- Anzeige -

Änderungen Analog-TV im ish-Kabelnetz (stand 25.11.07)

Unitymedia speist weiterhin einige analoge Programme ein. Analoges TV wird jedoch bis in wenigen Jahren aussterben, daher empfehlen wir den Umstieg zum Digitalen Kabelanschluss von Unitymedia.

Re: Änderungen Analog-TV im ish-Kabelnetz (stand 21.06.07)

Beitragvon mischobo » 01.01.2008, 23:49

Frank Boy hat geschrieben:
mischobo hat geschrieben:Alle Änderungen seit meinem letzten Posting wurden auf meiner Site Kanalbelegung analoges Kabel-TV Unitymedia-Kabelnetze (ex ish) in der Region Bonn/Rhein-Sieg. Bis auf ein paar Ausnahmen (K07: WDR Regionalfenster, S10: grenzüberschreitendes Programm, S18: lokales/regionales Programm, S21: offener Kanal (soweit vorhanden, ggf. Zeitpartagiert) sollte die Übersicht NRW-weit Gültigkeit haben ...


Bei uns ist im analog Kabel Holland 2 auf Sonderkanal S10. Ich habe im Internet gelesen, das S10 abgeschaft wird!

... Nederland 2 wird nur noch als grenzüberschreitendes Programm in grenznahen Regionen eingespeist.
Regional kann es in seltenden Fällen weitere Abweichungen geben. So wird in Aachen auf S24 statt 9Live/1-2-3.tv Südwestfernsehen RP verbreitet.

Dass Kanal S10 abgeschafft werden soll wäre mir neu ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Änderungen Analog-TV im ish-Kabelnetz (stand 21.06.07)

Beitragvon Frank Boy » 17.01.2010, 00:45

Frank Boy hat geschrieben:
mischobo hat geschrieben:Alle Änderungen seit meinem letzten Posting wurden auf meiner Site Kanalbelegung analoges Kabel-TV Unitymedia-Kabelnetze (ex ish) in der Region Bonn/Rhein-Sieg. Bis auf ein paar Ausnahmen (K07: WDR Regionalfenster, S10: grenzüberschreitendes Programm, S18: lokales/regionales Programm, S21: offener Kanal (soweit vorhanden, ggf. Zeitpartagiert) sollte die Übersicht NRW-weit Gültigkeit haben ...


Bei uns ist im analog Kabel Holland 2 auf Sonderkanal S10. Ich habe im Internet gelesen, das S10 abgeschaft wird!


wieso mußten man früher beim ganz alten Fernsehen z.B. S10 dann den glaube ich den Kanal 89 eingeben?
Frank Boy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 317
Registriert: 30.12.2007, 16:32

Re: Änderungen Analog-TV im ish-Kabelnetz (stand 21.06.07)

Beitragvon mischobo » 17.01.2010, 20:37

Frank Boy hat geschrieben:wieso mußten man früher beim ganz alten Fernsehen z.B. S10 dann den glaube ich den Kanal 89 eingeben?
... das hat mit dem Alter des Fernsehers eigentlich weniger zu tun. Sofern eine direkte Kanaleingabe möglich war, wurde vielfach nicht die von der CCIR standardisierten Kanalbezeichnung verwendet, sondern die TV-Känale wurden von diversen TV-Hersteller von 0 bis 99 neu durchnumeriert.
Früher gab es aber noch nicht mal die Möglichkeit die Kanäle direkt einzugeben. Für jeden einzelnen Programmplatz gab es einen eigenen Abstimmregler.
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Vorherige

Zurück zu Analoger Kabelanschluss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste