Netzausbau / Netzbetreiberwechsel 58093

Unitymedia und rüstet das Kabelnetz immer weiter auf, um auch in weiteren Gebietern schnelles Internet anzubieten. Hier gibt es die Infos dazu.

Re: Netzausbau / Netzbetreiberwechsel 58093

Beitragvon Andreas1969 » 14.02.2017, 08:52

Jo, scheint Koax zu sein :wand:

Koax Fiber Power :D
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2305
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Netzausbau / Netzbetreiberwechsel 58093

Beitragvon GLS » 15.02.2017, 20:56

Oh, nein! Da hatten sie wohl noch Restbestände übrig. :sauer:
Übersicht & Ausbaustand der UM-Netze [Regionen 5, 6, 8] und der KDG-Netze [Regionen 1, 2, 3, 4, 7, 9]
GLS
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 28.04.2012, 18:12
Wohnort: Würzburg

Re: Netzausbau / Netzbetreiberwechsel 58093

Beitragvon Radiot » 16.02.2017, 01:40

GLS hat geschrieben:Oh, nein! Da hatten sie wohl noch Restbestände übrig. :sauer:


Das ist keine D-Linie sondern ne NE4 Strecke, die Häuser untereinander werden garantiert kein Glasfaser bekommen.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Netzausbau / Netzbetreiberwechsel 58093

Beitragvon GLS » 16.02.2017, 20:25

Aha, also NE4. Dann hat UM wohl nur zu einem Haus Gf verlegt und setzt dort für mehrere Häuser auf Koax um.

Nur: Warum muss auch in der NE4 ein neues Kabel verlegt werden? Ist das alte etwa (trotz Vertragsende) noch im Eigentum von Tele Columbus? Normalerweise wird doch bei Anbieterwechsel das Signal am HÜP (oder ONT/ONU, wie auch immer) einfach umgestöpselt und die bisherige NE4 weitergenutzt.

Insofern ergibt die Ausgangsfrage des Threads bezogen auf die NE4 einen anderen Sinn, als ich das erst aufgefasst habe, und ist damit nachvollziehbar. Denn in der NE3 ist klar, dass UM nicht in ein TC-Netz mit anderem Signal kann.
Übersicht & Ausbaustand der UM-Netze [Regionen 5, 6, 8] und der KDG-Netze [Regionen 1, 2, 3, 4, 7, 9]
GLS
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 28.04.2012, 18:12
Wohnort: Würzburg

Re: Netzausbau / Netzbetreiberwechsel 58093

Beitragvon Radiot » 17.02.2017, 01:18

Auf der Seite der Wohnungsgenossenschaft kann man auch nachlesen das UM lediglich der Signallieferant ist, NE4 Betreiber ist STG, und je nach Umgebung und Ausbaustatus der NE3 gibts nur nen Koax-HÜP in der Anlage.

Sas alte Kabel kann aufgrund der heutigen Anforderungen unzureichend geschirmt sein, oder aber eine zu hohe Dämpfung im oberen Frequenzbereich aufweisen, um Reklamationen und Störungen zu vermeiden wird ein neues verlegt.


GLS hat geschrieben:Aha, also NE4. Dann hat UM wohl nur zu einem Haus Gf verlegt und setzt dort für mehrere Häuser auf Koax um.

Nur: Warum muss auch in der NE4 ein neues Kabel verlegt werden? Ist das alte etwa (trotz Vertragsende) noch im Eigentum von Tele Columbus? Normalerweise wird doch bei Anbieterwechsel das Signal am HÜP (oder ONT/ONU, wie auch immer) einfach umgestöpselt und die bisherige NE4 weitergenutzt.

Insofern ergibt die Ausgangsfrage des Threads bezogen auf die NE4 einen anderen Sinn, als ich das erst aufgefasst habe, und ist damit nachvollziehbar. Denn in der NE3 ist klar, dass UM nicht in ein TC-Netz mit anderem Signal kann.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Vorherige

Zurück zu Netzausbau und Digitalisierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste