- Anzeige -

analoge Abschaltung zu Gunsten digitaler Sender

Unitymedia speist weiterhin einige analoge Programme ein. Analoges TV wird jedoch bis in wenigen Jahren aussterben, daher empfehlen wir den Umstieg zum Digitalen Kabelanschluss von Unitymedia.

Re: AW: analoge Abschaltung zu Gunsten digitaler Sender

Beitragvon Joerg » 08.07.2015, 09:50

domserv hat geschrieben:Aber Hauptsache die Sender bezahlen.

Glückwunsch, Du hast eines der Grundprinzipien der Marktwirtschaft verstanden: Unternehmen wollen (und müssen) Gewinne erwirtschaften, das ist ihr ganzer Daseinszweck. Alles andere ist erstmal nur ein Mittel zu diesem Ziel. Abgesehen davon scheint auch Goldkettchen-TV seine Zuschauer zu haben, sonst gäbe es die nicht mehr (die Sache mit dem Geld verdienen gilt auch für die...)

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: AW: analoge Abschaltung zu Gunsten digitaler Sender

Beitragvon domserv » 08.07.2015, 10:08

Joerg hat geschrieben:
domserv hat geschrieben:Aber Hauptsache die Sender bezahlen.

Glückwunsch, Du hast eines der Grundprinzipien der Marktwirtschaft verstanden: Unternehmen wollen (und müssen) Gewinne erwirtschaften, das ist ihr ganzer Daseinszweck. Alles andere ist erstmal nur ein Mittel zu diesem Ziel. Abgesehen davon scheint auch Goldkettchen-TV seine Zuschauer zu haben, sonst gäbe es die nicht mehr (die Sache mit dem Geld verdienen gilt auch für die...)

Jörg



Ja, ja hab die Marktwirschaft schon verstanden. Geld regiert die Welt und wer Geld hat kann den Informationsgehalt und die Meinungen der Kunden beeinflussen und das Geschrei nach Reduzierung oder gar Abschaffung der ÖR bzw. der Gebühren ist auch in diesem Forum groß (Die bringen wenigsten ansatzweiße vernünftigen Inhalt). Aber wie du merkst, ist mein Abneigung solchen Sendern gegenüber extrem groß - fördern nur einen christlichen Fundamentalismus. :smt013 Da ist ja sogar Goldkettchen TV besser. :wand:
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild
domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 506
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: analoge Abschaltung zu Gunsten digitaler Sender

Beitragvon HariBo » 08.07.2015, 11:49

es bleibt den ÖR doch unbenommen, ebenfalls zu zahlen, ich verstehe die Aufregung gg. UM nicht.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: analoge Abschaltung zu Gunsten digitaler Sender

Beitragvon Wasserbanane » 08.07.2015, 13:12

domserv hat geschrieben:
Bully hat geschrieben: Und im digital Bereich werden wieder pseudoheilige, missionierende Verkaufssender Sender wie DIE NEUE ZEIT TV aufgeschaltet. Davon aber kein Wort in den Ankündigungen. Ist wohl UM dann doch irgendiwe peinlich.


Stand doch in den ganzen Ankündigungen und in den Pressemitteilungen. War nur in BW empfangbar, jetzt auch in Hessen und NRW.

Zum anderen Thema möchte ich mich hier nicht mehr äußern.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: analoge Abschaltung zu Gunsten digitaler Sender

Beitragvon domserv » 08.07.2015, 13:31

HariBo hat geschrieben:es bleibt den ÖR doch unbenommen, ebenfalls zu zahlen, ich verstehe die Aufregung gg. UM nicht.


Mir bgeht es nicht ums bezahlen, sodern darum, dass UM überhaupt solche Sender aufspielt. Schon 4 Sender und alle im Free TV, andere gescheite Sender landen im Pay TV. Wer bestimmt eigentlich ob ein Sender Free TV oder Pay TV wird, die Sender, UM oder das Geld was gezahlt wird?
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild
domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 506
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: analoge Abschaltung zu Gunsten digitaler Sender

Beitragvon domserv » 08.07.2015, 13:33

Wasserbanane hat geschrieben:
domserv hat geschrieben:
Bully hat geschrieben: Und im digital Bereich werden wieder pseudoheilige, missionierende Verkaufssender Sender wie DIE NEUE ZEIT TV aufgeschaltet. Davon aber kein Wort in den Ankündigungen. Ist wohl UM dann doch irgendiwe peinlich.


Stand doch in den ganzen Ankündigungen und in den Pressemitteilungen. War nur in BW empfangbar, jetzt auch in Hessen und NRW.

Zum anderen Thema möchte ich mich hier nicht mehr äußern.


Ja hab ich schon gelesen. Wenn man aber schaut welche Sender UM als Neue Sender auf der Internetseite auflistet, dann ist dieser nicht genannt.
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild
domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 506
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: analoge Abschaltung zu Gunsten digitaler Sender

Beitragvon Wasserbanane » 08.07.2015, 15:20

domserv hat geschrieben:
HariBo hat geschrieben:es bleibt den ÖR doch unbenommen, ebenfalls zu zahlen, ich verstehe die Aufregung gg. UM nicht.


Mir bgeht es nicht ums bezahlen, sodern darum, dass UM überhaupt solche Sender aufspielt. Schon 4 Sender und alle im Free TV, andere gescheite Sender landen im Pay TV. Wer bestimmt eigentlich ob ein Sender Free TV oder Pay TV wird, die Sender, UM oder das Geld was gezahlt wird?

Natürlich bestimmt das der Sender.

Free-TV: zahlt an UM, finanziert sich durch Werbung,

Pay-TV: kriegt Geld von UM, finanziert sich durch dieses

Auch wenn manche Pay-TV Sender das mittlerweile etwas anders sehen. Zumindest gibt es keine Unterbrecherwerbung.

Was die Privaten in HD angeht, dass steht nochmal auf einem anderen Feld. Die wollen halt aus beiden Quellen die Kohle.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: analoge Abschaltung zu Gunsten digitaler Sender

Beitragvon hajodele » 08.07.2015, 16:05

Und das passt alles zum Thema Analog-Abschaltung?

Seid ihr euch überhaupt sicher, dass der zweite Teil "zugunsten digitaler Sender" korrekt ist ?
Ich meine irgendwo was gelesen zu haben, dass es um die 400 Mbit geht ........
Kann mich aber auch irren.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: analoge Abschaltung zu Gunsten digitaler Sender

Beitragvon Wasserbanane » 08.07.2015, 16:46

Ein Teil ist auch für die Erhöhung der Bandbreite vorgesehen. War ja auch so kommuniziert.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: analoge Abschaltung zu Gunsten digitaler Sender

Beitragvon Bully » 08.07.2015, 22:24

OK, nochmal im Klartext: Schlimm, dass Sender wie "Goldkettchen24" und ähnlicher Müll auf eigenen Kanälen laufen, der deutsch-französiche Gemeinschaftsender ARTE jedoch nicht. Für so eine beschissene Auswahl sollte man die UM-Verantwortlichen an den Ohren durch ihre eigene Bildungswüste ziehen ...

Für die ganzen Verhökersender reicht doch ein einziger Kanal: 0- 2 Uhr Goldkettchen, 2 - 4 Uhr Gesundheitsgedöns, 4 - 6 Kartenlegen und Eso-Gebrabbel, 6 - 8 Uhr HSE, u.s.w.
Bully
Kabelexperte
 
Beiträge: 166
Registriert: 09.05.2010, 08:54

VorherigeNächste

Zurück zu Analoger Kabelanschluss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast