- Anzeige -

DAB+ sorgt für Störungen im analogen Kabel

Unitymedia speist weiterhin einige analoge Programme ein. Analoges TV wird jedoch bis in wenigen Jahren aussterben, daher empfehlen wir den Umstieg zum Digitalen Kabelanschluss von Unitymedia.

Re: DAB+ sorgt für Störungen im analogen Kabel

Beitragvon Reinhold Heeg » 02.01.2012, 18:55

Wie ich im alten Jahr mitbekam, werden künftige Sendeanlagen für Digitalradio DAB+ auf Kanal 5 Block C senden und die schon sendenden auf diesen Kanalblock umgestellt, sobald die neuen Sender on Air sind. Dann müsste sich das Problem von selber erledigt haben.
Bsp: im Rhein-Main-Gebiet senden momentan alle Sender (Großer Feldberg im Taunus, Europaturm Frankfurt am Main und Mainz-Kastel) noch auf 5A, neu hinzukommende Anlagen (Fulda, Alsfeld, Gießen und Kassel) sollen bis Ostern on Air gehen und gleich von Anfang an auf 5C senden.
Heute sah ich die neusten Daten der BNetzA und da waren auch alle angefragten Sender auch schon für 5C geplant.
Bis alles auf 5C umgestellt ist, vergeht natürlich noch eine Weile. Bis dahin muss man mit den Störungen leben oder auf digital umschalten, falls das möglich ist. Die digitalen Programme senden ja auf anderen nicht gestörten Kanälen.
Gruß
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Vorherige

Zurück zu Analoger Kabelanschluss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste