- Anzeige -

Geht ihr noch ins Kino?

Alles, was in kein anderes Forum passt, gehört hier rein.

Re: Geht ihr noch ins Kino?

Beitragvon clueless » 03.08.2010, 08:25

Ich finde, Kino hat nichts mit Bild- oder Soundqualität zu tun, bzw. sollte nicht daran gemessen werden. Kino ist ein ganz spezielles Erlebnis und allein die Atmosphäre ist es wert, dass man sich ab und zu mal aus seinem Fernsehsessel erhebt und sich vor eine große Leinwand setzt.
Ich werde als nächstes auf jeden Fall Inception im Kino ansehen. Vielleicht auch im OV, mal sehen :smile:
clueless
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.08.2010, 08:04

Re: Geht ihr noch ins Kino?

Beitragvon Glueckstiger » 03.08.2010, 09:47

clueless hat geschrieben:Kino ist ein ganz spezielles Erlebnis und allein die Atmosphäre ist es wert


Stimmt, ich vermisse es richtig, dass mir zuhause niemand gegen die Rueckenlehne tritt und mir laut in die Ohren schmatzt, dass ich anschliessend nen Tinnitus habe... :D
Glueckstiger
Kabelexperte
 
Beiträge: 245
Registriert: 08.01.2008, 23:36
Wohnort: Düsseldorf-Heerdt

Re: Geht ihr noch ins Kino?

Beitragvon Sparks » 04.08.2010, 16:11

Glueckstiger hat geschrieben:
clueless hat geschrieben:Kino ist ein ganz spezielles Erlebnis und allein die Atmosphäre ist es wert


Stimmt, ich vermisse es richtig, dass mir zuhause niemand gegen die Rueckenlehne tritt und mir laut in die Ohren schmatzt, dass ich anschliessend nen Tinnitus habe... :D


So ist es. Auch vermisse ich die Menschen, die sich vor mir auf den Sitzplatz setzen und dabei größer als ich bin. :D
Benutzeravatar
Sparks
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 63
Registriert: 11.12.2008, 12:06
Wohnort: Köln

Re: Geht ihr noch ins Kino?

Beitragvon addicted » 05.08.2010, 21:08

Glücklicherweise lassen sich diese Erfahrungen aus dem Kino zuhause mit einfachen Mitteln auch erzeugen:

  1. Beamer und Leinwand kaufen
  2. den Nachbarn das "mal eben zeigen"
  3. warten bis das nächste größere Fußballturnier stattfindet
  4. ???
  5. Profit.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2009
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Geht ihr noch ins Kino?

Beitragvon RogerF » 20.08.2010, 18:16

ich war letzte Woche erst Eclipse gucken. Und ja, ich war mit meiner Freundin. Und zugegebener Maßen war er gar nicht so schlecht
Das bin ICH
Mein Heimkino und Zockerecke
Bild
RogerF
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 20.08.2010, 18:02

Re: Geht ihr noch ins Kino?

Beitragvon Sparks » 20.08.2010, 19:09

Ich werde wieder im September ins Kino gehen. Dann läuft ein Film an, der mich brennend interessiert. Jud Süss - Film ohne Gewissen ist stark besetzt und verspricht anspruchsvoll zu sein.

Da ich das widerliche, antisemitische Machwerk von 1940 kenne, interessiert mich die filmische Darstellung seiner Entstehungsgeschichte. Wer sich also auch für die dunkle Geschichte Deutschlands interessiert, dem sei "Jud Süss - Film ohne Gewissen" angeraten.
Benutzeravatar
Sparks
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 63
Registriert: 11.12.2008, 12:06
Wohnort: Köln

Re: Geht ihr noch ins Kino?

Beitragvon conscience » 20.08.2010, 19:56

Hallo.
Sparks hat geschrieben:Ich werde wieder im September ins Kino gehen. Dann läuft ein Film an, der mich brennend interessiert. Jud Süss - Film ohne Gewissen ist stark besetzt und verspricht anspruchsvoll zu sein.

Da ich das widerliche, antisemitische Machwerk von 1940 kenne, interessiert mich die filmische Darstellung seiner Entstehungsgeschichte. Wer sich also auch für die dunkle Geschichte Deutschlands interessiert, dem sei "Jud Süss - Film ohne Gewissen" angeraten.


Ein Film über den Schauspieler Ferdinand Marin wäre sinnvoller gewesen, als einen Film über diesen Vorbehaltsfilm zu drehen.


Gruß
Conscience
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Geht ihr noch ins Kino?

Beitragvon Sparks » 20.08.2010, 20:38

conscience hat geschrieben:Ein Film über den Schauspieler Ferdinand Marin wäre sinnvoller gewesen, als einen Film über diesen Vorbehaltsfilm zu drehen.


Da ist natürlich was dran, wenn man das Machwerk von Veit Harlan nicht kennt. Aber es hat natürlich seinen Grund, dass der Film ein Vorbehaltsfilm ist. Ich nehme aber an, dass du auch das Ding von Veit Harlan kennst.
Benutzeravatar
Sparks
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 63
Registriert: 11.12.2008, 12:06
Wohnort: Köln

Re: Geht ihr noch ins Kino?

Beitragvon conscience » 20.08.2010, 20:46

Davon wirst Du von mir hier öffentlich weder ein Ja noch ein Nein hören.

Nur als der Film "Jud Süss" auf einem Filmfest (meine Karlsruhe) in geschlossenen Vorführungen gezeigt wurden, waren alle Vorstellungen ausverkauft.

Es ist nun mal so, dass eine Geschichtsaufbereitung über den Film "Jud Süss" sinnlos ist, ein Unterhaltungsfilm kann den hoch komplexen Enstehungszusammenhang im Kontext nationalsozialistischer Filmproduktion zusammengenommen mit dem Vorfeld der eigentlichen Jundenvernichtung nicht gerecht werden.

"Inception" ist übrigens ein Film von hohem Unterhaltungsniveau und Anspruch.
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Geht ihr noch ins Kino?

Beitragvon Sparks » 20.08.2010, 22:18

conscience hat geschrieben:Es ist nun mal so, dass eine Geschichtsaufbereitung über den Film "Jud Süss" sinnlos ist, ein Unterhaltungsfilm kann den hoch komplexen Enstehungszusammenhang im Kontext nationalsozialistischer Filmproduktion zusammengenommen mit dem Vorfeld der eigentlichen Jundenvernichtung nicht gerecht werden.


Ob "Jud Süss - Film ohne Gewissen" ein Unterhaltungsfilm oder ein Film mit Anspruch zur geschichtlichen Aufarbeitung ist, wird sich zeigen. Jedenfalls kann ich mir kein Urteil darüber erlauben, solange ich ihn nicht gesehen habe. Ich glaube aber schon, dass er durchaus anspruchsvoll sein wird. Ich werde es sehen.
Benutzeravatar
Sparks
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 63
Registriert: 11.12.2008, 12:06
Wohnort: Köln

VorherigeNächste

Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast