- Anzeige -

Nachbar kappt Leitungen, was tun?

Alles, was in kein anderes Forum passt, gehört hier rein.

Re: Nachbar kappt Leitungen, was tun?

Beitragvon DannyF95Fotos » 22.09.2009, 18:26

Wir haben mehrere Stellen angeschrieben, unter anderem auch Akte von Sat1, welche aufgerufen haben sich bei sowas zu melden. Wir bekamen zwar eine Antwort per Mail, aber halt eine Absage.

Die lokalen Stellen wie z.B. Express oder Rheinische Post waren interessiert, aber dann wohl doch nicht mehr.
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild
DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 525
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf

Re: Nachbar kappt Leitungen, was tun?

Beitragvon reset » 23.09.2009, 11:30

Ging uns genauso, mit der Presse.

Ich bin normal auch nicht der "Schlägertyp", aber an diesem Tag ist mir der Faden gerissen.
Nachher tat es mir eigentlich leid. Aber die rassistischen Äusserungen meiner Frau gegenüber
waren einfach zu viel!

Und immer wieder will oder kann keiner etwas machen. Weder Polizei, noch Vermieter, noch ......
Wir haben schon Mietkürzung gemacht (per Anwalt) und es kratzt den Vermieter nicht.

Gruss
reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Nachbar kappt Leitungen, was tun?

Beitragvon DannyF95Fotos » 23.09.2009, 17:30

Ist es denn nicht möglich, wenn der Vermieter nicht für Besserung sorgt, dass ihr die Miete noch mehr mindert?

Wir hams nicht gemacht, da wir ein sehr freundschaftliches Verhältnis mit dem Vermieter haben und er wirklich alles versucht und getan hat um den Typen raus zu bekommen.

Zudem der Vermieter durch den Typen eh schon nen Schaden von 13000€ erlitten hat, da muss man nicht noch mit Mietminderung drücken.

Wenn ihr aber schon eine gemacht hat und es nicht wirkt, vielleicht kann man nach ner Zeit mehr mindern?
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild
DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 525
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf

Re: Nachbar kappt Leitungen, was tun?

Beitragvon reset » 24.09.2009, 08:26

Es gibt da wohl so Tabellen, nach denen man sich richten muss. Laut Anwalt.
Da steht dann drin, das für den Vorfall X eine Summe von Y% der Kaltmiete gekürzt
werden darf.

Wir haben nächste Woche eh wieder einmal einen Termin beim Anwalt. Mal sehen was es neues gibt.

Gruss
reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Nachbar kappt Leitungen, was tun?

Beitragvon DannyF95Fotos » 24.09.2009, 14:23

Okay dann halte uns mal auf dem Laufenden
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild
DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 525
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf

Re: Nachbar kappt Leitungen, was tun?

Beitragvon DannyF95Fotos » 03.10.2009, 15:48

Nun war die erste Gerichtsverhandlung, mein Vater war am Montag auch als Zeuge geladen.


Die Presse hat sich nun auch endlich eingeschaltet, hier der Bericht!!! Mein Vater in dem Bericht ist Arno S.

http://www.express.de/nachrichten/regio ... 10077.html


Ich finde die Strafe (wie so oft in Deutschland) viel zu milde. Für den ganzen Psychoterror hier hätte es keine Bewährung geben dürfen.

Aber ich mein die Bewährung ist auf 3 Jahre angesetzt, die wird er nie und nimmer durchstehen. Das heißt in den Bau wird er so oder so gehen.

Er war heute übrigens hier vorm Haus und hat geschaut, ob wir ne neue Haustür haben (Welche wir nun seit Montag haben).

Natürlich steht in dem Bericht nicht alles bis ins Detail, wäre dann ja auch viel zu lang. Aber dafür habe ich ja immer berichtet :D

Ich denke mal der wird versuchen auch diese wieder kaputt zu machen, spätestens dann ist seine Bewährung dahin.
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild
DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 525
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf

Re: Nachbar kappt Leitungen, was tun?

Beitragvon reset » 07.10.2009, 04:25

Also! Wir waren beim Anwalt.

Resultat: der Typ kann machen was er will, weil er "Depp" is!

Deswegen schreib ich auch jetzt erst, ich habe ne weile gebraucht!

Er wird zwar Strafrechtlich verfolgt - wegen der brandstriftung - aber weil er depp is - kommt nix bei raus!

Prima!
Un vorallem, wir bekommen ihn nicht aus dem Haus!

Besten Dank deutsche Rechtssprechung!

Wenn er wieder [zensiert] baut, ich hau ihm eines vor's "Maul"!
Sorry! Sollte man nicht machen und kann auch nicht _die_ Lösung sein!
Aber bei solchen Urteilen?

Beim letzten einsatz der Polizist:" Mal ne' dunkle ecke! He"

Naj. Das kann es nicht sein!

Gruss
reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Nachbar kappt Leitungen, was tun?

Beitragvon DannyF95Fotos » 07.10.2009, 10:42

Also hat er nen Persilschein?

Wenn er Depp ist, müsste er aber eingewiesen werden, denn so gehts ja nun nicht.

Ich weiß allerdings auch, wie schwer sich Ärtze tun jemanden einzuweisen. Auf der einen Seite gut, damit keine Fehler passieren, aber auf der anderen Seite fallen so auch viele die es nötig haben aus dem Raster.

Unser Nachbar hat ja auch schizophrene Züge gehabt, die Polizei hat Ärzte befragt und die haben den auch nicht eingewiesen.
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild
DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 525
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf

Vorherige

Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste