- Anzeige -

Umzug ins Eigenheim - Kabelanschluss kündigen

Unitymedia speist weiterhin einige analoge Programme ein. Analoges TV wird jedoch bis in wenigen Jahren aussterben, daher empfehlen wir den Umstieg zum Digitalen Kabelanschluss von Unitymedia.

Re: Umzug ins Eigenheim - Kabelanschluss kündigen

Beitragvon Reinhold Heeg » 10.04.2012, 17:24

Hallo, jense123
Wo liegt das Problem? Der Vorbesitzer hatte Kabel, ihr wollt lieber Sat. Der Vorbesitzer muss kündigen. Tut er das nicht, seid ihr der lachende Dritte und könntet auf Kosten des Vorbesitzers Kabel nutzen, ohne etwas dafür etwas zu löhnen. Fazit: Vorbesitzer muss kündigen, ihr nicht, weil ihr ja keinen Kabelanschluss für diese Adresse habt. Habt ihr an eurer alten Adresse Kabel, dann müsst ihr diesen Vertrag kündigen und seid aus dem Schneider. Und sollte irgendwann mal Einer von UM kommen und fragen, ob ihr Kabel wollt, könnt ihr das verneinen, da ihr ja Sat habt. Dann kommt irgendwann mal Einer und macht am Hausübergabepunkt eine Plombe dran. Ich kenn solche Situationen, da hats teilweise Jahre gedauert, bis verplombt wurde.
Gruß
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Umzug ins Eigenheim - Kabelanschluss kündigen

Beitragvon Dinniz » 10.04.2012, 18:47

Ähm .. der Thread von Herrn Jense ist aus 2011 ..
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Vorherige

Zurück zu Analoger Kabelanschluss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast