- Anzeige -

Sehr schlechtes Signal bei Analog-TV

Unitymedia speist weiterhin einige analoge Programme ein. Analoges TV wird jedoch bis in wenigen Jahren aussterben, daher empfehlen wir den Umstieg zum Digitalen Kabelanschluss von Unitymedia.

Re: Sehr schlechtes Signal bei Analog-TV

Beitragvon koax » 30.01.2014, 22:57

edi1420 hat geschrieben:Am TV kann es eigentlich auch nicht liegen, da ja z.B die Bildausgabe über HDMI einwandfrei funktioniert.

Die Wiedergabe über externe HDM-Signale hat ja nichts mit dem Fernsehtuner und seinen Empfangseigenschaften zu tun.
Das kann man sehr einfach überprüfen, indem man das TV-Gerät an einer anderen Dose testet.

Ansonsten wechsele mal das vorhandene Antennenanschlusskabel gegen ein hochwertiges gut geschirmtes Kabel aus.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: AW: Sehr schlechtes Signal bei Analog-TV

Beitragvon Wasserbanane » 02.02.2014, 02:05

edi1420 hat geschrieben:Analog schaue ich, da mein Fernseher keinen DVB-C Tuner hat. Ich warte auf die Horizon Multiroomclients. Auf anderen Multimediadosen im Haus kann man ja auch analog Fernsehen gucken. Deswegen wundert mich das.
MfG


Kannst dir auch billige DVB-C Receiver kaufen. Hab noch den ganz alten von UM (mittlerweile kostenlos seit Upgrade auf HD Recorder) im Schlafzimmer an nem Billig TV hängen. Wie bereits geschrieben wurde, liegen beide Signale an. Bis es Multiroom gibt, kann noch viel Zeit vergehen und wer weiß, wieviel das kosten wird. Wenn Analog reicht, wirds wohl auch n Standard Receiver ausreichen.

Ansonsten würde ich die Tipps hier nicht aussen vor lassen. Ein anständiges Kabel kann Wunder wirken.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Sehr schlechtes Signal bei Analog-TV

Beitragvon Bastler » 16.02.2014, 12:49

domserv hat geschrieben:
edi1420 hat geschrieben:An der Dose kann's eigentlich nicht liegen, Fritzbox und Horizon hängen da ja auch dran. Am TV kann es eigentlich auch nicht liegen, da ja z.B die Bildausgabe über HDMI einwandfrei funktioniert.


Doch kann schon an der Doese liegen. Bei mir zuhause habe ich einen Zweitfernseher an einer 4er MMD Dose hängen, da ist das Bild über den Data Ausgang + Receiver einwandfrei. Über den TV Ausgang analog und digital sau schlecht (42" Panasonic mit DVB-C Tuner). Stört nicht weiter, da dort eh nur über den Receiver geschaut wird. Der gleiche Fernseher steht im Wohnzimmer und hängt dort an einer anderen 4er MMD Dose. Der ist auch einmal über Data Anschluss und HD Recorder angeschlossen und zusätzlich über TV Ausgang direkt angeschlossen. Alle Varianten zeigen hier prima Bild. Mein Rückschluss - es liegt an der Dose.


Dann liegt eine Fehler vor, oder dein TV-Anschlusskabel ist defekt, oder du nutzt die Radiobuchse statt der TV-Buchse, aber es liegt nicht "an der Dose"...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Vorherige

Zurück zu Analoger Kabelanschluss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste