- Anzeige -

Wo finde ich die aktuelle Kanalbelegung für die ANALOGEN ?

Unitymedia speist weiterhin einige analoge Programme ein. Analoges TV wird jedoch bis in wenigen Jahren aussterben, daher empfehlen wir den Umstieg zum Digitalen Kabelanschluss von Unitymedia.

Wo finde ich die aktuelle Kanalbelegung für die ANALOGEN ?

Beitragvon AndyO » 27.07.2015, 07:40

Hallo,

wo finde ich die aktuelle Kanalbelegung für die verbliebenen ANALOGEN Programme ?
MfG
AndyO
AndyO
Kabelexperte
 
Beiträge: 160
Registriert: 12.11.2008, 19:06

Re: Wo finde ich die aktuelle Kanalbelegung für die ANALOGEN

Beitragvon berlinfrog » 27.07.2015, 08:22

Benutzeravatar
berlinfrog
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 24.02.2014, 09:25

Re: Wo finde ich die aktuelle Kanalbelegung für die ANALOGEN

Beitragvon GLS » 10.08.2015, 22:49

Tja, was soll man dazu sagen? Während das inoffizielle Angebot Unitymedia-Helpdesk sehr schnell die analogen Belegungen veröffentlicht hatte, gibt es auf der offiziellen UM-Seite fast einen Monat nach der Umstellung in Hessen große Probleme. Und zwar werden die analogen TV-Belegungen sämtlicher ausgebauter Städte in Hessen (besser gesagt: der Region 6) nicht angezeigt! :kafffee:

Probiert es selbst aus, indem ihr hier z. B. 34117 Kassel, Obere Königsstr. 8 oder 35037 Marburg, Markt 1 eingebt. Kommt bei jemandem da eine Belegung? Bei mir nicht, nur Radio. :hirnbump: Wann gedenkt UM, diesen Fehler zu beheben? In NRW und BW geht es ohne Probleme.

Allerdings ist Folgendes in NRW ebenso merkwürdig wie in Hessen: Bei den unausgebauten (= nicht modernisierten = nicht aufgerüsteten = "non-upgrade"; nennt sie, wie ihr wollt) zentralisierten Netzen wurde die analoge Belegung entweder im Juli nicht verändert oder nicht in der UM-Abfrage angepasst! Es geht um Belegungen wie z. B. 34212 Melsungen, Am Markt 1 oder 33824 Werther, Mühlenstr. 2 - dort sollen überall noch S06-S10 analog belegt sein. Kann das stimmen?

Das 3. Problem habe ich speziell mit dem Ort Hilders in Hessen: Es handelt sich um ein bisher dezentrales Netz (also mit eigener Sat-Einspeisung vor Ort). Wurde Hilders im Zuge des kürzlich erfolgten Netzausbaus nun ans Glasfasernetz angeschlossen (und damit an Fulda) oder nicht? Dass auch hier die TV-Belegung nicht abrufbar ist, spricht u. a. für den Anschluss an Fulda, die Radiobelegung ist aber noch die alte. :kratz:


Wäre nett, wenn Leute aus den betroffenen Orten und insbesondere die UnitymediaHilfe weiterhelfen können, entweder hier im Thread oder per PN. Ich brauche die Informationen für meine neue Karte im Parallelforum. Vielen Dank! :smile:
Übersicht & Ausbaustand der UM-Netze [Regionen 5, 6, 8] und der KDG-Netze [Regionen 1, 2, 3, 4, 7, 9]
GLS
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 28.04.2012, 18:12
Wohnort: Würzburg


Zurück zu Analoger Kabelanschluss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste