- Anzeige -

Kabelgrundvertrag mit kurzer MVLZ

Unitymedia speist weiterhin einige analoge Programme ein. Analoges TV wird jedoch bis in wenigen Jahren aussterben, daher empfehlen wir den Umstieg zum Digitalen Kabelanschluss von Unitymedia.

Kabelgrundvertrag mit kurzer MVLZ

Beitragvon boarder-winterman » 03.07.2012, 21:28

Moin Jungs,

in der Hausverwaltung von einem Gebäude, wo meine Familie wohnt, wird jetzt der Versorgungsvertrag der Hausverwaltung gekündigt, da UM nicht vernünftig versorgt.
Was das Problem ist, soll hier nicht diskutiert werden.

Ich suche jetzt einen Kabelgrundvertrag mit möglichst kurzer MVLZ. Ich finde den 3-Monatstarif nicht mehr. UM soll nämlich mittelfristig ganz aus dem Haus verschwinden.
Ein Wechsel zum TV-Angebot von Vodafone/Telekom ist geplant.

Also Frage: Gibt es einen Kabel Einzelnutzertarif mit einer kürzeren MVLZ, als 12 Monate?
Ob Analog oder Digital spielt abolut keine Rolle.

Gruß bw :)
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Kabelgrundvertrag mit kurzer MVLZ

Beitragvon D-Link » 04.07.2012, 09:14

Nein gibt es nicht mehr.
D-Link
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1016
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Kabelgrundvertrag mit kurzer MVLZ

Beitragvon boarder-winterman » 04.07.2012, 19:32

Dann werde ich die Leute leider nicht vom Schwarzschauen abhalten können :wand:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken


Zurück zu Analoger Kabelanschluss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast