- Anzeige -

Antennenkabel zum TV

Unitymedia speist weiterhin einige analoge Programme ein. Analoges TV wird jedoch bis in wenigen Jahren aussterben, daher empfehlen wir den Umstieg zum Digitalen Kabelanschluss von Unitymedia.

Antennenkabel zum TV

Beitragvon Viper2020 » 19.09.2007, 09:37

hey

ich würde die tage gerne mein antennenkabel von der dose in der wand zum Fernseher erneuern!
und das ganze soll dann kein 0815 billig kodi kabel sein


wo bekommt man ein richtig gutes kabel??
ebay??, conrad?? oder im baumarkt??

die marke SCHWAIGER ist doch gut oder?
haben die denn auch ein antennenkabel??


bzw. könnte mir jemand daten und/oder spezifikationen nennen, welches das super kabel haben muss?
dann kann ich mal vergleichen!



mfg
Viper2020
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 96
Registriert: 31.07.2007, 23:23

Re: Antennenkabel zum TV

Beitragvon Viper2020 » 19.09.2007, 23:21

mmmhh keiner eine idee?


was haltet ihr denn davon???


http://cgi.ebay.de/BLACK-CONNECT-ANTENN ... dZViewItem
Viper2020
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 96
Registriert: 31.07.2007, 23:23

Re: Antennenkabel zum TV

Beitragvon Mustimax » 20.09.2007, 18:26

also ich hab "0815"-Coax-Kabel (z.B. das, welches beim Humax PR FOX C dabei war) und keine Probleme damit. habe aber auch noch nicht gehört, dass es schlechte Coax-Kabel gibt ;)
Benutzeravatar
Mustimax
ehemaliger User
 
Beiträge: 360
Registriert: 26.09.2006, 20:35

Re: Antennenkabel zum TV

Beitragvon Odious1978 » 27.01.2008, 17:41

Für Kabelfernsehen sollte man ein 75Ohm Kabel mit einer Mindestschirmung von 80db nehmen.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!
Odious1978
Übergabepunkt
 
Beiträge: 304
Registriert: 27.01.2008, 13:10
Wohnort: 44628 Herne

Re: Antennenkabel zum TV

Beitragvon Dinniz » 28.01.2008, 00:53

Odious1978 hat geschrieben:Für Kabelfernsehen sollte man ein 75Ohm Kabel mit einer Mindestschirmung von 80db nehmen.

schleuderst jetzt mit deinem Wissen in alten Threads rum um Eindruck zu schinden? :kafffee:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Antennenkabel zum TV

Beitragvon Odious1978 » 28.01.2008, 20:37

Ich versuche nur zu helfen. Dies zu wissen ist mein Beruf.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!
Odious1978
Übergabepunkt
 
Beiträge: 304
Registriert: 27.01.2008, 13:10
Wohnort: 44628 Herne

Re: Antennenkabel zum TV

Beitragvon Dinniz » 28.01.2008, 22:21

Dann such dir nen aktuellen Thread und keinen 2 Monate alten :schnarch:
Davon abgesehen das ausser mir noch bestimmt 2-3 andere Techniker hier rumgeistern deren Beruf es ist das zu wissen.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Antennenkabel zum TV

Beitragvon Moses » 28.01.2008, 22:26

Immer mit der Ruhe... die Diskussion ist doch so viel zu aggressiv... ;)

@Odious1978: so alte Threads zu beantworten lohnt meistens nicht, da die meisten Leute sich nach höchstens einer Woche nie wieder hier blicken lassen, egal ob das ganze beantwortet wurde, oder nicht. Und die gleiche Antwort hast du ja auch schon in einem anderen Thread geschrieben, wenn ich mich nicht irre? Es kommen bestimmt noch genug neue Leute, die die gleiche Frage stellen, also spar deine Energie dafür. *g*

So, und nu Schluss mit dem Hickhack hier :P
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Antennenkabel zum TV

Beitragvon Viper2020 » 22.03.2008, 15:39

wieso sollte ich mich nach 1 woche nicht mehr blicken lassen?


hat jemand erfahrung mit dem kabelanbieter CLICKTRONIC ??
Viper2020
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 96
Registriert: 31.07.2007, 23:23

Re: Antennenkabel zum TV

Beitragvon Dinniz » 22.03.2008, 19:13

Kabelanbieter ist etwas zweideutig :D
Hersteller sind meist immer andere .. nach Markennamen mit ***tronic kannst dich totsuchen.
Achte auf Ohm, dB, möglichst Dick, Vergoldet?! ..

Zum Thema eine Woche: das sind die normalen Erfahrungswerte eines Dauerforumsbesuchers und eines Boardadmins :zunge:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW


Zurück zu Analoger Kabelanschluss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast