- Anzeige -

Wegfall von analogen Sendern - bis zu drei Kanäle weniger...

Unitymedia speist weiterhin einige analoge Programme ein. Analoges TV wird jedoch bis in wenigen Jahren aussterben, daher empfehlen wir den Umstieg zum Digitalen Kabelanschluss von Unitymedia.

Wegfall von analogen Sendern - bis zu drei Kanäle weniger...

Beitragvon Henk » 19.12.2014, 18:28

Ab Mitte Januar werden die Sender EURONEWS, BBC WORLD NEWS und CNN nicht mehr analog verbreitet. Zwei dieser Sender sind hier (Moers, NRW) ohnehin nur zeitweise empfangbar (EURONEWS macht dann Platz für CHANNEL21 rund um die Uhr und BBC WORLD NEWS teilt sich hier jetzt noch den Kanal mit SERVUS.TV. Mit dem Wegfall von CNN wird aber ein Kanal komplett frei, was den Weg für neue digitale Sender (SD oder HD) freimachen könnte... ... ... eine Neubelegung mit einem analogen Sender scheint schon wegen der Begründung warum abgeschaltet wird hingegen eher unwahrscheinlich... ... ...
Henk
Übergabepunkt
 
Beiträge: 299
Registriert: 08.08.2011, 13:28
Wohnort: Moers

Re: Wegfall von analogen Sendern - bis zu drei Kanäle wenige

Beitragvon Wasserbanane » 19.12.2014, 18:52

Laut digitalfernsehen.de sollen die Kanäle nicht mehr analog genutzt werden.

http://www.digitalfernsehen.de/Unitymed ... 109.0.html

...dass die frei-werdenden analogen Programmplätze nicht mehr wie in der Vergangenheit mit neuen analogen Programmen belegt werden sollen. Statt dessen sollen die frei werdenden Kapazitäten in Zukunft für digitale Sender zur Verfügung stehen.
Zuletzt geändert von Wasserbanane am 19.12.2014, 19:35, insgesamt 1-mal geändert.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Wegfall von analogen Sendern - bis zu drei Kanäle wenige

Beitragvon Henk » 19.12.2014, 18:56

ist derzeit nur ein Kanal über den wir reden (zumindest im Netz bei uns), da EURONEWS und BBC WORLD NEWS ja eh schon nicht mehr 24 h zu sehen waren... ... ...
Henk
Übergabepunkt
 
Beiträge: 299
Registriert: 08.08.2011, 13:28
Wohnort: Moers

Re: Wegfall von analogen Sendern - bis zu drei Kanäle wenige

Beitragvon Grothesk » 19.12.2014, 20:33

Meinetwegen könnten auch alle Sender analog abgestellt werden.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Wegfall von analogen Sendern - bis zu drei Kanäle wenige

Beitragvon Tuxtom007 » 20.12.2014, 10:29

Grothesk hat geschrieben:Meinetwegen könnten auch alle Sender analog abgestellt werden.

Von mir aus auch
Provider: UM 200/20 MBit-2play Premiumj, Fritbox UM 6490, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 1 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x Mikrotik MiniSwitche, AVM Fritz-Repeater 1750E, AVM PowerLan 1000

Bild
Tuxtom007
Übergabepunkt
 
Beiträge: 352
Registriert: 27.03.2011, 11:02

Re: Wegfall von analogen Sendern - bis zu drei Kanäle wenige

Beitragvon Sascha53721 » 20.12.2014, 12:47

Jap bin dabei. Wir sind im digitalen Zeitalter.
Using Tapatalk
Sascha53721
Übergabepunkt
 
Beiträge: 405
Registriert: 11.12.2013, 22:29

Re: Wegfall von analogen Sendern - bis zu drei Kanäle wenige

Beitragvon tonino85 » 20.12.2014, 13:39

In BW werden wohl alle 3 abgeschaltet. Dann hat man in beiden Netzen endlich wieder Platz.
Bild
tonino85
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 22.12.2007, 19:57

Re: Wegfall von analogen Sendern - bis zu drei Kanäle wenige

Beitragvon laurin » 20.12.2014, 17:20

Grothesk hat geschrieben:Meinetwegen könnten auch alle Sender analog abgestellt werden.


Das mag deine meinung sein, ok
Aber es gibt viele die Schauen Analog.

Und behalten Kabel TV nur weils da noch Analog gibt.
Weil für Digital einfach die Technische Infrastruktur fehlt. (Groß Familie mit xx Analog Geräten...)
oder Glaubts du die Schafen sich dann 12 DVB-C Empfänger an.
Dann Können die sich gleich auf DVB-T umstellen. Da sind die Empfänger auch billiger,
und es kostet nix mehr im Monat...

aber diese Sender können die Gerne abschalten:
1-2-3.tv
HSE24
QVC
sonnenklar TV
Shopping Sender gehören in... Bild
Völlig unnötig.
Benutzeravatar
laurin
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 82
Registriert: 05.02.2012, 02:21

Re: Wegfall von analogen Sendern - bis zu drei Kanäle wenige

Beitragvon Wasserbanane » 20.12.2014, 19:52

Natürlich gibt es auch viele die noch analog schauen.

Aber soll man jede neue Technologie denn immer nur auf halber Kraft laufen lassen, bis 1 oder 2 Generationen "weggestorben" sind? Mal zum Thema alte Menschen.

Eine Großfamilie mit 12 Fernsehern? Naja? Selbst wenn die Familie 12-köpfig wäre, fände ich das übertrieben.

Falls du auf DVB-T (analog auch schon abgestellt) wechselst, hast du das Problem, dass das bald auch veraltet ist. Bei SAT wurde die Analogabschaltung auch schon vollzogen. Wieso ist es dann bei Kabel denn so ein Riesenproblem?

Andere Länder haben schon oder werden demnächst abschalten.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Wegfall von analogen Sendern - bis zu drei Kanäle wenige

Beitragvon koax » 20.12.2014, 20:26

Wasserbanane hat geschrieben:Bei SAT wurde die Analogabschaltung auch schon vollzogen. Wieso ist es dann bei Kabel denn so ein Riesenproblem?

Es ist kein Riesenproblem, es ist schlicht nicht notwendig.
Es gibt jetzt schon viel zu viel Programme und eigentlich genug sehenswerte Sendungen. Durch mehr Sender werden die sehenswerten Sendungen auch nicht mehr, sie wiederholen sich nur öfter.
Ich kann es nicht fassen, dass hier alle immer wieder den "Untergang des Abendlandes" an die Wand malen, alles nur weil sie nicht zu jeder Stunde des Tages mindestens 3 Sender haben, auf denen sie ihre Speziallieblingsgattung von Sendungen sehen können.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Nächste

Zurück zu Analoger Kabelanschluss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste