Fernsehtechnisch analog auch auch ganz OK, digitale SD Kanäle sehr wenige (z.B. fehlt ZDF und Pro7), HD fehlt komplett. Da ich wenig fernsehe passt das schon.
MaBell hat geschrieben:Berghaus ist wohl ein Unternehmen der Sahle Gruppe, zumindest haben die den gleichen Firmensitz. Da könnten die uns nach unseren mehrfachen Nachfragen wenigstens den Anschluß von Berghaus freischalten, den ich ja wohl über die Miete mitzahle.

Zum Berghaus fernsehen siehe oben. Aber da gibts dann trotzdem kein Internet und kein Telefon. Internet ist das für mich eigentlich Wichtige.
MaBell hat geschrieben:Muß ich mich wohl doch mal nach Alternativen umsehen (T-Home Entertainment)...

Also zumindest Velbert Neviges wird von der Telekom ignoriert. Kein VDSL, kein Entertain. DSL höchstens 3000. Schau vorab mal unter
http://entertain.eki.t-home.de/hilfe-un ... baustatus/
Ich bin derzeit bei Alice. Die versuchen einerseits wirklich das maximal Leitungsmögliche zu schalten, andererseits könnte ich monatsweise kündigen wenn UM kommen sollte.

Grüße
Zuletzt geändert von JurgenS am 02.05.2010, 14:46, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
JurgenS
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 73
Registriert: 28.03.2010, 12:09

Re: Übernahme der Kabelanlage von Fa. Berghaus in 42553 Velbert

Beitragvon mischobo » 02.05.2010, 14:04

... Auszug aus "Haus & Medien" Ausgabe Oktober 2009:

Bild
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Übernahme der Kabelanlage von Fa. Berghaus in 42553 Velbert

Beitragvon JurgenS » 09.12.2010, 08:32

Es scheint zu einem guten Ende zu kommen :smile:
Am 17.12. soll es nun konkret soweit sein, das "Hauskabelnetz" wird aktualisiert und mit Unitymedia verknüpft. Danach sollen alle Unitymediaprodukte bestellbar sein :super:

Da der Termin so nah und konkret ist, kann ja nichts mehr schiefgehen. :cool:

Euch allen auch so positive Weihnachtsüberaschungen
Jurgen

PS: Falls einer der hier aktiven Techniker zufällig bei dem Umbau dabei ist, bitte gern mal klingeln. Zeit für einen guten Kaffee und Weihnachtsplätzchen mitbringen :kiss:
Bild
JurgenS
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 73
Registriert: 28.03.2010, 12:09

Re: Übernahme der Kabelanlage von Fa. Berghaus in 42553 Velbert

Beitragvon mischobo » 23.12.2010, 17:06

... KFS Berghaus hat mit Unitymedia offensichtlich einen DMMA-Vertrag abgeschlossen.
Wir hier in der Wohnanlage in Bonn haben heute von Unitymedia ein mit 17.12.2010 datiertes Schreiben erhalten (war anders als üblich mit einem Freistempler frankiert), in dem wir darüber infomiert werden, dass Digital TV BASIC nun ohne monatliche Zusatzkosten genutzt werden kann. Receiver inkl. Smartcard können telefonisch bei Unitymedia angefordert werden. Es wird lediglich ein einmaliges Aktivierungsentgelt von 19,95 € berechnet ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn


Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste