- Anzeige -

analoge Abschaltung zu Gunsten digitaler Sender

Unitymedia speist weiterhin einige analoge Programme ein. Analoges TV wird jedoch bis in wenigen Jahren aussterben, daher empfehlen wir den Umstieg zum Digitalen Kabelanschluss von Unitymedia.

Re: analoge Abschaltung zu Gunsten digitaler Sender

Beitragvon kalle62 » 10.07.2015, 19:28

hallo

Manch einer würde sich alle 10 Finger danach Lecken,wenn er Kabel und Sat hätte. :glück:
Besonders wenn der Kabelanschluss in der Warmmiete mit drin ist. :cool:

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4333
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: analoge Abschaltung zu Gunsten digitaler Sender

Beitragvon SpaceRat » 12.07.2015, 12:34

kalle62 hat geschrieben:Manch einer würde sich alle 10 Finger danach Lecken,wenn er Kabel und Sat hätte. :glück:
Besonders wenn der Kabelanschluss in der Warmmiete mit drin ist. :cool:

Hm, ich habe Kabel und Sat ... und ich bezahl nicht einmal was dafür.
Kabelanschluß muß ja wegen Kabel-Internet liegen und Sperrfilter ist keiner montiert.

Aber was soll ich damit?
Im Moment ist der Kabelanschluß für den TV-Empfang so nützlich wie ein weiteres Loch im Kopf.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2619
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: "Goldkettchen 24" statt SWF 3 oder so?

Beitragvon Beobachter7 » 16.07.2015, 22:34

Bully hat geschrieben:Ist ja alles richtig, was Du schreibst, Space-Ratte, aber das Argument der "Technikverweigerer" wird dadurch nicht entkräftet:

"UM schmeißt qualitativ hochwertige Sender aus dem Netz, um Platz für Reklame-Müll zu schaffen. Warum soll man sich für diesen Mist neue Fernseher kaufen. Wenn da wenigstens was Tolles käme ..."

Wo wäre denn der Mehrwert für die Menschen (=Kunden)? Dass sie "Goldkettchen 24" in HD sehen können?

Wenn man die Menschen mitnehmen will, sollte man bessere Anreize schaffen!


Indem man Versandhandelskanäle vermehrt und dafür ARTE, Phoenix, Kika und 3Sat nur noch zeitpartagiert laufen läßt?

Getretener Quark wird breit, nicht stark.
Beobachter7
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 06.05.2008, 18:10
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: analoge Abschaltung zu Gunsten digitaler Sender

Beitragvon domserv » 16.12.2015, 18:07

3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild
domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 506
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: analoge Abschaltung zu Gunsten digitaler Sender

Beitragvon laurin » 17.12.2015, 05:57

Und die Kunden werden dann da durch weniger :D
Viele NUR Analog Kunden können dann mit Kabel-TV nix mehr anfangen.

DVB T2 Receiver sind billiger als DVB-C Receiver in der Anschaffung
und man hat keine Monatlichen kosten
Benutzeravatar
laurin
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 05.02.2012, 02:21

Re: analoge Abschaltung zu Gunsten digitaler Sender

Beitragvon Joerg » 17.12.2015, 07:22

Fernseher ohne Triple-Tuner sind seid vielen Jahren nur noch im absoluten Billigstsegment zu finden, so viele Kunden dürften das nicht sein.

Zudem verliert TV aufgrund der Konkurrenz durch Streaminganbieter auf Dauer stark an Bedeutung.

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: analoge Abschaltung zu Gunsten digitaler Sender

Beitragvon domserv » 17.12.2015, 11:20

Joerg hat geschrieben:Fernseher ohne Triple-Tuner sind seid vielen Jahren nur noch im absoluten Billigstsegment zu finden, so viele Kunden dürften das nicht sein.

Zudem verliert TV aufgrund der Konkurrenz durch Streaminganbieter auf Dauer stark an Bedeutung.

Jörg


:super: :super: Genau so ist das. Hab aber auch keine Bedenken, dass Kunden abspringen werden (was mir persönlich auch egal wäre), hat beim SAT ja auch funktioniert. Ich versteh das ganze gejammere nicht. :kafffee:
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild
domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 506
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: analoge Abschaltung zu Gunsten digitaler Sender

Beitragvon mauszilla » 17.12.2015, 11:52

Vor allem bekommt jeder Kunde seit mindestens 2008 einen Digitalen Kabelreceiver kostenlos zur Verfügung gestellt.
Wer also so eine uralte Billigmöhre ohne DVB-C hat, muss trotzdem nicht kündigen oder sich teuere Hardware kaufen.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: analoge Abschaltung zu Gunsten digitaler Sender

Beitragvon eye of the tiger » 17.12.2015, 13:37

... und trotzdem hat mir erst am Dienstag ein Fersehtechniker erzählt, dass er so viele ältere Kunden hat, die WOLLEN ihren voll funktionsfähigen Röhrenfernsehr nicht wegwerfen und einen neuen kaufen (oder so ne komische Zusatzbox mit extra Fernbedienung, die sie vielleicht auch garnicht verstehen) - komisch :wand: Auch wenn viele das nicht verstehen (wollen), gerade die ältere Generation wirft häufig nichts weg so lange es noch funktioniert - die sind wiederum die gearschten...
Benutzeravatar
eye of the tiger
Kabelexperte
 
Beiträge: 139
Registriert: 20.06.2015, 15:01
Wohnort: BaWü

Re: analoge Abschaltung zu Gunsten digitaler Sender

Beitragvon mauszilla » 17.12.2015, 13:47

Klar hat der Fernsehtechniker unheimlich viele Kunden mit alten Röhren :D die anderen lassen nicht mehr reparieren, weil Neu günstiger kommt. :glück:

Sorry, diese Komletverweigerer machen höchstens ein hunderstel Promille der Bevölkerung aus. Wegen denen eine total veraltete Technik aufrecht zu erhalten die schon alle anderen (Sat und Terrestrisch) abgeschafft haben..... man muss auch mal die Kirche im Dorf lassen.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

VorherigeNächste

Zurück zu Analoger Kabelanschluss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast