- Anzeige -

VPN über Fritzbox zum surfen?

Alles, was in kein anderes Forum passt, gehört hier rein.

VPN über Fritzbox zum surfen?

Beitragvon cbweb » 10.01.2011, 01:45

Hilfe!
Hat irgendwer eine Anleitung abgespeichert oder online verfügbar, wie man die Konfig einer VPN Datei für Fritz Fernzugang so anpassen kann, daß bei Einwahl darüber der Internetzugriff über die heimische Fritzbox rausgeht?

Google wirft mir dazu nur Links zu etwa nem Dutzend Domains raus, die alle zum IP Phone Forum gehören, daß aber leider offline ist!
Ich würde gerne demnächst aus dem Urlaub mit meiner deutschen IP Adresse surfen und mailen (SMTP vor Ort geblockt, manche Webangebote aus dem Ausland nicht erreichbar-nur mit deutscher IP).
cbweb
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 04.01.2011, 15:09
Wohnort: Frankfurt/M

Re: VPN über Fritzbox zum surfen?

Beitragvon reset » 10.01.2011, 13:41

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: VPN über Fritzbox zum surfen?

Beitragvon cbweb » 10.01.2011, 14:40

Nein, da wird beschrieben, wie ich per Fernzugang auf die Fritzbox und in mein heimatliches LAN reinkomme.

Ich will aber über den Fernzugang auf die Box und von da über die DSL Leitung wieder raus.
cbweb
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 04.01.2011, 15:09
Wohnort: Frankfurt/M

Re: VPN über Fritzbox zum surfen?

Beitragvon Lodin_Erikson » 10.01.2011, 22:14

Sowas mache ich bei mir in der Firma. Also per VPN nach Hause und dann über UM (mit UM-IP) ins Internet.

Bei mir machten das Windoof-XP und Win7Ulti von ganz alleine, was in den meisten Fällen auch sinnvoll ist.
Damit könnte man übrigens auch die Sperrung von diversen Webseiten seitens der Firma aushebeln...was ich natürlich nicht mache :D
Privates surfen während der Arbeitszeit ist schlie0lich aus gutem Grund verboten ! :streber:


VG,
Lodin
3Play64000 (seit 9.9.2010)
Modem : CISCO EPC3212 (seit 2014 mit selbst beschafften Ersatznetzteil),
Router : 2xWAN-DrayTek-VPN-Firewall-Router, 1GB-8x-NoName-Switch
2x QNAP NAS, 2x Win7-64, Hausautomatisierung

Mystique CaBiX DVB C2 inkl. CI Interface (unter Win7-64), AlphaCrypt Classic V3.19, DVBViewerPro

3 analoge Telefone plus Fax über eine Auerswald-Anlage, jetzt geht auch endlich IWV für mein "Telefonmuseum"
Benutzeravatar
Lodin_Erikson
Kabelexperte
 
Beiträge: 186
Registriert: 28.03.2008, 13:55
Wohnort: Düsseldorf

Re: VPN über Fritzbox zum surfen?

Beitragvon cbweb » 11.01.2011, 11:33

Ich habs noch nicht ausprobiert, aber um mal kurz die Ingrid zu machen:
In der c´t 21/2009 war da was zu beschrieben:
https://www.heise.de/artikel-archiv/ct/ ... ptimierung

Momentan habe ich das Problem, daß der Fernzugang an sich schon nicht geht, angeblich wird der DynDNS Name nicht aufgelöst :confused:
cbweb
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 04.01.2011, 15:09
Wohnort: Frankfurt/M

Jetzt wirds ganz rätselhaft: VPN über Fritzbox zum surfen?

Beitragvon cbweb » 12.01.2011, 23:43

OK,
Ergänzung, vielleicht hat ja jemand eine Idee.

Ich habe es mittlerweile geschafft, einen Fernzugang zu meinen beiden Fritzboxen (die am UM Anschluß und die am Arcor Anschluß) herzustellen, aber jeweils nicht über die andere Fritzbox, sondern nur über meinen FONIC Surfstick.
Wenn ich mit Fritz Fernzugang von Box a raus auf Box B gehen wollte, beschwerte er sich immer, der Name könne nicht aufgelöst werden.

Jetzt aber das, wo ich verm. bloß ein Brett vor dem Kopf habe:
Verbindung zu meinrechner.dyndns.org (Beispiel!) ist laut FritzFernzugang aufgebaut.

Was kann ich jetzt darüber machen, um das zu testen? Sollte ich nicht im Explorer zB den freigegebenen USB Speicher sehen können? Also um von unterwegs zB an Daten zu kommen? Wenn ich \\fritz.box im Explorer eingebe passiert nix, in der Netzwerkumgebung taucht auch nichts auf.Eine Portfreiogabe muß doch nicht sein, weil ich über das VPN doch quasi im lokalen Fritzbox Netzwerk sein sollte, oder?

Kann mir gerade mal jemand sagen, wo ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehe?
cbweb
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 04.01.2011, 15:09
Wohnort: Frankfurt/M

Re: VPN über Fritzbox zum surfen?

Beitragvon MarionP » 04.03.2011, 10:32

Hast du deinen PC zu Hause laufen? Dann gib ihn doch per Remote Desktop frei. Dann kannst du über die Fernsteuerung auf dem heimischen PC surfen und brauchst dazu keine komplizierten Einstellungen zu machen. Mit einer Fernsteuerung wie Teamviewer geht es sogar ohne VPN. Wäre das auch eine Lösung für dich?
Telefonkonferenzen - günstig und unkompliziert
MarionP
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.03.2011, 16:15

Re: VPN über Fritzbox zum surfen?

Beitragvon magruk » 05.03.2011, 10:27

Das ganze ist vermutlich eine Frage des IP-Routings bzw. fehlenden Proxy-Arps, wenn die IP-Adresse des VPN-Clients auch im LAN ist.
In erstem Falle kann man das per traceroute überprüfen und entspr. Routen nachtragen. Im zweiten Falle kann mans mit der FBF nicht lösen, da es den Parameter nicht gibt.

Statt SMTP nutze man Webmail und für nicht erreichbare Websites gibts Proxies...

HTH
UM Anschluss: 200M/20M Triple Play, Telefon Plus
Hardware: AVM Fritz!Box 6490 Cable, Samsung Horizon, AVM Fritz!Fon C4, Apple APX, MikroTik RB751G, Synology DS114, Samsung UE55J6250, Apple TV4

Meine Beiträge sind aus persönlichem Interesse verfasst und geben ausschließlich eigene Meinung wieder. Zitate außerhalb dieses Forums nur mit meiner Genehmigung.
Benutzeravatar
magruk
Kabelexperte
 
Beiträge: 155
Registriert: 07.02.2010, 11:44
Wohnort: Wuppertal, NRW, Germany

Re: VPN über Fritzbox zum surfen?

Beitragvon acer2k » 04.04.2011, 00:05

In der Fritzbox cfg muss folgendes eingetragen werden.

Code: Alles auswählen
                }
                phase2ss = "esp-all-all/ah-none/comp-all/no-pfs";
                accesslist =
                             "[b]permit ip 0.0.0.0 0.0.0.0 192.168.1.220 255.255.255.255";
        }[/b]        ike_forward_rules = "udp 0.0.0.0:500 0.0.0.0:500",
                            "udp 0.0.0.0:4500 0.0.0.0:4500";
}


Wichtig ist das permit ip 0.0.0.0 0.0.0.0.
Dann klappt es auch mit dem raussurfen.
acer2k
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 70
Registriert: 22.02.2008, 21:49


Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste