- Anzeige -

Kaufberatung Router

Alles, was in kein anderes Forum passt, gehört hier rein.

Kaufberatung Router

Beitragvon waljo » 02.06.2015, 00:29

Hallo an alle,

bin neu hier und habe mich schon wegen meinem Anliegen umgesehen, leider aber nicht viel Verwertbares gefunden.

Habe seit meinem Beitritt zum Kabel BW Kundenkreis ein Modem von Kabel-BW (Arris) und die Fritzbox 7170 (selber gekauft). Obwohl letztere noch einwandfrei funktioniert, möchte ich mir aus mehreren Gründen einen etwas aktuelleren Router zulegen.

Was mache ich, bzw. möchte ich demnächst machen:
- Internet in ganz normalem Umfang nutzen, Zugriff über WLAN
- kleine Filmchen von den Enkeln auf ein Smart_TV streamen, u.zw. ruckelfrei. Diese kommen demnächst von einem Synology NAS.
- ganz wichtig: ein "Gastzugang" einrichten soll möglich sein.
- später auch Zugriff von außerhalb auf das NAS.

Ich möchte den Router kaufen und dabei nicht unnötig Geld ausgeben. Mit der Fritzbox bin ich vertraut, muss aber mit einer neuen auch ein (überflüssiges) Modem mitkaufen.

Was würdet ihr empfehlen, wer hat Erfahrungen mit anderen Routern außer der Fritzbox?
Vielleicht auch Erfahrung was das Zusammenspiel Router/NAS betrifft?

Danke an alle im Voraus,

waljo
waljo
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 01.06.2015, 23:57

Re: Kaufberatung Router

Beitragvon conscience » 02.06.2015, 13:21

Einfachster Weg:

Umstellung auf Telefon Komfort Option mit Fritz Box 6490;
Beibehaltung von IPv4.
Zuletzt geändert von conscience am 02.06.2015, 17:39, insgesamt 1-mal geändert.
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Kaufberatung Router

Beitragvon CaptainPiccard » 02.06.2015, 13:42

Ich verstehe dich so, dass Du das Arris (erstmal) behalten möchtest. Was verstehst Du unter "unnötig viel Geld"?

Ein sicherlich interessantes Gerät (ohne DSL-Modem, ohne Telefon) ist das ASUS RT-AC87U - preislich allerdings die gleiche Liga wie eine FB 7490 z.B.

VG CP
Tarif: 2play 25
Gebiet: Metropolregion Rhein-Neckar (Baden-Württemberg)
Modem: ARRIS TM502B
Router: AVM FRITZ!Box 7490 WLAN AC
Fernseher: Samsung UE40D8090YSXZG
Receiver: XORO 8750 CI+ (zum Aufnehmen des "freien" Angebots)
CaptainPiccard
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 81
Registriert: 03.12.2014, 11:09
Wohnort: Weinheim (Bergstr.)

Re: Kaufberatung Router

Beitragvon domserv » 02.06.2015, 13:53

Ich fahr mit meinem Netgear R6300v2 ganz gut, der oben beschriebene Asus ist aber auch prima
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild
domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 506
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: Kaufberatung Router

Beitragvon mauszilla » 02.06.2015, 15:50

Die Archer-Serie von TP-Link ist auch sehr gut, bietet das was du erwartest und ist nicht ganz so teuer.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Kaufberatung Router

Beitragvon waljo » 02.06.2015, 16:28

conscience hat geschrieben:Einfachster Weg:

Umstellung auf Telefon Komfort Option mit Fritz Box 6490;
Beibehaltung von IPv4:


Hallo und danke für die schnelle Antwort. Wäre natürlich eine Möglichkeit, bei welcher ich aber alles umkrempeln müsste. Mein Telefon läuft z.Z. über eine analoge Telefonanlage (Tiptel 1/8 Fax)
mit der ich sehr zufrieden bin und vor allem: diese ist sehr zuverlässig, wenn auch alt, und man hat sich in meinem Haushalt eben an 8 Nebenstellen gewöhnt. Ok, mit 6 könnte man auch leben.
DECT-Geräte an Nebenstellen habe ich natürlich auch (da wo es keine TAE-Dose gibt, wie z.B. in der Küche), aber die sind dann doch empfindlicher als drahtgebundene.
Hinzu kommt, dass es mir ein wenig graut, vor einer so umfassenden Umgestaltung, denn vom Kabel-BW Service, bin ich nicht gerade angetan (auch wenn dieser noch besser ist als bei anderen Provider).
IPv4 habe ich mir schon letztes Jahr "reservieren" lassen, eben wegen dem Zugriff über einen DynDNS Service auf mein geplantes NAS.

Werde aber auch diese Möglichkeit mit der FB 6490 durchgehen.
waljo
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 01.06.2015, 23:57

Re: Kaufberatung Router

Beitragvon waljo » 02.06.2015, 16:38

CaptainPiccard hat geschrieben:Ich verstehe dich so, dass Du das Arris (erstmal) behalten möchtest. Was verstehst Du unter "unnötig viel Geld"?

Ein sicherlich interessantes Gerät (ohne DSL-Modem, ohne Telefon) ist das ASUS RT-AC87U - preislich allerdings die gleiche Liga wie eine FB 7490 z.B.

VG CP


Danke ersteinmal für die schnelle Antwort.

Ich habe nicht "unötig viel Geld" gemeint, sondern nur "unötig Geld". Es ist ganz einfach: wenn ich mir eine FritzBox kaufe, habe ich immer ein Modem mit bei, das ich dann nicht nutze. Wie z.Z. auch bei meiner FB 7170. Und AVM stellt, soweit mir bekannt, Geräte mit MODEM + ROUTER her. Gäbe es einen "nur" Router von AVM, wäre meine Entscheidung einfach und längst gefallen.

Zu den Preisen: ich stelle mir ein Gerät so zwischen 80 - 100 € vor. Dürfte doch machbar sein und meinen Vorstellungen entsprechen!?
waljo
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 01.06.2015, 23:57

Re: Kaufberatung Router

Beitragvon waljo » 02.06.2015, 16:45

@domserv; @ mauszilla,

Danke für eure Antworten, ich habe mir diese beiden Modelle mal gespeichert und werde sie dann in aller Ruhe vergleichen!

Gruß,

waljo
waljo
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 01.06.2015, 23:57

Re: Kaufberatung Router

Beitragvon Tuxtom007 » 02.06.2015, 17:02

Router für 100,-: Mikrotik
Dann brauchst du aber etwas Netzwerkknowhow um den zu konfigurieren
Provider: UM 200/20 MBit-2play Premiumj, Fritbox UM 6490, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 1 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x Mikrotik MiniSwitche, AVM Fritz-Repeater 1750E, AVM PowerLan 1000

Bild
Tuxtom007
Übergabepunkt
 
Beiträge: 352
Registriert: 27.03.2011, 11:02

Re: Kaufberatung Router

Beitragvon Fleischer » 02.06.2015, 17:08

Mein Telefon läuft z.Z. über eine analoge Telefonanlage (Tiptel 1/8 Fax)


Hier sehe ich keine Veränderung.
Du betreibst diese Anlege im Moment vermutlich an deinem Modem.
Die könntest du dann genauso an deiner 6490 weiter betreiben.

My2Cent:
Ich würde im Moment auf die 6490 setzen.
Angenommen u kaufst dir jetzt einen Router, dann geht dein Modem kaputt und du bekommst es u.U. gegen ein TC7200 getauscht.
Genau dann ist die 6490 definitiv die bessere Wahl.
Es gelingt wohl lt. diesem Forum immer noch einigen Usern ihr Modem 1:1 getauscht zu bekommen, allerdings gibt es auch viele Meldungen wo dies eben nicht mehr der Fall ist.

Gruß
der Metzger
Fleischer
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 02.08.2012, 17:51

Nächste

Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast