- Anzeige -

Abschaltung analoges Kabel in NRW?

Unitymedia speist weiterhin einige analoge Programme ein. Analoges TV wird jedoch bis in wenigen Jahren aussterben, daher empfehlen wir den Umstieg zum Digitalen Kabelanschluss von Unitymedia.

Re: Abschaltung analoges Kabel in NRW?

Beitragvon nappi » 21.03.2011, 14:12

Das mit der Bild Qualität stimmt 100 %, denn manche Sender meist aber nur die ÖR Sender senden Digital in bessere Qualität als Analog aber die meisten Sender senden in unterste Qualität vergleichbar mit DVB-T manche sogar drunter (siehe das "Vierte").

Aber ein Unterschied zwischen HD und SD ist wirklich vorhanden, meine wenn ein Bild mit 3 mbit in mpeg2 kommt oder mit 10 bis 15 mbit in H264 das sieht man den Unterschied das kannst du mir wirklich glauben.
Mach mal den Vergelich zwischen ARD SD und ARD HD und man erkennt es, bei den Privaten sender kommt meist eh nur Hoch gerechnetes matrial also nicht wirklich HD und da ist der Unterschied unwesentlich besser.
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe
nappi
Übergabepunkt
 
Beiträge: 335
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: Abschaltung analoges Kabel in NRW?

Beitragvon oxygen » 21.03.2011, 14:34

Samson71 hat geschrieben:Nun komm ich mal zu meiner TV-Anlage, HD-TV, 3 DVD-Recorder, nun wollen die Analog-TV abschalten, wie soll ich dann mit den Geräten noch TV gucken geschweige den Aufnehmen??? für jedes Gerät muss ich einen teuren Digital-Reciver kaufen, echt super gemacht, die wissen wie man den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen kann.

Die Analogabschaltung hat schon längst stattgefunden. Über Satellit und Terrestrisch kann man schon seit langem nichts mehr analog empfangen. Das es im Kabel nicht mehr lange dauert, weiß man seit mindestens 5 Jahren.

Sat Kunden brauchen übrigens auch einen "teuren" Digital-Reciever, wenn sie bei der Anschaffung des TVs nicht nachgedacht haben.
Wenn es so was gäbe, könnte ich ganz normal weiter meine Geräte benutzten, den eine neu Anschaffung ist für mich Finanziell nicht möglich, TV, 3 DVD-Recorder, woher das Geld nehmen?


So klamm kannst du ja nicht sein, wenn du dir 3 DVD-Recorder und einen TV für 2500 Euro gekauft hast.
Zuletzt geändert von oxygen am 21.03.2011, 14:47, insgesamt 1-mal geändert.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Abschaltung analoges Kabel in NRW?

Beitragvon Reinhold Heeg » 21.03.2011, 14:46

oxygen hat geschrieben:
Samson71 hat geschrieben:Nun komm ich mal zu meiner TV-Anlage, HD-TV, 3 DVD-Recorder, nun wollen die Analog-TV abschalten, wie soll ich dann mit den Geräten noch TV gucken geschweige den Aufnehmen??? für jedes Gerät muss ich einen teuren Digital-Reciver kaufen, echt super gemacht, die wissen wie man den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen kann.

Die Analogabschaltung hat schon längst stattgefunden. Über Satellit und Terrestrisch kann man schon seit langem nichts mehr analog empfangen. Das es im Kabel nicht mehr lange dauert, weiß man seit mindestens 5 Jahren.

Sat Kunden brauchen übrigens auch einen "teuren" Digital-Reciever, wenn sie der Anschaffung des TVs nicht nachgedacht haben.
Wenn es so was gäbe, könnte ich ganz normal weiter meine Geräte benutzten, denn eine Neuanschaffung ist für mich finanziell nicht möglich, TV, 3 DVD-Recorder, woher das Geld nehmen?


So klamm kannst du ja nicht sein, wenn du dir 3 DVD-Recorder und einen TV für 2500 Euro gekauft hast.


Terrestrik ja, aber Satellit (noch) nicht. Bei Sat erfolgt die Abschaltung der analog belegten Transponder in gut einem Jahr!
Sooooo teuer sind die Digital-Receiver nun auch wieder nicht! Die werden einem doch schon für'n Appl und'n Ei nachgeworfen. Und HD-Receiver kosten auch nicht mehr die Welt.
Mahlzeit
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Abschaltung analoges Kabel in NRW?

Beitragvon Moses » 21.03.2011, 14:56

Eine Diskussion über die Qualität von analog TV ist eher albern... es wird kein ein analoges TV Signal mehr produziert. Das "analog TV" wird von der Kopfstation produziert in dem halt dort der digitale Datenstrom dekodiert wird... wenn man so will steht da ein "großer Receiver" rum. Meist sind das schon exakt dieselben Ausgangsdaten, die da analog und digital über das Kabel gesendet werden.
Das veraltet auch die Argumentation mit den Live-Events ein wenig... Sport usw. wird alles nur noch digital produziert.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Abschaltung analoges Kabel in NRW?

Beitragvon Heiko A. » 23.03.2011, 10:38

Moses hat geschrieben:Eine Diskussion über die Qualität von analog TV ist eher albern... es wird kein ein analoges TV Signal mehr produziert. Das "analog TV" wird von der Kopfstation produziert in dem halt dort der digitale Datenstrom dekodiert wird... wenn man so will steht da ein "großer Receiver" rum. Meist sind das schon exakt dieselben Ausgangsdaten, die da analog und digital über das Kabel gesendet werden.
Das veraltet auch die Argumentation mit den Live-Events ein wenig... Sport usw. wird alles nur noch digital produziert.

Irgendwo habe ich aufgeschnappt, dass UM endlich im ersten Quartal bereit sein soll, Cam-Module mit Smartcard
auszugeben. Meine Frage, stimmt das? Und sind diese Module wie die Top-Box, dann im Digitalpreis enthalten, oder muss ich zusätzlich eine Top-Box annehmen, und das CAM bezahlen?
Mein TV hat CI+ Slot, und ich stelle mir nicht zusätzlich noch ein Gerät hin.
Sollte UM sich endlich offen zeigen für die Kundenwünsche, werde ich auch von meinem langjährigen
Analogvertrag auf Digital umsteigen. Sonst bleibe ich bis zur Abschaltung und gehe auf SAT.
Ich weiß, auch da muss ich mir einen Digital-Receiver hinstellen, aber da habe ich dann ja auch viel mehr
Möglichkeiten.
Heiko A.
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 26.08.2010, 17:49

Re: Abschaltung analoges Kabel in NRW?

Beitragvon DianaOwnz » 23.03.2011, 15:47

oxygen hat geschrieben:
Samson71 hat geschrieben:Nun komm ich mal zu meiner TV-Anlage, HD-TV, 3 DVD-Recorder, nun wollen die Analog-TV abschalten, wie soll ich dann mit den Geräten noch TV gucken geschweige den Aufnehmen??? für jedes Gerät muss ich einen teuren Digital-Reciver kaufen, echt super gemacht, die wissen wie man den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen kann.

Die Analogabschaltung hat schon längst stattgefunden. Über Satellit und Terrestrisch kann man schon seit langem nichts mehr analog empfangen. Das es im Kabel nicht mehr lange dauert, weiß man seit mindestens 5 Jahren.

Sat Kunden brauchen übrigens auch einen "teuren" Digital-Reciever, wenn sie bei der Anschaffung des TVs nicht nachgedacht haben.
Wenn es so was gäbe, könnte ich ganz normal weiter meine Geräte benutzten, den eine neu Anschaffung ist für mich Finanziell nicht möglich, TV, 3 DVD-Recorder, woher das Geld nehmen?


So klamm kannst du ja nicht sein, wenn du dir 3 DVD-Recorder und einen TV für 2500 Euro gekauft hast.


Im Kabel wirst du noch sehr lange analog schauen können solange UM nicht auf die Grundverschlüsselung verzichtet und für SAT Kunden sind die Privaten auch weiterhin Free TV und nicht Pay TV wie bei UM.

Reinhold Heeg hat geschrieben:
oxygen hat geschrieben:
Samson71 hat geschrieben:Nun komm ich mal zu meiner TV-Anlage, HD-TV, 3 DVD-Recorder, nun wollen die Analog-TV abschalten, wie soll ich dann mit den Geräten noch TV gucken geschweige den Aufnehmen??? für jedes Gerät muss ich einen teuren Digital-Reciver kaufen, echt super gemacht, die wissen wie man den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen kann.

Die Analogabschaltung hat schon längst stattgefunden. Über Satellit und Terrestrisch kann man schon seit langem nichts mehr analog empfangen. Das es im Kabel nicht mehr lange dauert, weiß man seit mindestens 5 Jahren.

Sat Kunden brauchen übrigens auch einen "teuren" Digital-Reciever, wenn sie der Anschaffung des TVs nicht nachgedacht haben.
Wenn es so was gäbe, könnte ich ganz normal weiter meine Geräte benutzten, denn eine Neuanschaffung ist für mich finanziell nicht möglich, TV, 3 DVD-Recorder, woher das Geld nehmen?


So klamm kannst du ja nicht sein, wenn du dir 3 DVD-Recorder und einen TV für 2500 Euro gekauft hast.


Terrestrik ja, aber Satellit (noch) nicht. Bei Sat erfolgt die Abschaltung der analog belegten Transponder in gut einem Jahr!
Sooooo teuer sind die Digital-Receiver nun auch wieder nicht! Die werden einem doch schon für'n Appl und'n Ei nachgeworfen. Und HD-Receiver kosten auch nicht mehr die Welt.
Mahlzeit
Reinhold


Die Receiver nicht, aber wer bezahlt schon freiwilllig 4-5 Euro monatlich je Gerät für die Smartcard ?
Mich würde das 20 Euro zusätzlich zu den Kabelgebühren kosten. Da kriege ich auf SAT schon ein sky abo mit Buli und sport dafür und bei UM gibts RTL und Konsorten !

Das hat schon seinen Grund warum im Kabel die Digitalisierung nicht in die Pötte kommt !
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Abschaltung analoges Kabel in NRW?

Beitragvon Moses » 27.03.2011, 13:02

Heiko A. hat geschrieben:
Moses hat geschrieben:Eine Diskussion über die Qualität von analog TV ist eher albern... es wird kein ein analoges TV Signal mehr produziert. Das "analog TV" wird von der Kopfstation produziert in dem halt dort der digitale Datenstrom dekodiert wird... wenn man so will steht da ein "großer Receiver" rum. Meist sind das schon exakt dieselben Ausgangsdaten, die da analog und digital über das Kabel gesendet werden.
Das veraltet auch die Argumentation mit den Live-Events ein wenig... Sport usw. wird alles nur noch digital produziert.

Irgendwo habe ich aufgeschnappt, dass UM endlich im ersten Quartal bereit sein soll, Cam-Module mit Smartcard
auszugeben. Meine Frage, stimmt das? Und sind diese Module wie die Top-Box, dann im Digitalpreis enthalten, oder muss ich zusätzlich eine Top-Box annehmen, und das CAM bezahlen?
Mein TV hat CI+ Slot, und ich stelle mir nicht zusätzlich noch ein Gerät hin.
Sollte UM sich endlich offen zeigen für die Kundenwünsche, werde ich auch von meinem langjährigen
Analogvertrag auf Digital umsteigen. Sonst bleibe ich bis zur Abschaltung und gehe auf SAT.
Ich weiß, auch da muss ich mir einen Digital-Receiver hinstellen, aber da habe ich dann ja auch viel mehr
Möglichkeiten.


Was zum Teufel ist eine "Top-Box"??

Für solche Fragen gibt es ziemlich viele Threads im Bereich "Digital Receiver" ... aber ja, es gibt mittlerweile ein CI+ Modul, was man für 4€ im Monat inklusive Smartkarte mieten kann. Damit könntest du deinen TV ohne Receiver betreiben. Du kannst aber auch jetzt schon ein Alpacrypt Classic selber kaufen (ca 100-120€) und die Karte von UM darin betreiben, damit könntest du die 4€ sparen, falls du einen Einzelanschluss hast. Du müsstest nur im Keller einen Platz für den ungenutzten Receiver reservieren.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Abschaltung analoges Kabel in NRW?

Beitragvon gordon » 27.03.2011, 13:42

der HD-Recorder von UM ist z.B. eine top Box. :super: :D
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Abschaltung analoges Kabel in NRW?

Beitragvon Heiko A. » 28.03.2011, 17:36

Moses hat geschrieben:
Heiko A. hat geschrieben:
Moses hat geschrieben:Eine Diskussion über die Qualität von analog TV ist eher albern... es wird kein ein analoges TV Signal mehr produziert. Das "analog TV" wird von der Kopfstation produziert in dem halt dort der digitale Datenstrom dekodiert wird... wenn man so will steht da ein "großer Receiver" rum. Meist sind das schon exakt dieselben Ausgangsdaten, die da analog und digital über das Kabel gesendet werden.
Das veraltet auch die Argumentation mit den Live-Events ein wenig... Sport usw. wird alles nur noch digital produziert.

Irgendwo habe ich aufgeschnappt, dass UM endlich im ersten Quartal bereit sein soll, Cam-Module mit Smartcard
auszugeben. Meine Frage, stimmt das? Und sind diese Module wie die Top-Box, dann im Digitalpreis enthalten, oder muss ich zusätzlich eine Top-Box annehmen, und das CAM bezahlen?
Mein TV hat CI+ Slot, und ich stelle mir nicht zusätzlich noch ein Gerät hin.
Sollte UM sich endlich offen zeigen für die Kundenwünsche, werde ich auch von meinem langjährigen
Analogvertrag auf Digital umsteigen. Sonst bleibe ich bis zur Abschaltung und gehe auf SAT.
Ich weiß, auch da muss ich mir einen Digital-Receiver hinstellen, aber da habe ich dann ja auch viel mehr
Möglichkeiten.


Was zum Teufel ist eine "Top-Box"??

Für solche Fragen gibt es ziemlich viele Threads im Bereich "Digital Receiver" ... aber ja, es gibt mittlerweile ein CI+ Modul, was man für 4€ im Monat inklusive Smartkarte mieten kann. Damit könntest du deinen TV ohne Receiver betreiben. Du kannst aber auch jetzt schon ein Alpacrypt Classic selber kaufen (ca 100-120€) und die Karte von UM darin betreiben, damit könntest du die 4€ sparen, falls du einen Einzelanschluss hast. Du müsstest nur im Keller einen Platz für den ungenutzten Receiver reservieren.


Sorry, ich hätte SET TOP BOX schreiben sollen. Guck mal in Wikipedia, da wird ein beigestelltes Gerät
zum Fernseher, das Zusatzfunktion erfüllt, so genannt.
Gut, bei UM spricht man von Digitalreceiver.
Ich hatte auch schon mit dem Gedanken gespielt, ein Alphacrypt Classic zu kaufen, und die Smartcard des mitgelieferten Receivers zu benutzen.
Aber es gibt so viele Meinungen, dass die Smartcard in ihrer Ausführung nicht zum Cam passt. UM01 UM02 usw.
Oder dass die Anbieter auf einmal auf die Idee kommen, Pairing zu betreiben. Das heißt, die Smartcard
ist mit diesem einen Receiver verheiratet.
Deshalb will ich das Cam-Modul mit der Smartcard bei UM bestellen. Und zwar ANSTELLE des Receivers.
Habe heute eine Mail an UM geschickt, mal sehen, was die antworten.
Es läuft doch der Trend auf CI+-Slots in den Digitalen Fernsehern.
Wer braucht da noch einen Receiver?
Besonders bei Zweit oder Dritt-Geräten.
Heiko A.
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 26.08.2010, 17:49

Re: Abschaltung analoges Kabel in NRW?

Beitragvon Moses » 29.03.2011, 11:13

Wenn du eh nicht glaubst, was man dir in Foren antwortet, warum fragst du dann überhaupt etwas?

Ein Digitalreceiver ist natürlich eine Art von Settopbox, aber umgekehrt ist nicht jede Settopbox ein Receiver... Deshalb sollte man, wenn man einen Receiver meint, meiner Meinung nach auch von einem Receiver reden. Wenn ich über Äpfel rede, rede ich ja auch von Äpfeln und nicht von Obst und glaube dann, dass alle Menschen um mich rum auch an Äpfel denken. :P Und vor allem kürz ich Obst dann nicht noch ab und rede nur von "bst". So. :P Top-Box könnte auch etwas mit Topfield zu tun haben... wer weiß, was du alles so nicht magst. ;)

Wenn dir das mit dem Alphacrypt Classic "zu heikel" ist, ist das natürlich allein deine Entscheidung. Im Moment gibt's das CI+ Modul nicht als Teil eines Einzelanschlusses oder anderen Paketes, sondern nur einzeln für 4€ im Monat. Falls du Receiver+Smartkarte für 3,90€ im Monat beziehst, kannst du den alten Vertrag natürlich kündigen und einen neuen schließen. Aber wenn du einen Einzelvertrag hast, bleiben die 17,90€ halt und die 4€ kommen dazu. Ich kann nur sagen, dass Nagravision, auch in Version 3, kein irreversibles Paring (wie z.B. bei NDS) unterstützt.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

VorherigeNächste

Zurück zu Analoger Kabelanschluss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste