- Anzeige -

Manipulationen bei den ÖR

Alles, was in kein anderes Forum passt, gehört hier rein.

Manipulationen bei den ÖR

Beitragvon reset » 15.08.2014, 23:05

Ich habe mir eben die Frage gestellt, ob die in der letzten Zeit bekannt gewordenen Manipulationen[1] nicht den
Rundfunkstaatsvertrag ad absurdum führt und somit auch die Grundlage für die Gebührenverordnung. :)

Is jetzt nur so eine Idee, deshalb auch in diesem Bereich! ;-)

Gruß reset


[1] http://www.mmnews.de/index.php/etc/1776 ... -ard-a-zdf
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Manipulationen bei den ÖR

Beitragvon opipower » 16.08.2014, 00:18

das wir von vorne bis hinten verarscht werden.dürfte doch wohl jedem klar sein.
opipower
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 79
Registriert: 09.11.2013, 15:11

Re: Manipulationen bei den ÖR

Beitragvon thorium » 19.08.2014, 10:05

Es ist der gleiche Mief wie in der Politik. Auch wenn ich der Meinung bin, dass die Privaten keine Alternative zu den ÖR sind, mal ordentlich auskehren könnte man so ziemlich bei jeder Sendeanstalt. Bei Gelegenheit dann auch gleich die Politiker und Pfaffen aus den Beiräten entfernen. :smile:
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1792
Registriert: 09.03.2008, 20:50


Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast