- Anzeige -

WDR Fernsehen - Klötzchenbildung

Unitymedia speist weiterhin einige analoge Programme ein. Analoges TV wird jedoch bis in wenigen Jahren aussterben, daher empfehlen wir den Umstieg zum Digitalen Kabelanschluss von Unitymedia.

WDR Fernsehen - Klötzchenbildung

Beitragvon UM-Kunde » 12.07.2007, 18:27

Seit geraumer Zeit beobachte ich bei uns, dass das Programm des WDR Fernsehen in sehr regelmäßigen Abständen (alle 3-5 Minuten) von Klötzchenbildung geplagt wird. Erst dachte ich ja es liegt am Fernseher, aber 1) zeigt unser zweiter LCD-Fernseher auch diesen Fehler und 2) tritt er bei einer Bekannten (anderer Ort, auch UM-Kabel) auch auf.
Können andere diesen Fehler bestätigen und hat jemand vielleicht ne Ahnung was es sein könnte, z.B. NetGear?!
UM-Kunde
Übergabepunkt
 
Beiträge: 290
Registriert: 15.06.2007, 21:37

Beitragvon NetGear » 12.07.2007, 18:41

Also ich kann dies nicht bestätigen. Den fehler habe ich nicht.
Aktuell liegen keine Störungen vor!

Am besten mal ne Störung melden, damit der techniker die verteilung in der Straße prüfen kann!
NetGear
inaktiver User
 
Beiträge: 394
Registriert: 14.04.2007, 14:24

Beitragvon UM-Kunde » 12.07.2007, 18:43

Wie gesagt, der Fehler tritt ja nicht nur bei mir auf, sondern auch in anderen Orten, selbst gesehen...
UM-Kunde
Übergabepunkt
 
Beiträge: 290
Registriert: 15.06.2007, 21:37

Beitragvon NetGear » 12.07.2007, 18:52

Dann kann es ein regionales problem sein!

Da würde ich eine Störung melden, und genau dieses auch sagen das mehrere Orte das problem haben!
NetGear
inaktiver User
 
Beiträge: 394
Registriert: 14.04.2007, 14:24

Beitragvon Moses » 12.07.2007, 19:06

Klötzchen klingt für Analoges Fehrnsehen sehr untypisch. Das deutet eigentlich auch schon auf Fehler weiter "vorne" hin als beim Endkunden.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Beitragvon NetGear » 12.07.2007, 19:24

Der fehler wird in der NE 3 liegen!
NetGear
inaktiver User
 
Beiträge: 394
Registriert: 14.04.2007, 14:24

Re: WDR Fernsehen - Klötzchenbildung

Beitragvon UM-Kunde » 06.11.2007, 14:15

Und schon wieder hat UM Probleme mit der Verbreitung des WDR Fersehen - seit gestern Abend klingt der Ton (bei Musik und teilw. bei Sprache) als würde man eine alte Schallplatte abspielen, total verzerrt...
Selbst der WDR schüttelt mittlerweile den Kopf über die zunehmende technische Unfähigkeit von UM.
UM-Kunde
Übergabepunkt
 
Beiträge: 290
Registriert: 15.06.2007, 21:37

Re: WDR Fernsehen - Klötzchenbildung

Beitragvon Quereinsteiger » 19.11.2007, 18:53

Auch ich beobachte seit geraumer Zeit Klötzchenbildung beim analogen Empfang von ARD und WDR. Wahrscheinlich ist dies auf das Abgreifen vom DVB-T Signal zurückzuführen.
Quereinsteiger
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 02.07.2007, 21:40

Re: WDR Fernsehen - Klötzchenbildung

Beitragvon UM-Kunde » 20.11.2007, 12:39

Ich gehe zu 99,9% davon aus, dass UM nicht das DVB-T-Signal für die WDR-Einspeisung abgreift. Nach meinen Infos liefert der WDR ein spezielles Signal an UM.
UM-Kunde
Übergabepunkt
 
Beiträge: 290
Registriert: 15.06.2007, 21:37

Re: WDR Fernsehen - Klötzchenbildung

Beitragvon Maddis » 21.11.2007, 00:40

Klötzchenbildung, also Kompressionsartefakte im analogen WDR-Fernsehen?
Mir ist aufgefallen, dass Studioaufnahmen ok sind, aber bei (Außen)Berichten z.B. bei gezeigten Wasser
(oberflächen) deutlich Kompressionsartefakte zu sehen sind. Nicht schön, aber wohl normal, da vom WDR so
ausgestrahlt.

Maddis
Kabel-Modem: SBV5121E
DVB-C: dbox1 (Nokia)
Maddis
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 75
Registriert: 19.06.2007, 17:07
Wohnort: Bonn


Zurück zu Analoger Kabelanschluss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste