- Anzeige -

Hat jemand im Kino ein 3D-Film gesehen?

Alles, was in kein anderes Forum passt, gehört hier rein.

Hat jemand im Kino ein 3D-Film gesehen?

Beitragvon Frank Boy » 10.09.2010, 22:11

Hat jemand im Kino ein Film in 3 D gesehen? Mich wurde das mal intressieren, wie das ist ?

Hier ist ein Programmangebot von Burg Kino in der Stadt Witten:

http://www.kinowitten.de/index.php?page ... isplayDate[]=4&displayDate[]=5&displayDate[]=6&displayDate[]=0&displayDate[]=1&displayDate[]=2&displayDate[]=3&displayWeek=selectedWeek&leinwandid=31697

Cinestar in Dortmund: http://www.cinestar.de/de/kino/dortmund ... mprogramm/

Im Cinestar Hagen wird zur Zeit kein 3D Film gezeigt
Frank Boy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 317
Registriert: 30.12.2007, 16:32

Re: Hat jemand im Kino ein 3D-Film gesehen?

Beitragvon Moses » 10.09.2010, 22:48

Wie soll das schon sein? ;)

Sollte man sich ruhig mal antun... meiner Meinung nach ist es nicht unbedingt so nen hohen Aufpreis wert und man sollte auch nicht unbedingt jeden doofen Film in 3D gucken... Avatar war da tatsächlich eine ganz gute 3D Vorstellung, vorher hatte ich noch die Disney Weihnachtsgeschichte geguckt, die war eher armselig, da es irgendwie nur zwei Tiefen gab.... Alice im Wunderland war auch ziemlich cool in 3D, aber wahrscheinlich ist der auch gut in 2D. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Hat jemand im Kino ein 3D-Film gesehen?

Beitragvon Hades » 11.09.2010, 12:44

Düsseldorf UFA Palast hat auch schöne 3D Säle - Avatar, Final Destination 4, Oben, Wolkig mit der Aussicht auf Fleischbällchen :)
Ist im Grunde nen schönes Feature aber es muss wirklich nicht jeder Film in 3D geguckt werden - schon garnicht welche die Digital-3D nachbearbeitet wurden die sind noch schrecklich. Avatar und die Pixar Filme sehen in 3D echt gut aus und wer - wie ich - maximal einem pro Monat ins Kino geht kann das schonmal ein schönes extra sein.
Hades
Kabelexperte
 
Beiträge: 133
Registriert: 08.08.2010, 11:38
Wohnort: Wülfrath - Im Tal der "ver"legten Kabel :D

Re: Hat jemand im Kino ein 3D-Film gesehen?

Beitragvon Peltic » 28.09.2010, 20:55

Ich habe einige Filme in 3D gesehen und muss sagen, dass das ein ganz neues Kinoerlebnis ist, es macht wirklich Spaß. Ich freue mich schon auf einen 3D-Fernseher, den werde ich mir aber erst holen, wenn es genug Inhalte gibt und die Fernseher soweit ausgereift sind, dass sie wirklich gut einsetzbar sind.
Peltic
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.09.2010, 20:51

Re: Hat jemand im Kino ein 3D-Film gesehen?

Beitragvon tousc » 28.09.2010, 21:38

Meine Meinung: Unnützer Kram, den keiner braucht - aber ich glaub ähnliches hat man bei Einführung des Farbfernsehens, des UKW-Stereoempfangs, des Handys und vor allen Dingen des Rades auch gesagt :D

Aber die Brille drückt schon recht arg...
tousc
Kabelexperte
 
Beiträge: 153
Registriert: 26.07.2010, 23:25

Re: Hat jemand im Kino ein 3D-Film gesehen?

Beitragvon opa38 » 05.11.2010, 00:17

tousc hat geschrieben:[

Aber die Brille drückt schon recht arg...


Wer es richtig hautnah erleben will, schaut 4D :smile:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Hat jemand im Kino ein 3D-Film gesehen?

Beitragvon Moses » 07.11.2010, 04:11

Wenn man es streng sieht, dann sind Filme grundsätzlich 3 dimensional (2 Raumdimensionen + eine Zeitdimension), womit 3D Filme automatisch 4 dimensional, also 4D sind (3 Raumdimensionen + eine Zeitdimension). *klugscheiß* ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Hat jemand im Kino ein 3D-Film gesehen?

Beitragvon Hades » 14.11.2010, 18:00

Und das erklär man den Marketingleuten die das auch noch Fehlerfrei an die Kunden bringen soll, die haben alle 3D gehört und es ist in aller Munde nur das die Zeit noch dazu kommt ist vielen zu hoch :D
Hades
Kabelexperte
 
Beiträge: 133
Registriert: 08.08.2010, 11:38
Wohnort: Wülfrath - Im Tal der "ver"legten Kabel :D

Re: Hat jemand im Kino ein 3D-Film gesehen?

Beitragvon Benny_FFM » 15.11.2010, 05:07

Moses hat geschrieben:Alice im Wunderland war auch ziemlich cool in 3D, aber wahrscheinlich ist der auch gut in 2D. ;)


Tatsächlich musste ich bei dem Titel des Threads auch zuerst an Alice 3D denken - aber hätte mich nicht getraut das öffentlich zuzugeben :D
Auch wenn es der Befehl der besseren Hälfte war..
Benny_FFM
Kabelexperte
 
Beiträge: 106
Registriert: 17.12.2007, 01:09

Re: Hat jemand im Kino ein 3D-Film gesehen?

Beitragvon Glueckstiger » 15.11.2010, 09:58

Ich habe mir vor fast einem Jahr Avatar in 3D angesehen und fand es mehr als irritierend, dass ich trotz 3D-Empfinden meine Augen nur auf die Leinwandebene scharf stellen durfte. Man bekommt die vermeintliche Freiheit angeboten, sich auch auf andere Bildebenen einzustellen. Wenn man aber vom Fokus des Regisseurs abweicht, bleibts unscharf und kann auch nicht durch die eigenen Augen korrigiert werden.

Mein Urteil: 3D auf einer 2D-Leinwand ist Bloedsinn.
Glueckstiger
Kabelexperte
 
Beiträge: 245
Registriert: 08.01.2008, 23:36
Wohnort: Düsseldorf-Heerdt

Nächste

Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste