- Anzeige -

Kabel und Sat Signal über ein physikalisches Kabel.

Alles, was in kein anderes Forum passt, gehört hier rein.

Kabel und Sat Signal über ein physikalisches Kabel.

Beitragvon chappy-hd » 16.07.2009, 11:31

Hallo zusammen,

wir haben vor kurzem eine SAT Antenne aufs Dach bekommen. Kurz danach kam ein Techniker der uns
auf SAT umsteckte (weg von Kabel). Nun ist es aber so, dass ich Internet und Telefon über Kabel habe und auch noch weiterhin benutzen möchte.
Problem: Es führt nur ein Kabel vom Verteilerraum im Keller in meine Wohnung.
Nun habe ich gehört, dass es funktioniert SAT und Kabel Signale über ein physikalisches Kabel zu senden und oben in der Wohnung wieder zu trennen.
Der Herr der uns SAT angeschlossen hatte, meinte es geht einwandfrei aber er darf es nicht. Dazu müsste jemand von Unity Media kommen.
Der UnityMedia Techniker meinte, dass es vielleicht möglich sei, er aber net weiß ob und wie das geht. Er würde es nicht machen und empfahl mir dann lieber auf DSL umzusteigen und bei UM zu kündigen.

Mein Kollege meinte nun zu mir, dass es möglich wäre vom Kabel Verteiler ein Kabel zum SAT Verteiler an den terristischen Eingang zu verbinden und somit das Kabel Signal einzuspeisen.
Oben bei mir in der Wohnung bräuchte ich dann nur folgende Dose um das Signal wieder zu trennen.

Bild

Hat jemand von euch Erfahrung damit? Angeblich soll das funktionieren, weil die Kabel Signale sich nicht mit den Sat Signalen überschneiden.
Der Multiswitch der im Keller benutzt wird ist folgender:
http://www.preisner.de/downloaddp.php?id=20

Bin für jede Antwort dankbar.

Gruß

Stefan
chappy-hd
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 15.07.2009, 18:37

Re: Kabel und Sat Signal über ein physikalisches Kabel.

Beitragvon Visitor » 16.07.2009, 19:37

Schau mal hier rein. viewtopic.php?f=10&t=6704
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Kabel und Sat Signal über ein physikalisches Kabel.

Beitragvon chappy-hd » 22.07.2009, 20:17

Juhuuuu es funktioniert
Habe heute folgendes gemacht.

Unten im Keller ein Kabel vom Kabelverteiler und eins vom Sat Verteiler an dieses Ding angeschlossen.

an den Ausgang habe ich das Antennenkabel welches in meine Wohnung geht gehangen.
Oben im Wohnzimmer bin ich wieder auf dieses Ding gegangen und von da aus ein Kabel zum SAT-Receiver und eins zum Kabelmodem.

Und siehe da es funktioniert 1A.
Keine Probleme mit dem Internet/Telefon und auch das SAT Signal leidet darunter kein bißchen.

Bin total happy =)

PS: Zu Kaufen gibts das Teil hier:
http://www.ts-audio.biz/tsshop/WGS/1838 ... SAT-KN.htm
chappy-hd
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 15.07.2009, 18:37

Re: Kabel und Sat Signal über ein physikalisches Kabel.

Beitragvon Visitor » 22.07.2009, 20:26

Glückwunsch, ein Problem könnte es werden, wenn du eine Störung bei UM meldest. Die meisten Techniker würden
diesen Einsatz kostenpflichtig machen und vor Allem keinen Handschlag tun. :winken:
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Kabel und Sat Signal über ein physikalisches Kabel.

Beitragvon chappy-hd » 22.07.2009, 20:40

Visitor hat geschrieben:Glückwunsch, ein Problem könnte es werden, wenn du eine Störung bei UM meldest. Die meisten Techniker würden
diesen Einsatz kostenpflichtig machen und vor Allem keinen Handschlag tun. :winken:


Bevor die kommen kann ich das ja schnell umstecken ist ne Arbeit von 5 min außerdem behalten die mich so als Kunden
ansonsten hätte ich auf DSL umsteigen müssen und hätte jetzt zum nächsten Monat gekündigt (Da mein Vertrag dann abläuft).

Die sollen froh sein das man sich bissel selbst um sowas kümmert.
chappy-hd
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 15.07.2009, 18:37

Re: Kabel und Sat Signal über ein physikalisches Kabel.

Beitragvon gordon » 22.07.2009, 20:41

chappy-hd hat geschrieben:Die sollen froh sein das man sich bissel selbst um sowas kümmert.

wenn du dadurch Einstrahlungen verursacht. gibt's halt Ärger. Da sind denen dann auch deine Internet-Monatsentgelte nicht mehr so wichtig.
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Kabel und Sat Signal über ein physikalisches Kabel.

Beitragvon chappy-hd » 22.07.2009, 20:45

Hm diese Weichen lassen an den jeweiligen Enden auch nur das raus, was normal durch die Dose wieder rausgelassen wäre.
Sprich unten an den Kabelverteiler kommt auch nur ein Signal zwischen (weiß net mehr genau) ~0-500 an. (Genaue Werte stehen auf der UM Dose müsste ich nachgucken)

Ich denke nicht das es zu Problemen kommen wird aber trotzdem danke für deine Meinung.
chappy-hd
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 15.07.2009, 18:37


Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast