- Anzeige -

Analoger Anschluss nowendig für Internet und Telefon?

Unitymedia speist weiterhin einige analoge Programme ein. Analoges TV wird jedoch bis in wenigen Jahren aussterben, daher empfehlen wir den Umstieg zum Digitalen Kabelanschluss von Unitymedia.

Re: Analoger Anschluss nowendig für Internet und Telefon?

Beitragvon Visitor » 05.01.2009, 21:49

Man muss aber dazu erwähnen, dass die Mindestvertragslaufzeit bei den digitalen Kabelanschluss 24 Monate beträgt.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3093
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Analoger Anschluss nowendig für Internet und Telefon?

Beitragvon shamuk » 07.01.2009, 10:27

Habe gestern bei unitymedia angerufen..

Derzeit zahle ich für mein analog Kabel 19,90€/Monat, laut deren Angaben weil die auch die Inhaus-Verkabelung in unserem Mehrparteienhaus vorgenommen haben.
Wenn ich auf digital wechsle bleibt es daher tortzdem bei diesen 19.90€ im Monat, ich dürfte aber dann 19,90€ für die Aktivierung, sowie 5,90€ Versand von einem Reciever bezahlen (leider nicht der auf der Internetseite angepriesene neue Digi-Recorder).

Da ich derzeit den Digi-Reciever von 3play auch nicht nutze, weil mir eigentlich das normale TV-Programm schon reicht (bzw. man eh beim Verleih an der Ecke schneller an die neusten DVDs kommt, als die Filme dann im Digi-TV zu haben sind) würde ich also 19,90€ + 5,90€ für nichts bezahlen was mich weiter bringt...
Toll!! Das mach ich doch sofort.. :hirnbump:


Schade, dass es keinen adäquaten Internetanbieter gibt, sonst wär ich schnellstens da weg... :undwech:


Dank euch trotzdem für die Infos...
shamuk
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.01.2009, 14:46

Re: Analoger Anschluss nowendig für Internet und Telefon?

Beitragvon mischobo » 07.01.2009, 12:20

... ich verstehe nicht ganz, was dein Anliegen ist.
Du hast doch schon 3play, warum willst du deinen analogen Kabelanschluss in einen digitalen Anschluss ändern ? Da du bereits 3play nutzt, besitzt du doch schon einen Digital-Receiver inkl. Smartcard, den du nach eigenen Angaben nicht nutzt. Eine Änderung deines analogen Kabelanschlusses in einen digitalen hätte zur Folge, dass du gegen Zahlung der Versandkosten i.H.v. 5,90 € und einem einmaligen Aktivierungsentgeltes i.H.v. 19,90 € einen weiteren Receiver inkl. Smartcard erhälst. Die monatlichen Kosten würden dabei unverändert bleiben. Was willst du mit einem zweiten DIgital-Receiver, wenn du schon den bereits vorhandenen Receiver nicht nutzt ?

Internet und Telefon ist auch ohne analogen Kabelanschluss möglich. Das ganze nennt sich dann 2play. Da ist dann allerdings auch kein analoges Kabel-TV dabei. Du müsstest dann die Programme auf anderem Wege wie z.B. DVB-T oder Sat empfangen.

Ob ein Downgrade auf 2play nach Ablauf der Vertragslaufzeit möglicht ist, hängt letztendlich auch vom Vertrag ziwschen Unitymedia Serivces und Vermieter ab ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Analoger Anschluss nowendig für Internet und Telefon?

Beitragvon shamuk » 07.01.2009, 16:45

Genau um so etwas wie diesen Downgrade geht es mir:
2play und dann TV über DVBT z.B. und den Anschlusspreis für den analogen Kabelanschluss von 19,90€/Monat sparen. Dafür kann ich mir fast jeden Monat einen neuen DVBT-Reciever kaufen...
Ich seh es schlichtweg nicht ein 50,-€ für Internet und Telefon zu zahlen(DigiTV nutz ich ja nicht)! :zwinker:

Als ich vor etwas mehr als 2 Jahren mit meinem Anschluss bei Unitymedia in die neue Wohnung umgezogen bin, war das auch ein 2play, aber dazu war in dieser neuen Wohnung laut dem Techniker ein Antrag auf einen analogen Kabel-Anschluss erforderlich (der dann damals kurz eben im Keller aufgeschaltet wurde)...

Was hängt denn da von dem Vertrag zwischen Unitymedia und Vermieter ab?
Oder der Anschluss schon in den Mietnebenkosten ist?
shamuk
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.01.2009, 14:46

Re: Analoger Anschluss nowendig für Internet und Telefon?

Beitragvon Xerxis » 14.01.2009, 15:16

Hi, du kannst getrosst den Analogen Anschluss, auch wenn du keinen Downgrade durchführst kündigen. Es wird dann ein Aussendienstler raus kommen, und den Analogen abschalten, dabei solltest du nur darauf achten, sollte dieser nicht wissen das du auch noch Internet hast, dass er dir vielleicht erst mal alles abklemmt, und keinen Filter setzt, weil die oft bei den NE4 Aussendienstlern Mangelware sind. Ansonsten setzt du dich am besten um die Zeit wenn die Kündigung durch ist, mit dem Aussendienstler in Verbindung der die Abklemmung durch führt, der ist fast immer bei den NE4 häusern auf dem Kabel kasten im Keller oder Speicher mit Rufnummer verzeichnet. Wenn der dann bescheid weiss, setzt er dir auch einen Filter.

LG

Xerxis
Xerxis
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.01.2009, 15:11

Re: Analoger Anschluss nowendig für Internet und Telefon?

Beitragvon shamuk » 21.01.2009, 08:59

Vielen Dank für die Infos...

3Play ist zum 06.02. auf 2Play reduziert...
Der analoge Kabelanschluss ist zum 28.02. gekündigt..

Jetzt muß ich nur aufpassen, dass der Techniker mich nicht gleich ganz vom Kabel abknipst... :knüppel:

Dann fehlt mir nur noch mein MovieCube Q800 (oder Pendant).. :D
shamuk
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.01.2009, 14:46

Vorherige

Zurück zu Analoger Kabelanschluss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste