- Anzeige -

DVB-C Receiver

Unitymedia speist weiterhin einige analoge Programme ein. Analoges TV wird jedoch bis in wenigen Jahren aussterben, daher empfehlen wir den Umstieg zum Digitalen Kabelanschluss von Unitymedia.

DVB-C Receiver

Beitragvon LilStan » 05.05.2009, 21:24

Hallo...

ich steig so langsam nicht mehr durch! Vlt. kann mir hier jemand helfen...

Ich habe einen normalen TV-Anschluss (Unitymedia - Analog) das weiss ich, weil wenn ich meinen Fernseher per Kabel an die Dose anschliesse, alle Programme wie RTL, PRO7 usw empfange, also soen Standardpaket über die Nebenkosten denk ich...

So, nun habe ich mir einen Beamer gekauft... und will darüber Fernseh schauen... Habe einen DVB-C Reveiver günstig bekommen, ohne Karte und sonst was... ihn angeschlossen und einen Automat. Suchlauf machen lassen... in der Liste tauchten dann Premiere Sender, usw. auf alle verschlüsselt... okay, die interessieren mich ja nicht, aber meine Frage ist nun, kann ich überhaupt mit dem Receiver (TechnoTrend C202) die "alten" analogen Singnale empfangen? Ich habe einen Expertenmodus gesehen, wo man bestimmte Frequenzen und Modulablabla einstellen kann... k.a. ich hab mal einfach was probiert, find aber nichts...

Was kann ich tun?
Hat einer Hilfreiche Tipps oder Links?

Vielen Dank!

LilStan
LilStan
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.05.2009, 21:20

Re: DVB-C Receiver

Beitragvon Radiot » 05.05.2009, 21:29

Hi,
mit dem Receiver empfängst du rein garnichts analog, ohne SmartCard bekommst alles öffentlich-rechtliche, wenn deine Hausanlage in Ordnung ist, der Rest kostet extra...

Nimm nen alten Videorecorder, Steck nen Scart auf Cinch-Adapter hinten rein und füttere den Beamer mit einem Videosignal, wenn du nur analog schauen willst...

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: DVB-C Receiver

Beitragvon std » 05.05.2009, 21:39

Hi

aber Spaß macht das dann aufm Beamer nicht ;)
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: DVB-C Receiver

Beitragvon Radiot » 05.05.2009, 21:48

std hat geschrieben:Hi

aber Spaß macht das dann aufm Beamer nicht ;)


Das ist wohl war :smile:
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: DVB-C Receiver

Beitragvon LilStan » 05.05.2009, 21:54

Danke für die schnelle Antwort !
Also die Idee mit dem Videorecorder wäre auch ne Lösung! ...

Der Beamer hat nen S-Video, nen RGB, und 3 Cinch Eingänge (Gelb, Rot, Weiss)... Die Hausanlage scheint in Ordnung zu sein, da ich bspw. ZDF sehr gut empfange und das über S-Video / Scart ... also den freien Sender... Das aber schade, das er die analogen Signale nicht auch durchgibt... woran liegt das denn?

Hmm... Welche Lösung würdet ihr denn vorschlagen, TV aufn Beamer zu kriegen?
LilStan
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.05.2009, 21:20

Re: DVB-C Receiver

Beitragvon Radiot » 05.05.2009, 22:33

LilStan hat geschrieben:Danke für die schnelle Antwort !
Also die Idee mit dem Videorecorder wäre auch ne Lösung! ...

Der Beamer hat nen S-Video, nen RGB, und 3 Cinch Eingänge (Gelb, Rot, Weiss)... Die Hausanlage scheint in Ordnung zu sein, da ich bspw. ZDF sehr gut empfange und das über S-Video / Scart ... also den freien Sender... Das aber schade, das er die analogen Signale nicht auch durchgibt... woran liegt das denn?

Hmm... Welche Lösung würdet ihr denn vorschlagen, TV aufn Beamer zu kriegen?


Es ist ein DVB- Receiver, der gibt über Scart halt nur die digitalen Sender raus, dafür ist das Teil gebaut worden. Wenn du analoge Signale über den Beamer schauen willst, brauchst du auch ein Gerät was die analogen Signale über Scart rausgibt, da bleibt nur ein Video oder DVD- Recorder...

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45


Zurück zu Analoger Kabelanschluss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste