- Anzeige -

Nachbar kappt Leitungen, was tun?

Alles, was in kein anderes Forum passt, gehört hier rein.

Re: Nachbar kappt Leitungen, was tun?

Beitragvon luluthemonkey » 02.04.2009, 11:08

In sein Scloß mal Kleber rein. Ich warte aufs nächste Update.
T-Home Call & Surf Universal V-DSL 50
luluthemonkey
Übergabepunkt
 
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld

Re: Nachbar kappt Leitungen, was tun?

Beitragvon std » 02.04.2009, 11:13

luluthemonkey hat geschrieben:In sein Scloß mal Kleber rein. Ich warte aufs nächste Update.


natürlich wenn er drin ist :)
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Nachbar kappt Leitungen, was tun?

Beitragvon dogeatdog » 02.04.2009, 13:59

Ich finde auch ihr solltet den mal einsperren, wenn der Staat nicht mehr helfen kann oder unfähig ist, dann müsst ihr wohl Selbstjustiz anwenden... :brüll: (Achtung: natürlich nicht ernst gemeint! ;) )
Benutzeravatar
dogeatdog
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 31.03.2009, 15:09

Re: Nachbar kappt Leitungen, was tun?

Beitragvon worschti » 02.04.2009, 15:12

ich sag nur April April. Aber gelacht habe ich trotzdem und das am zweiten April


mfg worschti
Benutzeravatar
worschti
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 86
Registriert: 19.03.2008, 14:34

Re: Nachbar kappt Leitungen, was tun?

Beitragvon nappi » 03.04.2009, 11:16

also wenn das ein april scherz war ist es ein ziemlich schlechter gewesen :wand: , denn solche leute gibt es wirklich zwar nicht so wie hier beschrieben aber so ungefähr.
die kann man schlagen bedrohen und trotzdem ist nach 24 std. alles beim alten und er macht weiter, ich für meinen teil bin damals ausgezogen nachdem ich dem 2 mal einen mitgegeben habe und ich gesehn hab das es nichts bringt entweder bring ich den um oder ich zieh aus.
auziehen war die beste alternative :D .

als ich weg war habe ich gehört das er noch schlimmer geworden ist 3 uhr nachts volle leutstärke musik oder rumgeschreie usw.... wie gut das ich dann weg war
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe
nappi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 335
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: Nachbar kappt Leitungen, was tun?

Beitragvon tonino85 » 03.04.2009, 11:25

hättest du ihn umgebracht wärst du auch ausgezogen :D
Bild
tonino85
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 22.12.2007, 19:57

Re: Nachbar kappt Leitungen, was tun?

Beitragvon DannyF95Fotos » 03.04.2009, 14:16

So Leute, es war KEIN Aprilscherz.

Gestern hatten die Techniker die Leitung repariert und wie vorrausgesagt, er hats wieder gekappt. Eben waren die Techniker da, haben es wieder repariert. Wir haben den Keller jetzt so abgeriegelt, dass er nicht mehr rein kommt. Er kommt nur noch mit roher Gewalt rein, kann aber nix mehr heimlich machen. Bin gespannt wie lange es dauert, bis er nen Weg gefunden hat.

Er hat uns gestern den ganzen Tag auf Trab gehalten und jetzt gerade auch wieder.

Melde mich dann später wieder
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild
DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 525
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf

Re: Nachbar kappt Leitungen, was tun?

Beitragvon psychoprox » 03.04.2009, 16:08

Die Techniker sollten dem Kerl einfach mal die Rechnungen zukommen lassen. Den Schaden hat er ja verursacht.
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Re: Nachbar kappt Leitungen, was tun?

Beitragvon DannyF95Fotos » 03.04.2009, 16:18

Das wird UM sowieso machen, aber der hat eh soviele Rechnungen offen, das interessiert ihn nicht.
3play 32000, 2x analoge Telefon, Digital TV Basic, Extra und Plus
Düsseldorf Derendorf 40477

Bild
DannyF95Fotos
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 525
Registriert: 04.08.2008, 01:45
Wohnort: 40477 Düsseldorf Derendorf

Re: Nachbar kappt Leitungen, was tun?

Beitragvon Kasandra » 06.04.2009, 21:29

Ich hoffe, Ihr habt das Kellerfenster auch gesichert.
Hört sich ja nun wirklich an, als findet der Kerl immer wieder neue Wege um Ärger zu bereiten.

Evtl. habt Ihr die Möglichkeit mal in so einer Art psychologischen Ambulanz anzurufen oder bei einem Amtsarzt und stellt dar, dass einer außer Rand und Band ist.
Ergebnis könnte eine Zwangseinweisung sein. Dann habt Ihr ggf. erstmal für ein paar Stunden / Tage Ruhe.

Wünsche viel Erfolg
Kasandra
Kasandra
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.04.2009, 17:24

VorherigeNächste

Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast