- Anzeige -

Umstellung im analogen Kabel - Bahn frei für mehr Inhalt: ..

Unitymedia speist weiterhin einige analoge Programme ein. Analoges TV wird jedoch bis in wenigen Jahren aussterben, daher empfehlen wir den Umstieg zum Digitalen Kabelanschluss von Unitymedia.

Umstellung im analogen Kabel - Bahn frei für mehr Inhalt: ..

Beitragvon websurfer83 » 24.02.2007, 22:41

Umstellung im analogen Kabel - Bahn frei für mehr Inhalt: Jetzt über 200 digitale TV- und Radioprogramme

  • Geringfügige Umstellung im Kabelnetz frühmorgens am Dienstag, den 27. Februar 2007
  • Wechsel auf drei Kanälen vergrößert das digitale Angebot auf über 200 TV- und Hörfunkprogramme – davon bis zu 73 Free-TV-Sender
  • Deutliche Vereinfachung des Digitalempfangs: Alle Programme mit einem Receiver


Köln, den 23. Februar 2007 – So viel Fernsehen gab's noch nie: ish, der Kabelbetreiber in NRW, bietet den über 4 Millionen TV-Zuschauern mit Kabelanschluss eine Fülle digital neu empfangbarer Programme, einen deutlich vereinfachten Zugang zum digitalen Angebot und zusätzliche Verbesserungen. Dazu ist eine geringfügige Umbelegung von einigen Programmen beim konventionellen analogen Empfang notwendig, die am Dienstag, den 27. Februar 2007 zwischen 01.00 und 09.00 Uhr morgens vorgenommen wird. Grundlage für die Neuerungen ist eine Entscheidung der Landesmedienanstalt in NRW vom 9. Februar 2007.

Damit ergibt sich im analogen Kabel folgende neue Konstellation:

Auf Kanal K03 sendet RTL SHOP von 23.00 bis 05.00 Uhr sowie 09.00 bis 22.00 Uhr und EuroNews von 05.00 bis bis 09.00 Uhr sowie 22.00 bis 23.00 Uhr. Kanal K04 teilen sich künftig HSE24 (07.00 bis 19.00 Uhr) und Tele 5 (19.00 bis 07.00 Uhr). Kanal S06 teilen sich NRW.TV (06.00 bis 18.00 Uhr) und DMAX ( 18.00 bis 06.00 Uhr). Informationen zu den Änderungen der Programmbelegung entnehmen Sie bitte der beigefügten Übersicht. Die jeweils lokal gültigen Programmübersichten sind heute auch unter http://www.ish.de abrufbar. Eine Umstellung von Fernseh- und Aufnahmegeräten ist in der Regel nicht erforderlich. In einigen analogen Programmen wird auf den Kanalwechsel zeitweise mit Laufschrift-Einblendungen am unteren Bildrand hingewiesen.

Durch die Umstellung wächst die Zahl der digital empfangbaren Free-TV-Programme je nach Region auf bis zu 73; darunter die 28 öffentlich-rechtlichen Sender mit fast allen „Dritten“ sowie bis zu 45 weitere Programme, die um elf Sender ergänzt wurden. Zugleich wird der Digitalempfang deutlich vereinfacht: Ab 1. März 2007 liefert ish das digitale Fernsehangebot in NRW mit über 200 TV- und Radioprogrammen aus einer Hand. Von Dokumentationssendern über Nachrichten-, Kultur-, Unterhaltungs-, Sport-, Musik- und Spielfilmprogrammen, Kinder-, Shopping-, Lebenshilfe- bis zu regionalen, fremdsprachigen oder religiösen Kanälen - für jeden Anspruch und jeden Geschmack gibt es das passende Programmpaket. Zum Angebot gehören u.a. arena, die Digitalpakete von PREMIERE und tividi sowie internationale Sender.

Erstmals können alle Programme mit einem Receiver, einer SmartCard und auf eine Rechnung bestellt, empfangen und untereinander kombiniert werden, beispiels-weise Bundesliga live auf arena, die Champions League live auf PREMIERE Fußball sowie tividi FAMILY mit Sendern wie RTL Crime, SAT.1 Comedy und vielen mehr. Separate Abonnements und SmartCards von verschiedenen Anbietern sind dann nicht mehr erforderlich. Ein so umfassendes Kabelangebot gibt es nur in NRW (ish) und Hessen (iesy).

Der digitale Kabelanschluss kostet Bewohner von Mehrfamilienhäusern nur
3,90 Euro/Monat extra und beinhaltet bis zu 73 Free-TV-Sender, 12 Radiosender, den Zugang zu Spielfilmen auf Abruf sowie das Freitags-Spiel der Bundesliga live auf arena. Den dafür erforderlichen Digitalreceiver stellt ish kostenlos zur Verfügung. Kostenpflichtige Programmpakete können dann nach Wunsch dazugebucht werden.

Kabelkunden von ish können sich unter http://www.ish.de oder unter der Rufnummer 01805 / 663 103 (14 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz) über den digitalen Kabelanschluss unverbindlich informieren und dort bestellen.

Über ish:

ish ist der Kabelnetzbetreiber für NRW. Rund vier Millionen Zuschauer versorgt ish mit einem umfangreichen analogen und digitalen Fernseh-, Radio- und Audioangebot, Spielfilmen auf Abruf sowie seit August 2006 mit den Live-Übertragungen der Fußball-Bundesliga von arena. In vielen Städten in NRW (u.a. Bonn, Köln, Großraum Düsseldorf, Bochum, Dortmund, Essen, Lünen, Bottrop, Gladbeck, Olpe, Leverkusen, Recklinghausen, Gelsenkirchen und Wuppertal) bietet ish zusätzlich bereits Internet und Telefon über das Kabelnetz an. ish ist eine Tochtergesellschaft der Unternehmensgruppe Unity Media mit Sitz in Köln, zu der auch der hessische Kabelnetzbetreiber iesy sowie der Fußball-Bundesliga-Sender arena gehören. Insgesamt beschäftigt Unity Media rund 1.200 Mitarbeiter an elf Standorten, darunter in Köln, Kerpen, Bochum, Krefeld, Bielefeld, Warstein, Münster und Hagen.


Quelle: http://www.ish.de/archiv/2007/23_02_2007.html
Online shoppen und gleichzeitig das Forum unterstützen!

Bild Mit dem RSS-Feed des Unitymedia-Forums keine neuen Postings mehr verpassen! :cool:

Wichtiger Hinweis: Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht! Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!
Benutzeravatar
websurfer83
Administrator
 
Beiträge: 2056
Registriert: 24.06.2005, 13:23
Wohnort: D-73760 Ostfildern-Kemnat / Stuttgart

Zurück zu Analoger Kabelanschluss

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast