- Anzeige -

Straßenanschluss / Hausanschluss?

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Straßenanschluss / Hausanschluss?

Beitragvon CubiC » 10.02.2010, 00:21

Hallihallo,

da meine Frage nicht ganz gewöhnlich ist, war ich mir nicht sicher, in welchem Forum ich hier fragen soll. Sollte es nicht passen, verschiebt es bitte an die richtige Stelle! :)

Vor einiger Zeit hatte ich den Gedanken gehabt, einen Internetzugang über UM zu beauftragen. Laut meinem Vater ist das Haus (ca. 6-7 Jahre alt) beim Bau an das Kabelnetz angeschlossen worden. Da allerdings eine Sat-Anlage montiert ist und in jeder Wohnung zwei Sat-Dosen liegen, ist der Kabelanschluss nie benutzt bzw gesucht worden. Problem ist nämlich, dass weder er noch ich im ganzen Haus irgendwo einen Übergabepunkt ausmachen konnten. Laut UM-Hotline ist das Grundstück jedoch an das Kabelnetz angeschlossen worden. Ist das prinzipiell möglich? Könnte mir vorstellen, dass die Verkabelung zwischen Straßenanschluss und Haus einfach vergessen wurde... (war während des Baus zwischendurch etwas turbulent, da urspr. als Doppelhaus geplant...). Besteht technisch überhaupt die Möglichkeit zu prüfen, ob das Grundstück angeschlossen wurde? Müssten UM in dem Fall Unterlagen vorliegen, wo irgendwas verlegt wurde? :kratz:

Grüße aus OWL :)
CubiC
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 12.10.2008, 16:36

Re: Straßenanschluss / Hausanschluss?

Beitragvon ghost99 » 10.02.2010, 11:36

Diese Anfrage kann nur bei bekannter Objektadresse beantwortet werden. Alles andere ist rein spekulativ...

g.
ghost99
Kabelneuling
 
Beiträge: 48
Registriert: 03.11.2009, 17:31

Re: Straßenanschluss / Hausanschluss?

Beitragvon Unityritter » 26.02.2010, 18:08

Schonmal aussen am Haus nach dem ÜP gesucht ???
Unityritter
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 26.02.2010, 18:04

Re: Straßenanschluss / Hausanschluss?

Beitragvon Dinniz » 01.03.2010, 21:11

Es gibt Netzpläne .. auch alte von der Post / Telekom. Nur ob die Hotline da reingucken kann bezweifel ich.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10369
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Straßenanschluss / Hausanschluss?

Beitragvon HariBo » 01.03.2010, 21:51

die HL bestimmt nicht, aber sicherlich N,O&T
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Straßenanschluss / Hausanschluss?

Beitragvon strohi » 05.07.2010, 19:13

CubiC hat geschrieben:Hallihallo,

da meine Frage nicht ganz gewöhnlich ist, war ich mir nicht sicher, in welchem Forum ich hier fragen soll. Sollte es nicht passen, verschiebt es bitte an die richtige Stelle! :)

Vor einiger Zeit hatte ich den Gedanken gehabt, einen Internetzugang über UM zu beauftragen. Laut meinem Vater ist das Haus (ca. 6-7 Jahre alt) beim Bau an das Kabelnetz angeschlossen worden. Da allerdings eine Sat-Anlage montiert ist und in jeder Wohnung zwei Sat-Dosen liegen, ist der Kabelanschluss nie benutzt bzw gesucht worden. Problem ist nämlich, dass weder er noch ich im ganzen Haus irgendwo einen Übergabepunkt ausmachen konnten. Laut UM-Hotline ist das Grundstück jedoch an das Kabelnetz angeschlossen worden. Ist das prinzipiell möglich? Könnte mir vorstellen, dass die Verkabelung zwischen Straßenanschluss und Haus einfach vergessen wurde... (war während des Baus zwischendurch etwas turbulent, da urspr. als Doppelhaus geplant...). Besteht technisch überhaupt die Möglichkeit zu prüfen, ob das Grundstück angeschlossen wurde? Müssten UM in dem Fall Unterlagen vorliegen, wo irgendwas verlegt wurde? :kratz:

Grüße aus OWL :)


Einfach bestellen. Dann wird die Installationsfirma danach forschen.... :zwinker:
Gehst ja kein Risiko kein. Wenns nicht geht mußte ja auch nix bezahlen !!
strohi
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 01.07.2010, 20:28
Wohnort: Kreis Offenbach

Re: Straßenanschluss / Hausanschluss?

Beitragvon Dinniz » 05.07.2010, 23:11

Der Threadersteller war seit 5 Monaten nicht mehr on .. meinst der Liest sich das jetzt noch durch?
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10369
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Straßenanschluss / Hausanschluss?

Beitragvon PatrickStiehl » 31.12.2010, 16:02

Hmm also bei uns hat das geklappt..


Haben ein eher modernes Passivhaus damit gequält :D
PatrickStiehl
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 30.12.2010, 14:43


Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste