- Anzeige -

Analog TV (monatlich) ? nicht mehr statthaft ? Zeitgemäß?

Unitymedia speist weiterhin einige analoge Programme ein. Analoges TV wird jedoch bis in wenigen Jahren aussterben, daher empfehlen wir den Umstieg zum Digitalen Kabelanschluss von Unitymedia.

Analog TV (monatlich) ? nicht mehr statthaft ? Zeitgemäß?

Beitragvon Iceberg37 » 22.01.2016, 19:57

Sind Kabelgebühren noch statthaft ? von 18,90€ -auf 20,99€ auf der Rechn. Analog TV (monatlich) trotz analog abschaltung sind das nicht erbrachte Leistungen ? bzw. hier wird doch doppelt berechnet ? bzw. Preisabsprachen mit Vodafone ?
habe mal verglichen : ( Kabeldeutschland ) jetzt Vodafone TV die Kabelgebüren analog tv werden gar nicht mehr erwähnt ! nennt sich nur noch TV Basis HD Kabelanschluss für 18,99€ monatl. dauerhaft angeblich ....... :nein: :nein: :nein:

Auf meiner Unitymedia-Rechn. ist folgendes Aufgelistet:
AnalogTV (monatlich) 19% 15,88€ Einzelpreis Nettopreis
Ditgital TV Allstars 19% 15,97€ Einzelpreis Nettopreis
HD Option 19% 3,36€ Einzelpreis Nettopreis = 40,30€ bzw.42,30€
Iceberg37
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 97
Registriert: 27.01.2008, 01:24

Re: Analog TV (monatlich) ? nicht mehr statthaft ? Zeitge

Beitragvon Grothesk » 22.01.2016, 21:41

Und nun? Ich verstehe ehrlich gesagt das Problem nicht wirklich.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Analog TV (monatlich) ? nicht mehr statthaft ? Zeitge

Beitragvon Wasserbanane » 22.01.2016, 21:51

Es geht dir also um die Bezeichnung? Wenn UM nun Analog TV in Basis TV umbenennen würde, wie es auch Vodafone getan hat, wäre alles in Butter?

Nichts anderes steht in dem Post.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Analog TV (monatlich) ? nicht mehr statthaft ? Zeitge

Beitragvon hajodele » 22.01.2016, 22:15

Bei meiner Mutter steht "Digitaler Kabelanschluss"
aber wir kommen ja auch aus BaWü :brüll:
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land


Zurück zu Analoger Kabelanschluss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste