- Anzeige -

Hilfe bei neuer Wohnung

Unitymedia speist weiterhin einige analoge Programme ein. Analoges TV wird jedoch bis in wenigen Jahren aussterben, daher empfehlen wir den Umstieg zum Digitalen Kabelanschluss von Unitymedia.

Hilfe bei neuer Wohnung

Beitragvon superfabi2807 » 25.08.2009, 11:17

Hallo alle zusammen,
ich stehe kurz vor meinem Umzug in eine neue Wohnung. Da ich bisher auf dem Land gelebt habe kenne ich nur SAT-TV. In der neuen Wohnung liegt jedoch ein Kabel, welches bereits mit 15€ in den Mietnebenkosten inbegriffen ist.
So viel zu meiner Situation jetzt zum Problem: Ich brauche aufjedenfall Internet!
Im Treppenhaus hab ich folgendes Infoblatt gefunden:
Bild
Trotzdem werde ich da jetzt nicht richtig schlau raus. Ich möchte gerne die Aktion im Moment von Unitymedia nutzen und einen 20.000er Anschluss für 25€ im Monat nehmen, bzw 20€ im Monat da man 3 Monate frei hat. Jedoch weiß ich nicht ob ich das 2Play oder 3Play angebot nehmen soll. Denn in dem 3Play Angebot ist ja so wie ich verstanden habe "Digital TV Basic" enthalten. Auf dem Aushang im Treppenhaus stand aber auch was von "Digital TV Basic".
Zudem gibt es ein weiteres Problem nämlich das ich und meine Mitbewohnerin, wir studieren beide und haben uns zusammen eine Wohnung gemietet, beide ein TV in unserem Schlafzimmer hätten. Im Wohnzimmer hab ich jedoch nur eine Anschlussdose gefunden. Hab ich da einen Denkfehler oder kann man wirklich aus einer Dose zwei Kabel legen, sodass man 2 Fernseher anschließen kann? Oder bringt sogar der Umbau der Dose (siehe Bild) die Möglichkeit, dass ich zwei Fernseher anschließen kann?
Ich würd mich echt freuen wenn ihr mir helfen könnt.
Wie gesagt ich lebe im Moment noch auf dem Land und muss mich mit DSL Light begnügen :wand: deswegen hab ich keinerlei Erfahrungen mit Kabel-TV und deswegen bitte nicht auslachen :smile:
Lieben Gruß
superfabi2807
superfabi2807
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 25.08.2009, 11:03

Re: Hilfe bei neuer Wohnung

Beitragvon HariBo » 25.08.2009, 17:27

Digital Basic ist in der Miete bereits enthalten,d.h. analoges TV sowie digitales mittels Receiver.
Wenn du jetzt 3play dazu bestellst, kommt nocht ein digitaler Receiver mit, das wäre dann zweimal.
Ist denn eine weitere TV Dose vorhandenn?, wenn nein, sollte eine bei den Installationsarbeiten gemacht werden, zur Not geht auuch ein T-Stück.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Hilfe bei neuer Wohnung

Beitragvon superfabi2807 » 25.08.2009, 19:22

HariBo hat geschrieben:Wenn du jetzt 3play dazu bestellst, kommt nocht ein digitaler Receiver mit, das wäre dann zweimal.

was meinst du damit, dass das dann zweimal wäre?

HariBo hat geschrieben:zur Not geht auuch ein T-Stück.

ist ein T-Stück quasi eine Gabelung, wo wir aus dieser einen Dose zwei Kabel in zwei verschiedene Zimmer legen können? Und ist es dann überhaupt möglich, dass wir beide gleichzeitig TV gucken können? Und auch zur gleichen Zeit unterschiedliche Programme?
superfabi2807
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 25.08.2009, 11:03

Re: Hilfe bei neuer Wohnung

Beitragvon HariBo » 25.08.2009, 19:28

superfabi2807 hat geschrieben:
HariBo hat geschrieben:Wenn du jetzt 3play dazu bestellst, kommt nocht ein digitaler Receiver mit, das wäre dann zweimal.

was meinst du damit, dass das dann zweimal wäre?

dann haettet ihr 2 Digitalreceiver mit jeweils Digital Basic.

HariBo hat geschrieben:zur Not geht auuch ein T-Stück.

ist ein T-Stück quasi eine Gabelung, wo wir aus dieser einen Dose zwei Kabel in zwei verschiedene Zimmer legen können? Und ist es dann überhaupt möglich, dass wir beide gleichzeitig TV gucken können? Und auch zur gleichen Zeit unterschiedliche Programme?


das waere so moeglich, nicht elegant, aber machbar, da das Gesamtsignal an der TV Dose abgegriffen wird und so unterschiedliche Programmwahl sowohl analog als auch digital moeglich ist.
Ob das aber so klappt, muss ausprobiert werden, da Leitungsverluste und T-Stueckverluste zu erwarten sind.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Hilfe bei neuer Wohnung

Beitragvon mischobo » 25.08.2009, 19:38

@superfabi2807
... du erhälst gegen Zahlung eines Aktivierungsentgeltes im Rahmen deines Wohnungsmietvertrages von Unitymedia einen Digital-Receiver. Wenn du 3play 2000 beauftragst, erhälst du einen weiteren Receiver. Damit sind 2 Receiver vorhanden, einen für deine Mitbewohnerin und einen für dich.

Im Kabel werden die TV anders als beim Satempfang nicht auf mehreren Polarisationsebenen verbreitet, sodass du an einer Leitung mehrere Receiver unabhängig voneinander betreiben kannst.
Das mit dem T-Stück würde ich eher als Notlösung bezeichnen. Die bessere Lösung wäre die Installation einer oder mehreren weiteren Anschlussdosen, wie sie im Aushang auch angeboten wird ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Hilfe bei neuer Wohnung

Beitragvon superfabi2807 » 25.08.2009, 19:52

Ah da war also der Denkfehler. Ich kenne das nur von SAT-Tv wo ich schonmal probiert zwei Fernseher über ein T-Stück an 1 Sat Kabel anzuschließen. Dort konnte ich de fakto keine unterschiedlichen Programme gucken.
Aber bei Kabel TV ist dies ja anscheinend möglich.
Aber wieso meinst du wäre ein T-Stück eher die Notlösung? Ich denke da jetzt auch besonders an die Kosten. Wir studieren beide und ein extra Anschluss bringt natürlich auch noch extra Kosten mit sich...
superfabi2807
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 25.08.2009, 11:03

Re: Hilfe bei neuer Wohnung

Beitragvon superfabi2807 » 25.08.2009, 19:56

@ HariBo: Du sagtest, dass beides also analog und digital möglich ist. Wäre es dann auch möglich über ein T-Stück einen digitalen und einen analogen Receiver anzuschließen? Weil ich frage mich grade, ob ich dann auch wirklcih zwei digitale Receiver von Unitymedia bekomme oder ob die einfach sagen: "ne auf Kies gepfurzt, es gibt nur einen, weil es ja auch nur ein Anschluss ist" :zwinker:
superfabi2807
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 25.08.2009, 11:03

Re: Hilfe bei neuer Wohnung

Beitragvon HariBo » 25.08.2009, 20:01

in der Kombination Aktivierung des Anschlusses + 3play, erhaelst du 2 Digitalreceiver, ohne weitere Kosten. Analog koennen eure Fernseher eh ueber den eingebauten Tuner empfangen.

Die Kosten fuer eine 2. Dose wuerde ich mal aus der Ferne auf max. 100 Euro beziffern, aber ich kenne die Gegebenheiten ncht.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen


Zurück zu Analoger Kabelanschluss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste