- Anzeige -

Fragen zu Digital TV Basic + AlhpaCrypt CI Modul

Unitymedia speist weiterhin einige analoge Programme ein. Analoges TV wird jedoch bis in wenigen Jahren aussterben, daher empfehlen wir den Umstieg zum Digitalen Kabelanschluss von Unitymedia.

Fragen zu Digital TV Basic + AlhpaCrypt CI Modul

Beitragvon tomes » 11.09.2009, 16:11

Hallo zusammen, bin hier neu im Forum und hätte an Euch einige Fragen zum Digital TV bei UM.

Folgende Ausgangssituation, in der Wohnung meiner Mutter, ist ein analoger Kabelanschluss von UM vorhanden, Sie bekommt öfter auch Werbung von UM und könnte den Anschluss auf Digital umstellen, auch unabhängig von den anderen Mitbewohnern.
Ist eine Eigentumswohnanlage mit mehren Häusern, meine Mutter ist auch Eigentümerin der Wohnung.
Hat seit neustem einen LCD von Toshiba mit DVB-C Tuner, CI Schacht und möchte wenn auf digital umgestellt worden ist, gerne den separaten Receiver ersparen.
Die von UM gelieferte Smartkarte mittels AlphaCrypt CI Modul im CI Schacht vom LCD betreiben, so wie ich das in einige Kundenrezensionen bei Amazon gelesen habe, soll es gut funktionieren.

1. Kann Sie überhaupt als einzelne Teilnehmerin von der Eigentumswohnanlage, bei UM einen Digital TV Basic Anschluss bekommen ?
2. Hat einer von Euch Erfahrung mit dem AlphaCrypt CI Modul, funktioniert das in der Praxis, ohne Probleme die im Digital TV Basic Paket enthaltenen privaten Sender zu entschlüsseln ?
3. Wird der von UM gestellte Receiver und Smartkarte einem zugeschickt oder kommt bei einer Umstellung ein Techniker von UM zu Ihr und bringt die Sachen mit ?
4. Wie läuft so im Allgemeinen in der Praxis eine Umstellung auf einem digitalen Anschluss bei UM ab, auf was sollte man achten, berücksichtigen ?

Hoffe Ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen, das der geplante Umstieg auf Digital nicht zum Desaster wird. :smile:

Gruß tomes
tomes
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.09.2009, 15:29

Re: Fragen zu Digital TV Basic + AlhpaCrypt CI Modul

Beitragvon Moses » 14.09.2009, 20:20

1. Ja. Im Prinzip bekommt man beim "digitalen Anschluss" nur Smartkarte und Receiver für den digitalen Empfang dazu. Ansonsten ändert sich nichts. Deine Mutter müsste auch schon die digitalen Programme der ÖR mit ihrem TV sehen können, falls er wirklich einen DVB-C Tuner hat.

2. Funktioniert super.

3. Sollte alles per Post kommen, es muss nichts installiert werden. Digitale und analoge Signale werden alle schon parallel übertragen. :)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Fragen zu Digital TV Basic + AlhpaCrypt CI Modul

Beitragvon tomes » 15.09.2009, 23:44

Hallo Moses, Danke für die Antworten. :super:

Der LCD TV ist einer von Toshiba und hat einen DVB-C Tuner für digitales Fernsehen verbaut.
Toshiba 37XV 635D
http://www.toshiba.de/consumer/index.ph ... Itemid=259

Deine Mutter müsste auch schon die digitalen Programme der ÖR mit ihrem TV sehen können, falls er wirklich einen DVB-C Tuner hat.


Habe bei einem Suchlauf nach digitalen und analogen Sender nur die analogen gefunden und keine digitalen.
Wenn ich das hier richtig interpretiere, sollten auch schon die öffentlich-rechtlichen Sender, digital über den LCD Tuner trotz analog Anschluss zu empfangen sein, bzw. zu sehen ?
Kann es sein das wenn noch kein anderer aus dem Haus, bei UM einen digitalen Anschluss beantragt hat, das zumindest bei dem ersten Antrag aus einem Haus, erst dann technisch z.B. Einbau eines Splitters oder so, umgestellt wird und dann auch die öffentlich-rechtlichen zu sehen sind ?
Würde dann wenn das so ist, auch heißen andere Teilnehmer im gleichen Haus, könnten wenn Sie auch über einen TV mit eingebauten Digital Tuner verfügen, trotz nur einem analogen Vertrag bei UM, die öffentlich-rechtlichen Sender in digitaler Qualität sehen ?

MfG tomes
tomes
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.09.2009, 15:29

Re: Fragen zu Digital TV Basic + AlhpaCrypt CI Modul

Beitragvon Grothesk » 16.09.2009, 01:38

Digital liegt immer an.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Fragen zu Digital TV Basic + AlhpaCrypt CI Modul

Beitragvon opa38 » 20.09.2009, 15:52

Ich bin zwar kein Freund von Geräten mit intigrierten digitalen SD-Tunern, trotzdem sollten alle verfügbaren digitale SD-Sender gelistet sein.
Voraussetzung ist natürlich ein technisch einwandfreier Anschluß..... :smile:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1368
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Fragen zu Digital TV Basic + AlhpaCrypt CI Modul

Beitragvon tomes » 21.09.2009, 18:57

So Antrag auf Digital TV Basic ist gestellt, in ein paar Tagen soll per Post der Receiver und die Smartcard eintreffen.
Wie ich schon geschrieben hatte, ist bei einem Suchlauf über den LCD kein digitaler Sender bzw. Quelle angezeigt worden, warum auch immer. :kratz:
Ist aber jetzt auch egal, mal hoffen das wenn die Karte und Receiver eintreffen, bei der Inbetriebnahme und Installation, alles reibungslos funktioniert.

Werde dann hier einmal berichten ob alles läuft und mal sehen wie groß der Unterschied zu analog ist, vor allem bei den ÖR, die wieso die beste Bildqualität haben.
Sollte alles in digitaler Qualität laufen, Karte freigeschaltet usw., es dann mit dem AlphaCrypt Modul versuchen ohne den mitgelieferten Receiver alle Sender digital damit zu sehen.

Falls jemand von Euch noch ein paar Tipps, zur Freischaltung und Inbetriebnahme hat, gerne gesehen hier.
tomes
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.09.2009, 15:29


Zurück zu Analoger Kabelanschluss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste