- Anzeige -

Signalqua u. Signalstärke

Unitymedia speist weiterhin einige analoge Programme ein. Analoges TV wird jedoch bis in wenigen Jahren aussterben, daher empfehlen wir den Umstieg zum Digitalen Kabelanschluss von Unitymedia.

Signalqua u. Signalstärke

Beitragvon gebido50 » 06.04.2010, 13:13

hallo erstmal.
Kann mir jemand sagen welche Werte ok sind. Hier sind meine bestehenden Wete (aktuell) Nutze die Standartbox DCB-B270G Samsung
Signalstärke 40%
Signalqualität 86%
Antennenkabel ist neu und hat ein wenig gebracht(4fach gesch.)Scart neu, außer ein Scartkabel das ist noch ein etwas älteres Model aber daran soll's dann wohl nicht liegen.
Mit dem momentaren Bild bin ich mal so garnicht zufrieden, von Digital keine Spur :sauer:
Denn ob die Box an oder aus ist macht keinen Unterschied (kostet nur Strom)

Danke im Voraus,
Gruß aus NRW
gebido50
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.04.2010, 12:54

Re: Signalqua u. Signalstärke

Beitragvon benifs » 06.04.2010, 14:26

Das ist unschön. Eigenheim oder Mehrparteienhaus? Wenn ersteres besorg dir nen Techniker, der die Hausanlage mal überprüft und ggf. neu einpegelt. Für Digitalkunden macht das Unitymedia inzwischenzeit wohl kostenlos, kannst da ja ma nachfragen. Wenn letzteres, wende dich an den Vermieter und bitte um Überprüfung des Sachverhaltes.

Die Werte die die Receiver angeben, sind nicht genormt, also nicht unter versch. Herstellern vergleichbar. Im Normalfall kann man auch ne geringe Signalstärke verkraften, die Signalqualität sollte aber in jedem Fall optimal sein, sonst hagelt es schnell Aussetzer. Das Scartkabel ist bei der Betrachtung uninteressant, da es nichts mit den Empfangseigenschaften des Receivers zu tun hat, im Gegensatz zum Antennenkabel.
benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 755
Registriert: 30.10.2009, 18:58

Re: Signalqua u. Signalstärke

Beitragvon ernstdo » 08.04.2010, 01:28

@ gebido50

Also von Digital TV über den Samsung Gedanken solltest Du Dich erst mal verabschieden.
Receiver empfängt Signale digital und setzt sie dann über Scart analog zum TV Gerät um.

Aber trotzdem sollte das Bild schon besser sein als bei Analog TV.

Signalqualität und Signalstärke sind wirklich immer relativ.

Hast Du einen LCD oder eine Röhre?

Ist der Receiver auf RGB und auch der Eingang am TV auf RGB eingestellt?

Hast Du sonst viell. mal versucht die Bildeinstellungen am TV zu ändern?

Hast Du das Scart Kabel benutzt welches dem Receiver beilag?

Allgemein sollte das Bild schon um einiges besser sein als bei Analog.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Signalqua u. Signalstärke

Beitragvon Jolander » 08.04.2010, 06:37

Scart neu, außer ein Scartkabel das ist noch ein etwas älteres Model aber daran soll's dann wohl nicht liegen.

Wieviel Scart-Kabel nutzt Du denn? Wie/wo angeschlossen? Mit dem "älteren Modell" ist auch relativ. Das Kabel muss halt voll beschaltet sein. Ob alt oder neu, teuer oder billig :smile:

Ich kenne Dich nicht, und damit auch nicht Deinen Wissensstand. Also nicht persönlich nehmen; bitte mal testen:
Receiver an den Fernseher anschliessen, wie in der an Anleitung beschrieben (also nur Antenne +Scart). Keinen VHS-Recorder, keinen DVD-Player. Und auch sonst nichts. Wie hier schon gesagt, natürlich auch auf RGB schalten.

Schalte den Receiver dann auf einen Privaten wie SAT1 (ausser RTL! Hat Gründe). Hat sich was geändert? Und ziehe dann die Karte aus dem Receiver. Ändert sich was?

Achja...einige Ferseher haben mehrere Scart-Eingänge. Aber oft ist nur einer davon auch wirklich voll beschaltet. Solltest Du also auch beachten, und vielleicht mal in die Anleitung Deines Fernsehers schauen.

Bin mir auch nicht sicher, ob Du zuviel erwartest (weil Du ohnehin schon ein sauscharfes analoges Bild hast), oder ob ein Problem vorliegt. Ich sage mal so: Dein Bild sollte nach DVD aussehen. Und nicht nach einem alten VHS-Band :smile:

Hast Du keinen Bekannten, wo Du Dir mal ein optimales Bild zum Vergleich anschauen kannst?
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim


Zurück zu Analoger Kabelanschluss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste