- Anzeige -

Parallel Analog und Digital TV ?

Unitymedia speist weiterhin einige analoge Programme ein. Analoges TV wird jedoch bis in wenigen Jahren aussterben, daher empfehlen wir den Umstieg zum Digitalen Kabelanschluss von Unitymedia.

Parallel Analog und Digital TV ?

Beitragvon jarde » 15.09.2008, 10:45

Hallo,

ich habe seit Freitag Digital Basic TV.
Mich würde Interesieren ob man Parallel Digital TV und Analog Fernsehen kann :confused: .
Ich habe im WOhnzimmer meinen Fernseher über den ich das Digitale Fernsehen empfange und im Schlafzimmer möchte ich weiterhin Analog Tv sehen. Das problem ist, wenn ich in die Antennendose einen Verteiler stecke und beide Antennenkabel einstecke ( Wohnzimmer und Schlafzimmer) dann bekomme ich kein Bild mehr im Wohnzimmer :kratz: ? Wie kommt das? Gibt es eine möglichkeit das zu ändern?
Freue mich schon auf Eure Antworten.
jarde
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 15.09.2008, 10:36

Re: Parallel Analog und Digital TV ?

Beitragvon pilotprojekt » 15.09.2008, 13:05

Hallo , scheint so zu sein das der Pegel für die Box nicht mehr ausreicht wenn du das Signal an der Antennendose teilts.Probier doch mal folgende Variante: Antennendose zur Settopbox ,Scartkabel von da zum FS Gerät und VERTEILER in den Ausgang der Box ( ggf wenn du im Wohnziommer kein Analog nutzt kann du Signal vom Ausgang der Box direkt zum 2. FS Gerät führen) .Das sollte ansich funktionieren
pilotprojekt
Kabelexperte
 
Beiträge: 153
Registriert: 06.08.2008, 14:05

Re: Parallel Analog und Digital TV ?

Beitragvon jarde » 15.09.2008, 13:13

Danke für den Tip.
Ich werde es mal heute Nachmittag versuchen und dann berichten ob es funktioniert hat.
jarde
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 15.09.2008, 10:36

Re: Parallel Analog und Digital TV ?

Beitragvon jarde » 15.09.2008, 20:03

Alles Supi.
Habe einen zweifachverteiler in die Box gesteckt, von da geht ein Kabel zum Fernseher in das Schlafzimmer und das andere zum TV im Wohnzimmer, obwohl das zweite Kabel (TV Wohnen ) nicht notwendig ist, lasse ich es trotzdem drin, da es ja nicht Stört ( und mir bei meinem zweiten problem hilft) :zwinker: .
Vielen dank für den Tip :super: , bis zum nächsten mal.

Habe schon wieder ein anliegen, mehr dazu in einem anderen Forum bereich.
jarde
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 15.09.2008, 10:36


Zurück zu Analoger Kabelanschluss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast