- Anzeige -

high end multi fernbedienungen

Alles, was in kein anderes Forum passt, gehört hier rein.

high end multi fernbedienungen

Beitragvon SmokeMaster » 14.10.2010, 16:40

besitzt hier jemand eine dieser multi fb's mit touchpad und so?
ich spiele schon seit längerem mit dem gedanken mir eine solche zuzulegen. in anderen foren lese ich recht unterschiedliche meinungen dazu.

mein eindruck: am anfang ist jeder begeistert, wohl auch deshalb weil sich nur gewisse zielgruppen eine fb für 300€ kaufen würden...
doch immer wieder lese ich das die zahlreichen "super" funktionen nach einiger zeit nicht mehr genutzt werden. und da wäre es schon rausgeworfenes geld.

derzeit habe ich als favoriten: logitech harmony 1100 advanced

mir ist vollkommen klar das sowas "spielerei" ist. -darum geht es mir ja, also braucht mich von dieser tatsache keiner zu überzeugen :D

ich erhoffe mir evtl. meinungen zu touch fb's generell, bzw. meinem favoriten, bzw. dessen vorgänger der 1000er

sind ja nicht billig und da sollte so eine anschaffung schon gut überlegt sein...

z.b. beschäftigt mich ob es eine große umstellung von gewöhnlichen fb's auf touch pad fb's ist. ich bin so einer der im dunkeln jede taste seiner fb kennt und ohne hinzusehen drückt.
aber das erübrigt sich sicherlich aufgrund des hintergrundlichtes vom display.
wobei ich schon die nächste frage hab: schaltet sich dieses nach ner gewissen zeit ab? (so wie bei handys) und stört es nicht so nen "leuchtkasten" im sichtfeld zum fernseher zu haben?

evtl. gibt es ja hier nutzter solcher wunder fb's die fast alles können. wäre toll wenn diese sich dann hier melden würden.
-Geduld ist eine Tugend
SmokeMaster
Kabelexperte
 
Beiträge: 231
Registriert: 15.09.2010, 17:56

Re: high end multi fernbedienungen

Beitragvon Matrix110 » 14.10.2010, 18:09

In den Logitech Harmonies ist je nach Modell ein Bewegungssensor eingebaut, der beim aufheben der FB die Hintergrund Beleuchtung einschaltet und nach einiger Zeit wieder ausschaltet.

Ich würde übrigens NICHT die 1100 kaufen, sondern die Harmony One, dies hat den Vorteil, dass sie vorwiegend eine Fernbedienung ist mit richtigen Tasten und kein wannabe Tablet PC der nix kann...
Und Funktionen vermisst man bei der Harmony One auch nicht, das einzige was die Harmony One nicht besitzt ist die unterstützung für RF Geräte, diese kann man allerdings billiger für 20€ mit IR/Funk Konvertern nachrrüsten...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: high end multi fernbedienungen

Beitragvon SmokeMaster » 14.10.2010, 18:36

also das mit dem bewegungssensor ist schonmal gut zu hören!

na und die rf unterstützung ist eh zweitrangig... die würde ich erst nutzten wenn ich sie hätte. -die aussage macht erstmal keinen sinn, aber in dem fall würde ich z.b. funksteckdosen einsetzen um einzelne geräte auch von der couch aus vom strom nehmen zu können. (scherz: z.b. die hd-box wenn sie hängt :D ) aber das geht ja dann auch über adapter.

ist denn die harmony one nicht etwas unhandlich? also wenn man sie mit einer hand bedienen möchte? stell ich mit unpraktich vor da die tasten recht weit bis unten gehen. -allerdings hatte ich die noch nie in der hand.
bei der 1100er ist ne einhandbedienung ja eh kaum möglich...

wie sieht es denn mit den akkus aus? hält die fb nen verregneten rum-zapp-tag aus und hat dann abends noch die power um bei nem videoabend mit kollegen zu glänzen?

und zuletzt: man kann ja funktionen (befehlsfolgen) programmieren. lässt sich in diese befehlsfolgen dann ein entsprechendes signal einfügen um rf geräte anzusprechen?
z.b.: fernseher an, multimedia reciver funksteckdose an, multimediareciver an, stehlampe funksteckdose aus... etc.
-Geduld ist eine Tugend
SmokeMaster
Kabelexperte
 
Beiträge: 231
Registriert: 15.09.2010, 17:56

Re: high end multi fernbedienungen

Beitragvon SmokeMaster » 14.10.2010, 20:43

btwn: kann man funksteckdosen eigentlich mit den harmonys (ggf. mit ir adapter/wandler) ansteuern. auf der einen seite hab ich irgendwo was von "unterstützten geräten" gelesen, auf der andern seite sind die fb's ja lernfähig. wenn die lernfunktion auch für funk geht sollte das ganze ja kein problem sein.

ansonsten steh ich kurz davor auf die harmony one umzuschwenken, nicht zuletzt wegen des preisunterschiedes...
-Geduld ist eine Tugend
SmokeMaster
Kabelexperte
 
Beiträge: 231
Registriert: 15.09.2010, 17:56

Re: high end multi fernbedienungen

Beitragvon Matrix110 » 15.10.2010, 05:14

Die ganzen Multimedia FB haben ja Akkus und ne hübsche Ladestation aber ein Tag rumzappen sollten die teile aushalten problemlos.

Die Lernfunktion gibt es nicht für Funk, da werden nur einige Hersteller von Funksteckdosen unterstützt.

Die Harmony One liegt super in der Hand und man kann problemlos alles einhand bedienen.


und zuletzt: man kann ja funktionen (befehlsfolgen) programmieren. lässt sich in diese befehlsfolgen dann ein entsprechendes signal einfügen um rf geräte anzusprechen?
z.b.: fernseher an, multimedia reciver funksteckdose an, multimediareciver an, stehlampe funksteckdose aus... etc.


Sollte problemlos gehen, da die One eh nur Infratrot Signale raussendet, die Konvertierung zum Funk Signal würde so ein IR/Funk Konverter Ei übernehmen :)
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: high end multi fernbedienungen

Beitragvon SmokeMaster » 15.10.2010, 17:22

jut jut, danke für die antworten!

dann informier ich mich mal welche hersteller für funksteckdosen das sind und was die kosten.
im anschluss geh ich mal in nen fachmarkt mir die harmony one nochmal in natura ansehen und probehalten.

und zu guter letzt muss nur noch meine bessere hälfte davon überzeugt werden das wir die harmony one brauchen :D
-Geduld ist eine Tugend
SmokeMaster
Kabelexperte
 
Beiträge: 231
Registriert: 15.09.2010, 17:56

Re: high end multi fernbedienungen

Beitragvon SmokeMaster » 18.10.2010, 21:36

wollte heute im laden die harmony one mal probehalten aber es waren nur verpackte exemplare da...

naja und eigentlich wollte ich mir die auch nur ansehen...

und nun hab ich sie und kann sagen das sie bis jetzt der absolute hammer ist!

meine sorge das die zusatzfunktionen irgendwann öde sind ist wie weggeblasen. das ist alles so genial das sie sicher schon nächste woche selbstverständlich sind :D

was mich überracht hat war die umfassende geräteliste. die UM HD-Box ist genauso drin wie mein ZyXel DMA-1000

ich frag mich nurnoch warum ich solange gewartet hab :cool:

*mitderfernbedienungspielengeht* :mussweg:
-Geduld ist eine Tugend
SmokeMaster
Kabelexperte
 
Beiträge: 231
Registriert: 15.09.2010, 17:56

Re: high end multi fernbedienungen

Beitragvon H4GEN » 19.10.2010, 21:32

Der Funktionsumfang einer Harmony-One ist Klasse, aber findet Ihr nicht, dass sie ein wenig wie Darth-Vaders-Sternenzerstörer-Fernbedienungs-Dildo aussieht?
Mein Favorit ist definitiv die Philips SRT 9320! Damit bediene ich mein komplettes Heimkinosystem und sie sieht auch wirklich edel aus.
Benutzeravatar
H4GEN
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 18.10.2010, 23:02

Re: high end multi fernbedienungen

Beitragvon SmokeMaster » 20.10.2010, 17:31

naja über geschmack kann man bekanntlich streiten...

und was den funktionsumfang angeht sind die harmonys den phillips fb's vorraus. denn frei programmierbare aktionen haben meines wissens nach nur die harmonys...

hab gestern noch dazu nen guten vergleich in nem anderen forum gelesen: harmony= porsche, phillips fb's= gleich golf (nicht das ein golf schlecht wäre! im gegenteil, er erfüllt seinen zweck voll und ganz!)

und eben die aktionen waren es die mich zu den harmonys getrieben haben.
mit einem tastendruck tv an, reciver an, licht aus...
-Geduld ist eine Tugend
SmokeMaster
Kabelexperte
 
Beiträge: 231
Registriert: 15.09.2010, 17:56

Re: high end multi fernbedienungen

Beitragvon H4GEN » 20.10.2010, 18:53

mit einem tastendruck tv an, reciver an, licht aus..

das geht auch mit den Philips, bzw, Licht aus natürlich nur mit einem IR-Extender, aber das ist ja bei den Harmonys (außer der 900er) auch nicht anders
Benutzeravatar
H4GEN
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 18.10.2010, 23:02

Nächste

Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste