- Anzeige -

Anruf von Unitymedia wegen TV Anschluss Deaktivierung

Unitymedia speist weiterhin einige analoge Programme ein. Analoges TV wird jedoch bis in wenigen Jahren aussterben, daher empfehlen wir den Umstieg zum Digitalen Kabelanschluss von Unitymedia.

Re: Anruf von Unitymedia wegen TV Anschluss Deaktivierung

Beitragvon JPDribbler » 29.04.2010, 15:18

Vielleicht habe ich den falschen Kasten fotografiert,
ich hatte noch nicht einmal die Zeit mir ein Kabel zu besorgen um zu gucken ob Kabel TV noch funktioniert, ich hab aber dafür noch ein paar Bilder gemacht.

Kann mir ein Experte sagen ob da ein Filter iwo zu sehen ist?

Hier die Bilder:

http://img580.imageshack.us/g/p1010757.jpg/

Vielen Dank!
Schöne Grüße
JPDribbler
Kabelexperte
 
Beiträge: 141
Registriert: 26.02.2009, 18:20

Re: Anruf von Unitymedia wegen TV Anschluss Deaktivierung

Beitragvon Visitor » 29.04.2010, 19:35

Ausser einen Rückkanalsperrfilter entdecke ich nichts, demnach könntest du weiterhin Kabel-TV schauen.
So nebenbei, du wohnst nicht zufällig in Dortm.?
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Anruf von Unitymedia wegen TV Anschluss Deaktivierung

Beitragvon Radiot » 29.04.2010, 19:53

JPDribbler hat geschrieben:
Hier die Bilder:

http://img580.imageshack.us/g/p1010757.jpg/


offtopic:

Ahhh, das brennt in den Augen!!! :heul:

/offtopic...

Der UM-Mensch hat sich bestimmt nur gedacht schnell weg hier bevor ich es war... :brüll:

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Anruf von Unitymedia wegen TV Anschluss Deaktivierung

Beitragvon ernstdo » 29.04.2010, 21:36

Na, die Stecker sehen ja bis auf eine Ausnahme lecker aus...
Ich sag mal Elektriker...


Also im Gegensatz zu der UM Kiste sieht der andere Verteiler ja richtig gut aus.
Also sag nix gegen die "Elektriker" falls Du Elektroinstallateure damit meintest ...... :zwinker:
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Anruf von Unitymedia wegen TV Anschluss Deaktivierung

Beitragvon Radiot » 29.04.2010, 23:13

ernstdo hat geschrieben:
Na, die Stecker sehen ja bis auf eine Ausnahme lecker aus...
Ich sag mal Elektriker...


Also im Gegensatz zu der UM Kiste sieht der andere Verteiler ja richtig gut aus.
Also sag nix gegen die "Elektriker" falls Du Elektroinstallateure damit meintest ...... :zwinker:


Hmm,
90% der Elektriker und Elektroinstallateure haben an Antennenanlagen nichts zu suchen, RFTs haben an ner 230V, 50Hz Steckdose nix zu fummeln...

Elektriker an eine Antennendose zu lassen ist fatal, an so etwas gehören Elektroniker die auch über 50 Hz rechnen können,
Elektroinstallateur und Radio- Fernsehtechniker sind Welten voneinander entfernt.

Eine Elektrofachkraft mit entsprechender Weiterbildung schafft es die Anlage ans laufen zu bekommen, aber ein einfacher Strippenzieher? Niemals... :smile:

Glaub mir, die Jungs mit dem rotem "e" auf dem Auto haben keinen Plan, es gibt eine Innung für Informationstechnik, die kann auch über Phase und Null hinaus messen...

Ist kein persönlicher Angriff, ich denke du weisst was ich meine...

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Anruf von Unitymedia wegen TV Anschluss Deaktivierung

Beitragvon Team 62 » 29.04.2010, 23:25

chaosschiffer hat geschrieben:
ernstdo hat geschrieben:
Na, die Stecker sehen ja bis auf eine Ausnahme lecker aus...
Ich sag mal Elektriker...


Also im Gegensatz zu der UM Kiste sieht der andere Verteiler ja richtig gut aus.
Also sag nix gegen die "Elektriker" falls Du Elektroinstallateure damit meintest ...... :zwinker:


Hmm,
90% der Elektriker und Elektroinstallateure haben an Antennenanlagen nichts zu suchen, RFTs haben an ner 230V, 50Hz Steckdose nix zu fummeln...

Elektriker an eine Antennendose zu lassen ist fatal, an so etwas gehören Elektroniker die auch über 50 Hz rechnen können,
Elektroinstallateur und Radio- Fernsehtechniker sind Welten voneinander entfernt.

Eine Elektrofachkraft mit entsprechender Weiterbildung schafft es die Anlage ans laufen zu bekommen, aber ein einfacher Strippenzieher? Niemals... :smile:

Glaub mir, die Jungs mit dem rotem "e" auf dem Auto haben keinen Plan, es gibt eine Innung für Informationstechnik, die kann auch über Phase und Null hinaus messen...

Ist kein persönlicher Angriff, ich denke du weisst was ich meine...

Gruss.


Hey, nun sage mal nichts übles gegen die Elektriker. Wir sind top fit in Kabelanlagen!!! :smile:
Der Beseitiger
Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 21:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

Re: Anruf von Unitymedia wegen TV Anschluss Deaktivierung

Beitragvon ernstdo » 30.04.2010, 00:16

Hmm,
90% der Elektriker und Elektroinstallateure haben an Antennenanlagen nichts zu suchen, RFTs haben an ner 230V, 50Hz Steckdose nix zu fummeln...

Elektriker an eine Antennendose zu lassen ist fatal, an so etwas gehören Elektroniker die auch über 50 Hz rechnen können,
Elektroinstallateur und Radio- Fernsehtechniker sind Welten voneinander entfernt.

Eine Elektrofachkraft mit entsprechender Weiterbildung schafft es die Anlage ans laufen zu bekommen, aber ein einfacher Strippenzieher? Niemals... :smile:

Glaub mir, die Jungs mit dem rotem "e" auf dem Auto haben keinen Plan, es gibt eine Innung für Informationstechnik, die kann auch über Phase und Null hinaus messen...

Ist kein persönlicher Angriff, ich denke du weisst was ich meine...

Gruss.


Ich weiß schon was Du meinst.
Elektroinstallateure bauen solche Anlagen ordentlich auf.
RFT löten besser an Radios und Fernsehern rum, nehmen dem Kunden für nix mal eben ne Menge Geld ab weil der Kunde es ja gar nicht prüfen kann was repariert wurde im Gegensatz zu einer ordentlichen handwerklichen Arbeit die der Kunde direkt sehen kann, und haben es handwerklich eben nicht so drauf wie man an den Bildern sehr gut erkennen kann.
Habe selbst eine Schulung bei einem allseits bekannten Kabelnetzbetreiber erhalten und dort waren sehr viele RFT die weder eine Antennendose ordentlich anschließen konnten noch einen F- Stecker ordentlich crimpen konnten, auch nach dem wer weiß wievielten Versuch (da waren die Telekomiker sogar noch besser drauf).
Die RFT waren dann wieder glücklich wenn sie an die Messgeräte durften, aber das Einmessen ist ja das kleinere Übel.
Und bei den Installationen beim Kunden kamen dann eben die großen Schwächen heraus.
Wussten z. B. nicht wie man eine Zuleitung einfach durch einen Kamin bekommt, konnten weder mit Bohrmaschine noch Akkuschrauber richtig umgehen und an irgendeine vernünftige waagerechte oder senkrechte Installation von Kuparohr Schaltschränken o. ä. war erst recht nicht zu denken, da wurde dann lieber erst mal ewig diskutiert als zu schaffen.
Also ich weiß schon was Du meinst.
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Anruf von Unitymedia wegen TV Anschluss Deaktivierung

Beitragvon JPDribbler » 30.04.2010, 07:46

chaosschiffer hat geschrieben:
JPDribbler hat geschrieben:/offtopic...

Der UM-Mensch hat sich bestimmt nur gedacht schnell weg hier bevor ich es war... :brüll:

Gruss.


:brüll: :D Ich glaube auch, das passt sogar weil es in dem Keller gestunken hat als wenn da irgendein Tier hingekackt hätte und dann gestorben ist. So hat es zumindest der Techniker beschrieben nachdem er den Keller betreten hat, ich bin dann schnell wieder raus da... :D Mit dem Kabel-TV werd ich nochmal ausprobieren.
Ich glaube aber langsam auch, dass der Techniker unter den Bedinungen dort unten im Keller nicht arbeiten wollte.
@visitor: Ja, DO... woran hast du das erkannt?
JPDribbler
Kabelexperte
 
Beiträge: 141
Registriert: 26.02.2009, 18:20

Re: Anruf von Unitymedia wegen TV Anschluss Deaktivierung

Beitragvon ernstdo » 30.04.2010, 08:47

Wie man auf einige Bildern erkennen kann ist eine Zuleitung abgeklemmt und hängt nur in der Gegend rum.
Vielleicht reichte die Luft nicht mehr um den Sperrfilter zu setzen :D
Was mich ein wenig wundert ist das keine (abgschlossene) Tür am Verteilerkasten ist.
Ist das alles so frei zugänglich?
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Anruf von Unitymedia wegen TV Anschluss Deaktivierung

Beitragvon Team 62 » 30.04.2010, 08:54

Endlich spricht das mal einer an...alle Türen offen wie ein Scheunentor :D

Aber den Steckschlüssel für den HAK, der auf den Schrank liegt, den kannste mir zuschicken :smile:
Der Beseitiger
Benutzeravatar
Team 62
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 634
Registriert: 09.03.2010, 21:18
Wohnort: Gelsenkirchen aber z.Z in Bad BollmBad Boll und Waiblingen

VorherigeNächste

Zurück zu Analoger Kabelanschluss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste