- Anzeige -

Drucker über WLAN ansteuern

Alles, was in kein anderes Forum passt, gehört hier rein.

Drucker über WLAN ansteuern

Beitragvon domserv » 12.10.2015, 17:00

Hallo zusammen,

habe mal ein richtiges Offtopic Thema dass nichts mit UM zu tun hat. Aber vielleicht gibts ja hier Experten, die mir eine Auskunft geben können.

Ich habe bei mir zuhause einen PC über LAN und 3 Laptops sowie einige Smartphones und Tablets über WLAN am Router hängen. Der einzige Drucker im Haus steht allerdings im 1. Stock (weit weg vom Router). Ist ein Samsung Multifunktionsdrucker mit USB Ausgang (kein LAn, kein WLAN). Es ist etwas mühselig immer mit den Laptops in den ertsen Stock zu laufen um Auszudrucken, mit den Smartphones geht natürlich nix. Ich möchte den Drucker eigentlich so in mein Netzwerk integrieren, dass er von jedem Gerät aus angesteuert werden kann. Meine Idee war einen Printserver an einen Powerline Adapter zu hängen, dann wäre der Drucker zumindest im LAN. Kann ich den dann auch über WLAn ansteuern? Gibts ganz andere Ideen? :kratz: :kratz:

Vielen Dank
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild
domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 506
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: Drucker über WLAN ansteuern

Beitragvon hajodele » 12.10.2015, 17:39

Du weist aber schon, dass der Markt voller All-In-Drucker mit WLAN und Eprint ist, die weniger als 100 Euro kosten.
So kommst du wahrscheinlich am billigsten weg. (ich habe seit einigen Jahren einen HP 8600pro. Der hat damals ca. 90 Euro gekostet.)
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Drucker über WLAN ansteuern

Beitragvon domserv » 12.10.2015, 19:24

Ja wahrscheinlich hast du Recht. Aber der Drucker ist noch gut. 2011 gekauft und eigentlich zu schade um den auf den Müll zu befördern. Hab übrigens einen Laserdrucker und die sind dann doch nicht so billig.
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild
domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 506
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: Drucker über WLAN ansteuern

Beitragvon hajodele » 12.10.2015, 19:50

Es gibt tatsächlich auch so Wlan Printserver.
Google einfach mal nach "wlan printserver usb".
Probiert habe ich so was noch nie.
Meinen HP habe ich mal spasseshalber via WLan laufen lassen - geht. Er hängt aber üblicherweise am Kabel.

Bitte auf die WLAN-Standards achten. WLan N sollte das Teil schon können.
Wie ist denn der Wlan-Empfang mit deinen Geräten?
Ob und in weit Tablets und Smartphones zugreifen können, musst du auch noch rausfinden.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Drucker über WLAN ansteuern

Beitragvon domserv » 13.10.2015, 12:02

Ich hatte den Drucker mal über einen Netgear WLAn Repeater mit Drucker USB Anschluss laufen. Drucken über WLAN ging da einigermaßen, je nachdem wo man sich im Haus gerade befindet. Mein Router funzt über 2,4 und 5 Ghz, sodass ich mit dem Repeater plötzlich 4 WLANs im Haus hatte. Je nachdem wo man sich gerade im Haus befand wR der WLAN Empfang ständig unterbrochen, weil vor allem die SmartphOnes meinTen sie müssten sich ständig mit einem anderen WLAN verbinden. Das hat genervt und ein Drucken über 2 Stockwerke war auch nicht mlglich. Habs daher wieder weggenommen.

Meine jetzige Idee ist halt folgende. Den Drucker kann ich nicht direkt an den Router hängen, ich möchte den gerne über eine Powerline Verbindung an den Router hängen. Dadurch müßte der doch im Heimnetz zur Verfügung stehen. Frage ist: Wenn ich den Drucker vom Laptop aus im Netzwerk sehe, kann ich dann diesen über WLAN (Laptop - Router) ansteuern? Das weiß ich halt nicht. Wenn ich den Drucker direkt an den Router anschließe, dann sollte doch auch das Drucken funktionieren, oder was macht das sonst für einen Sinn den Drucken an den Router zu schließen?

Wenn ich auf der Arbeit einen Netzwerkdrucker mit meinem Laptop über WLAn ansteuere, dann kann ich drucken. Hab die Hoffnung, dass das zuhause auch funktioniert. Da der Drucker aber keinen netzwerk anschluss hat, kam mir die Idee mit dem Printserver.
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild
domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 506
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: Drucker über WLAN ansteuern

Beitragvon Sascha53721 » 13.10.2015, 12:49

Mit der 6360 6490 fritzbox ist das möglich. Usb druck im netzwerk zu nutzen.
Using Tapatalk
Sascha53721
Übergabepunkt
 
Beiträge: 405
Registriert: 11.12.2013, 22:29

Re: Drucker über WLAN ansteuern

Beitragvon koax » 13.10.2015, 13:09

domserv hat geschrieben:Den Drucker kann ich nicht direkt an den Router hängen, ich möchte den gerne über eine Powerline Verbindung an den Router hängen.

Wie willst Du das den bewerkstelligen? Dein Drucker hat doch keine LAN-Buchse.
Oder denkst Du der Drucker würde auf wundersame Weise über das Stromnetz und seinen Stromstecker ins Netzwerk eingebunden?
Das würde im übrigen auch nichts nutzen. Dir fehlt einfach die Netzwerkdruckerfunktionalität, die bei dafür geeigneten Routern über ihre USB-Buchse bereitgestellt wird.
Die einzige Möglichkeit unabhängig von einem Printserver von anderen Geräten zu drucken ist die Möglichkeit über den Rechner, der am Drucker angeschlossen ist. Den kann man bewegen, seinen Drucker im Netzwerk freizugeben und über diesen freigegebenen Drucker kann man von anderen Geräten drucken, sofern der betreffende Rechner an ist und sein Betriebssystem gebootet hat. Zumindest bei Windows-Geräten untereinander sollte das gehen.
http://windows.microsoft.com/de-de/wind ... =windows-7

Ansonsten:
Ich habe zwar Verständnis dafür, dass man funktionsfähige Geräte nicht einfach aussortiert und sich neue dafür kauft. Dieses Vorhaben ist aber im vorliegenden Fall schon sehr irrational. Wenn man die Netzwerkfunktion wirklich benötigt, sollte man sinnvollerweise eher an eine Neuanschaffung denken als auch noch älterer Hardware viel Geld für im besten Fall nur halbwegs funktionierende Zusatzhardware hinterher zu schmeißen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Drucker über WLAN ansteuern

Beitragvon hajodele » 13.10.2015, 13:50

Hat denn der alte Router USB-Druck-Funktionialität oder nicht?

Abhängig davon funktioniert es vielleicht, wenn du diesen als Repeater einsetzt: http://www.drwindows.de/hardware-and-tr ... utzen.html
Sonst geht es technisch, dass du DLAN + deinen alten Router (als Accesspoint) einsetzt.

Ansonsten brauchst du 2 Geräte (eigentlich sind es 3). Ein DLan-Basispaar (2 Geräte) + 1 Printserver
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Drucker über WLAN ansteuern

Beitragvon hajodele » 13.10.2015, 13:59

domserv hat geschrieben:Ich hatte den Drucker mal über einen Netgear WLAn Repeater mit Drucker USB Anschluss laufen. Drucken über WLAN ging da einigermaßen, je nachdem wo man sich im Haus gerade befindet. Mein Router funzt über 2,4 und 5 Ghz, sodass ich mit dem Repeater plötzlich 4 WLANs im Haus hatte. Je nachdem wo man sich gerade im Haus befand wR der WLAN Empfang ständig unterbrochen, weil vor allem die SmartphOnes meinTen sie müssten sich ständig mit einem anderen WLAN verbinden. Das hat genervt und ein Drucken über 2 Stockwerke war auch nicht mlglich. Habs daher wieder weggenommen.

Dann hast du das Teil never als Repeater eingesetzt. Ein Repeater verlängert die Reichweite des WLans und generiert kein neues.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Drucker über WLAN ansteuern

Beitragvon domserv » 14.10.2015, 10:23

hajodele hat geschrieben:Hat denn der alte Router USB-Druck-Funktionialität oder nicht?

Abhängig davon funktioniert es vielleicht, wenn du diesen als Repeater einsetzt: http://www.drwindows.de/hardware-and-tr ... utzen.html
Sonst geht es technisch, dass du DLAN + deinen alten Router (als Accesspoint) einsetzt.

Ansonsten brauchst du 2 Geräte (eigentlich sind es 3). Ein DLan-Basispaar (2 Geräte) + 1 Printserver


Hab einen Netgear AC-Router mit USB-Druck-Funktionalität. Alles gut. DLAn ist auch vorhanden. Mir geht es nur um die Funktionalität des Printservers. Bin jetzt kein Technikfreak!
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild
domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 506
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Nächste

Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast