- Anzeige -

Ein Tag im Leben eines Technikers

Alles, was in kein anderes Forum passt, gehört hier rein.

Ein Tag im Leben eines Technikers

Beitragvon Dinniz » 08.07.2008, 18:51

Alles begann mehr oder weniger unspektakulär.

05:30 Uhr – Aufstehen
06:10 Uhr – Eintreffen in Firma
08:00 Uhr – Ankunft in Düsseldorf beim ersten Kunden

(Kleiner Sprung .. Einzelheiten interessieren ja niemand :P)

14:15 Uhr – Ankunft beim neunten Kunden

Geplante Zeit 45min

Ingressmessung + Anlage auf Wackelkontakt überprüfen.

Endzeit 16:45 Uhr

Was ist also passiert?

Insgesamt fand ich 5 Fehler in einer einzigen Hausanlage (Kunde hatte Telefontotalausfälle)

1. Fehler: IKX (die kleine süsse Leitung von draussen) hatte Wackelkontakt – 40cm gekürzt
2. Fehler: Verstärker war überpegelt (grösserer Verstärker und mal eben +zwinker+ die Anlage neu aufgebaut, Vorschriften und so)
3. Fehler: Übergabepunkt defekt – getauscht
4. Fehler: In Wohnung waren 3 Antennenkabel mit ISO Band und Drehtechnik verbunden.
5. Fehler: Überpegel an 6dB Dose – gegen 11dB getauscht

Kundin wohnt 4. Stock .. wozu noch McFit?

Heimweg?
Mit 150km/h (roter Drehzahlbereich) über die A52
Böhse Onkelz – Bomberpilot .. Lautstärkeregler bis zum Anschlag

Abruptes Ende – Stau .. Stau .. Stau ..

18:20 Uhr – Ankunft Daheim

Grüsse
Dinniz
(NE4 Entstörungsdienst)
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Ein Tag im Leben eines Technikers

Beitragvon HenrySalz » 08.07.2008, 19:31

Na Dinniz,

das nenn ich doch mal einen Segensreichen Arbeitstag. Nur was haste von 6 bis 8 solange gemacht, außer die Anfahrt nach DDorf.
HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 580
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Ein Tag im Leben eines Technikers

Beitragvon Dinniz » 08.07.2008, 19:50

Anfahrt 70min .. Ansonsten Material laden
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Ein Tag im Leben eines Technikers

Beitragvon Höppemötzjer » 08.07.2008, 21:55

Da haste mal ordentlich reingehauen! :-)

Fragt man sich da als Techniker nicht, wer die Anlage zertifiziert und abgenommen hat? :zwinker:

Freundliche Grüße
Thomas
Höppemötzjer
gesperrter User
 
Beiträge: 226
Registriert: 01.02.2008, 16:35
Wohnort: PLZ 51065

Re: Ein Tag im Leben eines Technikers

Beitragvon Invisible » 08.07.2008, 23:43

Höppemötzjer hat geschrieben:Fragt man sich da als Techniker nicht, wer die Anlage zertifiziert und abgenommen hat? :zwinker:

Und ich dachte du fragst nach einem redundanten Techniker. :D

Der Job ist nicht angenehm. Vor allem weil man immer zwischen den Stühlen sitzt und oft genug den Prellbock spielen muß.

Hut ab für alle die dann noch Zeit fürs Forum finden!

Da kann ich sogar verstehen das man Onkelz hören muß..... :rocker:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Ein Tag im Leben eines Technikers

Beitragvon Mazl » 09.07.2008, 02:19

Hört sich doch nach einem fast normalen Tag an :D Komischerweise hatte ich sowas in letzter Zeit min. 2 Mal die Woche. Hin und wieder auch mal mehrere solcher Katastrophen am Tag. Und da wundern sich die Leute, dass ich auch mit "nur" 8 oder 9 Störungen auch erst um 18 Uhr fertig bin. Naja, nächste Woche gehts wieder los, solange wird noch gefaulenzt ;)

btw: Ich hab mir ma ne nette kleine Auswahl an Live-Songs vom "Boss" aufn USB-Stick geschoben und die brüllen bei mir durchs Auto :super:
Wer sich beschweren will soll sich Gewichte umhängen!
Mazl
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1661
Registriert: 17.05.2008, 00:03

Re: Ein Tag im Leben eines Technikers

Beitragvon GENTLEMEN » 12.07.2008, 22:33

... "Nase bohren" , is neben Autofahren auch ne schwere Beschäftigung!!! :hammer:
Bild
Benutzeravatar
GENTLEMEN
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 26.07.2007, 12:48
Wohnort: Marl


Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste