- Anzeige -

Routerwechsel

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Routerwechsel

Beitragvon Grothesk » 14.11.2009, 22:52

Bei dem D-LInk kannst du MAC-basiert jedem Client die immer gleiche IP verpassen lassen.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Routerwechsel

Beitragvon mischobo » 15.11.2009, 23:09

Sunjammer hat geschrieben:Falls ich mich für eine FB entscheide: Das analoge Telefon wird trotzdem in das Modem gestopft? Hätte es einen Vorteil, das Telefon an die FB anzuschliessen?
... wenn du VoIP anderer Anbieter wie beispielsweise Sipgate nutzen möchtest. Macht es natürlich Sinn, das Telefon an die FB anzuschliessen. Damit das funktioniert, mußt du natürlich den Telefonausgang des Modems mit dem Telefoneingang der FB verbinden. Für die FB handelt es sich dann um einen Festnetzanschluss.

Ein zusätzlicher Sipgate-Vertrag kann durchaus interessant sein. Mit Sipgate Basis erhälst du kostenlos eine zusätzliche Rufnummer. Telefonate werden bei dem Tarif pro Minute abgerechnet und ist damit für Telefonate ins deutsche Festnetz nicht zu empfehlen. Sipgate ist allerdings bei Telefonaten in die Mobilfunknetze preiswerter (sipgate Basis 14,9 Ct/Min, Unitymedia 18,9 Ct/Min). Auch die Auslandsgespräche sind bei sipgate z.T. erheblich preiswerter (z.B. Niederlande: SG 2,5Ct - UM 7,9Ct, Ungarn: SG 3,9Ct - UM 19,9 Ct, St. Helena: SG 59 Ct - UM 119 Ct (jeweils pro Minute).
Wer häufiger ins euorpäische Ausland telefoniert, kann die Sipgate Telefonflat für 8,90 €/Monat nutzen (gilt für alle EU-LÄnder inkl. Deutschland). Bei Unitymedia gibt es die Auslandsflat für 14,90 €/Monat wobei hier aber u.a. auch Türkei, USA und Australien mit drin sind.
Um beide Angebote optimal nutzen zu können, mußt du bei der FB natürlich entsprechende Wahlregeln erstellen. Beim Heraustelefonieren gilt natürlich der zur Telefonnummer gehörende Tarif ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn

Re: Routerwechsel

Beitragvon Dlog » 16.11.2009, 20:37

das hatte ich ja schon geschrieben

besonders sinnvoll wird es, wenn du zB eine tochter hast, die stundenlang mit ihren freunden / ihrem lover telefonieren will

dann kann sie das über die um flatrate machen und währenddessen ist die sipgate nummer immer noch für eingehende anrufe frei

es lohnt sich also in der regel immer, die fritzbox auch dementsprechend zu nutzen, wenn man sie denn schon hat
Dlog
Kabelexperte
 
Beiträge: 181
Registriert: 25.10.2009, 19:48

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 36 Gäste