- Anzeige -

Teilkündigung bie Kabel BW - problematisch?

Alles, was in kein anderes Forum passt, gehört hier rein.

Teilkündigung bie Kabel BW - problematisch?

Beitragvon Rekke » 09.08.2014, 16:47

Hi!
Ich hab hier etwas Notstand sozusagen, ich hab mittlerweile zwei Kündigungen an KABEL BW geschickt für einen Teil meines Vertrags - hab türkisches TV und Telefon dabei - und bisher keinerlei Reaktion bekommen.

Das ist doch nicht normal oder? Muss ich jeder Kündigung per Einschreiben schicken??? Wirklich nervig das Ganze...

Rekke
Rekke
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.08.2014, 22:56

Re: Teilkündigung bie Kabel BW - problematisch?

Beitragvon reset » 10.08.2014, 14:41

Naja, ein Einschreiben bestätigt aber auch nur, das dort etwas angekommen ist aber nicht was!

Hier ist ein Zeuge (möglichst nicht aus der Familie) dienlicher, der Inhalt und versandt bezeugen kann.

Willst Du auf Nummer sicher gehen, dann laß die Kündigung per Gerichtsvollzieher zustellen :D
http://www.gerichtsvollzieher-zustellun ... laerungen/

Gruß reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Teilkündigung bie Kabel BW - problematisch?

Beitragvon kevinx » 11.08.2014, 14:00

Einschreiben (Rückschein) und fertig, dann hast du den Beweis, dass du die das erhalten haben müssen. Aber 1-2 Wochen musst du denen schon geben (um mind. den Empfang zu bestätigen). Ich träume ja von dem Tag, wo das alles via Mail erlaubt ist, einfach PDF an kündigung@Firma.de und fertig, dann gibt es für niemanden irgendwelche Ausreden mehr. 2014 sollte das eigentlich Standard sein... Naja. Ich bin wohl naiv.
kevinx
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.07.2014, 16:48

Re: Teilkündigung bie Kabel BW - problematisch?

Beitragvon hajodele » 11.08.2014, 16:05

Rekke hat geschrieben:Hi!
Ich hab hier etwas Notstand sozusagen, ich hab mittlerweile zwei Kündigungen an KABEL BW geschickt für einen Teil meines Vertrags - hab türkisches TV und Telefon dabei - und bisher keinerlei Reaktion bekommen.

Das ist doch nicht normal oder? Muss ich jeder Kündigung per Einschreiben schicken??? Wirklich nervig das Ganze...

Rekke

Was um Himmels willen ist eine Teilkündigung eines Vertrags?
Du hast die Kundennr. 1234
Auf diese Kundennr. läuft z.B.
- Digitaler Kabelanschluß
- Vertrag Türkisch
- Vertrag Internet/Telefon
- Vertrrag Allstars

Was willst du in diesem Beispiel konkret zu welchem Zeitpunkt kündigen?

Grundsätzlich ist Kabelbw bei Bestätigungen nicht gerade extrem schnell.
Ob sie überhaupt verpflichtet sind, eine Bestätigung zu verschicken weiß ich nach dem aktuellen Recht nicht.
Früher hat das nur zum guten Ton gezählt.

Welche zusätzliche Form (schriftlich ist obligatorisch) gewählt wird, hängt nur davon ab, wie groß der eigene Geldbeutel und ggf. das Vertrauen in unsere Gerichte ist.
Ich habe noch nie davon gehört, dass eine Firma behauptet hat, im Einschreiben sei ein leeres Blatt Papier gewesen und der Richter dies der Firma auch noch abgenommen hat.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land


Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste