- Anzeige -

TV installieren

Unitymedia speist weiterhin einige analoge Programme ein. Analoges TV wird jedoch bis in wenigen Jahren aussterben, daher empfehlen wir den Umstieg zum Digitalen Kabelanschluss von Unitymedia.

TV installieren

Beitragvon sicak » 02.12.2009, 21:15

Servus alle zusammen,
habe vor gut 2 Wochen einen Vertrag bei UM abgeschlossen.
So jetzt habe ich das Internet Installiert und es klappt alles super schön.
Den Reciver (Samsung) habe ich mal kurz probiert und es hat auch geklappt also keine Probleme.
So jetzt mein Problem, das ganze ist aber im Wohnzimmer und ich hätte gerne das ich das in meinem Zimmer hätte.
Das Internet wäre kein Thema habe ja einen Router, aber das Analoges TV !!!!
Nun dachte ich dass ich es per Kabel verlängere bis zu meinem Zimmer.
Habe da einen Antennenkabel den ich hierzu nutzen möchte, dazu bräcuhte ich aber noch einige extra Adapter zum Anschließen.
zB einen F Stecker u.s.w. Ich weiß aber nicht was ich genau dazu brauche und vor allem wäre dass so möglich.
Könnt ihr mir genau sagen was ich dazu brauche damit ich es mir kaufen kann.
Also es bezieht sich nur auf das Analoges Tv mit Samsung Reciver von UM.
sicak
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 12.11.2009, 16:36

Re: TV installieren

Beitragvon benifs » 02.12.2009, 21:38

Analoges Fernsehen brauch keine Receiver, das läuft seit Anno Tubak ohne. Wenn du Internet hast, wirst du ne Multimedia Dose haben, die hat 3 Anschlüsse: F-Buchse -> Data und ähm, laut Wikipedia heißen die Antennenstecker "Belling Lee". Da gibts nen Ausgang für UKW-Radio und einen fürs Fernsehen. Wenn der Pegel an der Dose ordentlich ist, kannst du einfach ein 20m langes und 20 Jahre altes Antennenkabel ( :winken: ) anschließen und dahin legen wo du willst. F-Stecker haben an einem Antennenkabel nichts zu suchen, die gehören an das Modem oder ein Satkabel. Adapter um mehrere Antennenkabel zu verbinden wird man in der Regel nicht brauchen, da sie an einem Ende nen weiblichen und am anderen Ende nen männlichen Stecker haben und man sie direkt ineinanderstecken kann. Also guck dir nochmal Kabel, Dose und Receiver an und klär mich auf, wenn ich was übersehen oder falsch verstanden habe.

P.S: Ordentlich wäre ne zweite Dose setzen zu lassen, kostet halt mehr. (z.B. Wand aufkloppen wenn keine Leerrohre vorhanden)
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: TV installieren

Beitragvon sicak » 02.12.2009, 21:55

Eine 2 wollte ich auch installieren lassen, leider hat es die Wohnbau bei uns hier nicht gemacht bzw wäre nicht möglich.
So mit der Multimedia Dose hast du recht sind 3 Eingänge.
Da wir jetzt nur die Multimedia Dose im Wohnzimmer haben, und ich würde gerne in meinem Zimmer den Reciver von UM nutzen wollen.
Habe jetzt eine Antennenkabel den ich hierzu nutzen möchte, jetzt kann ich dies aber nicht einfach so benutzen brauche doch noch einige Adapter zum anschließen Weis aber nicht welche.
Ich brauche einen Splitter weil da schon ein Kabel im Wohnzimmer dran ist, wegen dem zweiten.
So jetzt brauche ich fürs Antennenkabel (Verlängerung) zu mir ins zimmer, einmal diesen Mutter und Vater Anschluss ??
sicak
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 12.11.2009, 16:36

Re: TV installieren

Beitragvon HariBo » 02.12.2009, 21:58

besorge dir ein gutes sog. "T-Stück" im TV Laden. daran kannst du, wenn die Hausverteilanlage es hergibt, beide betreiben
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: TV installieren

Beitragvon Visitor » 02.12.2009, 22:15

Genau, fals Klötzchenbildung besorgst du dir einen 2-Wege Baumarktverstärker, fals
immer noch Klötzchenbildung, besorgst du dir noch ein Z-Stück, danach ein G-Stück,
fals immer noch Klötzchenbildung, rufst du UM an und meldest eine digit. Störung.
Techniker kommt vorbei und berät dich dann, meist kostenlos, so von wegen hochwertiger Anschlusskabel und so
ein Zeugs. :brüll:
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: TV installieren

Beitragvon HariBo » 02.12.2009, 22:20

Visitor hat geschrieben:Genau, fals Klötzchenbildung besorgst du dir einen 2-Wege Baumarktverstärker, fals
immer noch Klötzchenbildung, besorgst du dir noch ein Z-Stück, danach ein G-Stück,
fals immer noch Klötzchenbildung, rufst du UM an und meldest eine digit. Störung.
Techniker kommt vorbei und berät dich dann, meist kostenlos, so von wegen hochwertiger Anschlusskabel und so
ein Zeugs. :brüll:


was rauchst du Feiertags?
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: TV installieren

Beitragvon sicak » 02.12.2009, 22:25

leute ich danke euch für die antworten...
aber wie gesagt habe seit 2 Wochen schon die Sachen in meinem Zimmer liegen, und komme nicht voran.
Einfach und schnell, wie kann ich jetzt am besten und schnellsten von Wohnzimmer zu meinem Zimmer die Kabel verlegen und was brauche ich dazu ??
sicak
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 12.11.2009, 16:36

Re: TV installieren

Beitragvon benifs » 03.12.2009, 16:16

Hab dich glaube falsch verstanden gehabt. Du willst einen Fernseher analog betreiben und einen Zweiten mit Receiver? Gut, der Einfachheit hab ich ein paar Bilder gemacht und am Ende angefügt, damit du dir besser vorstellen kannst wovon ich rede.

Also, nimm ein Antennenkabel, und steck das weibliche Ende in die männliche Buchse der Antennedose. Jetzt hängt das Kabel an der Dose und am Ende des Kabels ist ein männlicher Stecker, den steckst du auf den weiblichen Stecker eines T-Stücks (auch passiver 2-Wegeverteiler genannt). An den Enden des T-Stücks sind männliche Stecker, eines dieser Enden kannst du in die weibliche Buchse eines Receivers oder Fernsehgerätes stecken. An den anderen männlichen Stecker kommt das weibliche Ende eines weiteren Antennenkabels, dessen männlicher Stecke in die weibliche Buchse eines 2. Receivers/Fernsehers kommt. Ist das Signal an einem der Fernseher zu schwach, kannst du einen regelbaren Nachverstärker einsetzen, du brauchst dann ein weiteres Antennenkabel, da das vorhandene dann im Verstärker endet. Ein Verstärker muss ans Stromnetz, es gibt auch Verstärker mit einem Eingang (weibliche Buchse) und 2 Ausgängen (männliche Buchsen) (aktiver 2-Wegeverteiler).

Im Optimalfall brauchst du nur ein T-Stück, das es für ein paar Euro im Baumarkt gibt und 2 Antennenkabel.

Mögliche Anschlussszenarien
Code: Alles auswählen
Dose -> Kabel -> T-Stück -> Kabel -> Fernseher/Receiver
                       |
                    (Kabel ->)Fernseher/Receiver

Dose -> T-Stück -> Kabel -> Fernseher/Receiver
              |
           Kabel -> Fernseher/Receiver
Ein Verstärker kann vor oder nach dem T-Stück platziert werden, je nachdem ob beide oder nur ein Fernseher Empfangsprobleme hat. Nachdem unsere kaputte Antennedose getauscht wurde, können wir unser T-Stück auch ohne vorgeschalteten Verstärker benutzen.
Antennendose (hab kein Internet über UM, daher keine Multimediadose mit Dataanschluss)
BildBild
T-Stück
Bild
Nachverstärker
Bild
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: TV installieren

Beitragvon sicak » 04.12.2009, 15:16

Ich danke dir für deine ausführliche erklärung, komme damit super klar.
Eigentlich haben wir nur eine Multimedia Dose bei uns in der Wohnung und dies befindet sich im Wohnzimmer.
Da schon der Kabelanschluss belegt ist fürs Wohnzimmer, kaufe ich einfach einen Splitter.
Mit disem Splitter kann ich dann so wie du es mir beschrieben hast mit einem Antennenkabel entsprechend der (Mutter, Vater) eingänge zu meinem zimmer verlängern und mit dem Reciver verbinden. Und das wars dann auch hoffe ich, muss jetzt nur noch zum Baumarkt......
Ich danke nochmal... :smile:
sicak
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 12.11.2009, 16:36


Zurück zu Analoger Kabelanschluss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste