- Anzeige -

habe "analoges" Kabel , empfange aber auch "digital" (???)

Unitymedia speist weiterhin einige analoge Programme ein. Analoges TV wird jedoch bis in wenigen Jahren aussterben, daher empfehlen wir den Umstieg zum Digitalen Kabelanschluss von Unitymedia.

Re: habe "analoges" Kabel , empfange aber auch "digital" (???)

Beitragvon HariBo » 29.12.2009, 22:20

es müsste das TV deiner Mutter ein extra Suchlauf gemacht werden, eben im digitalem Bereich. Und natürlich kann man die Kanäle sortieren, aber je mehr, desto aufwendiger.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: habe "analoges" Kabel , empfange aber auch "digital" (???)

Beitragvon Bessi » 29.12.2009, 22:43

Wie erkenne ich ob es digital ist oder nicht?, und wenn ich denn suchlauf im digitalen bereich laufen lasse sind dann die analoge damit wieder raus?

Das ist diese was meine Mutter hat

http://www.samsung.de/de/Privatkunden/T ... etail.aspx

Schon mal Herzlichen Dank für die Hilfe
Bessi
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 99
Registriert: 28.12.2009, 11:35

Re: habe "analoges" Kabel , empfange aber auch "digital" (???)

Beitragvon HariBo » 29.12.2009, 22:50

ich kenne jetzt den Samsung nicht, aber die Tuner darin sollten schon getrennt funzen.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: habe "analoges" Kabel , empfange aber auch "digital" (???)

Beitragvon Bessi » 29.12.2009, 22:58

Mal sehen ob ich morgen dazu komme, dann berichte ich ob es erfolg gab und ich die freien digitalen finde

Bis dahin noch mal Herzlichen Dank
Bessi
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 99
Registriert: 28.12.2009, 11:35

Re: habe "analoges" Kabel , empfange aber auch "digital" (???)

Beitragvon Bessi » 30.12.2009, 16:26

Ich habe sie alle gefunden auch die Verschlossenen, dieses geht wenn man analog und digital kabel option für denn Suchlauf angibt. Als ich nur die Digitalen suchte da fand er keinen

In der zeit wurde ich zurück gerufen so wie sie mir versprochen hatten, hätte die Dame nur eine stunde später angerufen hätten wir warscheinlcih denn Vertrag nciht geändert

Ich habe mir ein Stick von hauppauge für analog digital kabel und dvb-t in einen bei amazon gekauft mit diesen kann ich dann am PC wenigstens die freien sender empfangen

Wenn ich das im allgemeinen ehe gewust hätte das die digitalen freien ohne allen zusatzt gingen dann hätte ich schon viel frühe diesen stick gekauft und wir bräuchten nichts zu ändern Ich muss aber feststellen das alle Privaten wie RTL nicht mehr analog da sind ist das richtig denn die sind alle jetzt verschlüsselt, also kann sie wenn sie möchte kein Sat1 oder ein anderes privates mehr schauen

Denn wenn ich extra nur analog denn suchlauf laufen lasse sind die Digitalen dann wiederum raus
Bessi
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 99
Registriert: 28.12.2009, 11:35

Re: habe "analoges" Kabel , empfange aber auch "digital" (???)

Beitragvon HariBo » 30.12.2009, 20:24

sicherlich sind sie analog unverschlüsselt immer noch da.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: habe "analoges" Kabel , empfange aber auch "digital" (???)

Beitragvon Bessi » 01.01.2010, 11:56

Ja sie sind da, das ist klar nur bei dem Samsung schein etwas komplizierte zu gehen Ich habe da kein einschaltknopf bei der fernbedienung gefunden wo man auf analog oder Digital schalten könnte

Wenn ich denn Suchlauf nehme für beide dann findet er auch beide. Bei dem Sortieren ist es aber dann so bald ich ihr ein analoge genau gesagt RTL dazwischen schalte als letzten dann hat sie wieder alles analog Ich weiss nicht wie man das machen könnte das es ganz einfach wieder zurück zum Digitalen geht

Es gibt zwar eine möglichkeit die ist aber für sie etwas schwierige weil sie dann nur durchs Menü gehen müsste selbst für mich wäre das kein Dauerzustand

Also wer diesen Samsung als eigen nennt möge mir mal helfen ich habe ein Link zu dem TV hier gegeben
Bessi
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 99
Registriert: 28.12.2009, 11:35

Re: habe "analoges" Kabel , empfange aber auch "digital" (???)

Beitragvon Grothesk » 01.01.2010, 12:37

Die analogen Sender liegen bei Samung auf den Programmplätzen im ein- bis zweistelligen Bereich, die digitalen Sender beginnen (mit ARD als erstem Sender) bei 101.
Und natürlich kann man analog und digital gleichzeitig empfangen.
Ist nur wenig sinnvoll, da man (bis evtl. die Regionalfenster vom WDR) alles auch digital empfängt.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: habe "analoges" Kabel , empfange aber auch "digital" (???)

Beitragvon Bessi » 01.01.2010, 12:53

Sicher ist es wenige sinvoll, es ist aber so wir bekommen dem nächst 2 Receiver mit denn Karten, da sie aber schon denn DVB-C in ihren TV hat wir aber nicht, so dachte ich mir das wir uns die beiden nehmen da wir 2 TV haben

Sie schaut in der regel keine Privaten nur dieses RTL wegen eine Sendung mit Jauch Man kann die programmplätze sortieren ich habe sie auch hauptsächlich die digitalen dann am ende wollte ich noch diesen einen analogen am ende reinlegen das geht aber wenn sie dann wieder auf zum beispiel ZDF schaltet dann hat sie dieses aber nur noch analog.

Ach ja was mir grad noch eingefallen ist, die privaten waren nur als digital gefunden worden so das ich RTL analog selbst suchen musste im Menü manuell speichern
Oder wie meinst du es das ich dann wenn ZDF auf der position 101 ist dann muss sie als Programm Wahl 101 eintippen bei der Fernbedienung?
Bessi
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 99
Registriert: 28.12.2009, 11:35

Re: habe "analoges" Kabel , empfange aber auch "digital" (???)

Beitragvon Grothesk » 01.01.2010, 13:52

ZDF digital ist (wenn nicht manuell umgefummelt) auf Programmplatz 102; ZDF analog ist auf Programmplatz 2.

Und bitte etwas leserlicher schreiben. Mir fällt es schwer mich durch die Texte zu kämpfen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Vorherige

Zurück zu Analoger Kabelanschluss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast