- Anzeige -

Kabeldose vorhanden ? - Fotolink im Post!

Unitymedia speist weiterhin einige analoge Programme ein. Analoges TV wird jedoch bis in wenigen Jahren aussterben, daher empfehlen wir den Umstieg zum Digitalen Kabelanschluss von Unitymedia.

Kabeldose vorhanden ? - Fotolink im Post!

Beitragvon Duk3 » 19.04.2010, 18:56

Hallo! Ich habe ein kleines Problem, welches durch ein wenig Wissen sicher gelöst werden kann.

Ich bin absoluter Kabel-Laie und habe mal so garkeine Ahnung von Kabelanschlüssen.
Nu will ich auf Unitymedia umsteigen und suche hier verzweifelt eine Kabeldose im Wohnzimmer. Im keller ist ein Verteiler installiert, in den Wohnungen der ersten und zweiten Etage sind auch Dosen in den Wohnungen vorhanden. Bei uns finde ich nur dieses Gebilde http://img401.imageshack.us/i/kabelm.jpg/ .
Etwa 1 Meter neben dieser Dose, geht das Kabel vom Verteiler im Keller nach oben. Von dieser Dose (die ich nicht identifizieren kann) geht 1 Kabel nach oben und zielt relativ in die Richtung der Dosen oben.

Meine Frage - verbirgt sich dahinter unsere Kabeldose? Kann ein unitymedia Techniker ohne Probleme hier eine Multimediadose installieren?

Vielen Dank im vorraus.
Duk3
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 19.04.2010, 18:11

Re: Kabeldose vorhanden ? - Fotolink im Post!

Beitragvon Visitor » 19.04.2010, 19:34

Nehmen wir mal an, es wäre ein altes Antennenkabel (terrestrisch, aus der Ära Peter Frankenfeld), dann wäre es zu alt, um darüber Internet/Telefonie zu schalten.
An deiner Stelle, würde ich zusehen, dass von der Wohnung bis zum Keller ein neues Koax-Kabel gelegt wird.

Zur Vorgehensweise bitte die Suchfunktion benutzen, ist schon hier zu oft behandelt worden. :smile:
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Kabeldose vorhanden ? - Fotolink im Post!

Beitragvon ernstdo » 19.04.2010, 23:12

Richitg gut ist es ja nicht zu erkennen aber ich gehe mal davon aus das Du dort kein „normales Antennenkabel“ einstecken kannst, oder?
Also diese Antennendose auf dem Bild ähnelt der aus meiner letzten Wohnung die da schon mind. 50 oder mehr Jahre installiert war.
Die hatte zwei Pole in die man höchstens Bananenstecker einstecken konnte.
Also aus meiner Sicht ist da nichts mit einfach Dose tauschen.
Hast Du denn mal verfolgt wohin die Kabel vom Verteiler im Keller aus hin gehen, z. B. zu einem Kamin ….
Ggf. sind die anderen Wohnungen ja schon neu installiert und die neuen Kabel durch den Kamin geführt wurden.
Also wenn Du wirkliches Interesse an Telefon und Internet mit UM hast solltest Du es einfach beauftragen. Wenn es absolut nicht möglich ist zu installieren wird der Auftrag einfach storniert.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Kabeldose vorhanden ? - Fotolink im Post!

Beitragvon Reinhold Heeg » 20.04.2010, 10:24

Ach herrjeh, dachte ich, als ich das antike Teil zu Antennendose sah. Sollte die Verkabelung auch aus vorsintflutlicher Zeit stammen, dann ist da nix mit 'einfach die Multimediadose anschließen'. Wird wohl darauf hinauslaufen, dass die komplette Hausverkabelung erneuert werden muss.
Gruß
Reinhold
Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43


Zurück zu Analoger Kabelanschluss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste