- Anzeige -

Was genau macht der Techniker?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Was genau macht der Techniker?

Beitragvon mschrei » 06.11.2009, 21:08

Hallo UM-Gemeinde,

ich habe für kommenden Dienstag den Techniker-Termin vereinbart. Habe 2play 20.000 bestellt und bin guter Dinge, dass alles klappt.

Heute wurde vom Übergabe-Punkt das Kabel ins Haus gelegt. Wir hatten bisher nämlich noch gar keinen Kabelanschluß. Ich habe ein paar Fragen zum Techniker-Einsatz:

Da wir bisher kein Kabel hatten, haben wir ja auch keinen Verstärker. Wo sollte dieser günstigerweise sitzen? Ich hatte es eingeplant auf dem Dachboden, wo ich auch meinen Netzwerkswitch für die Verteilung in die einzelnen Zimmer sitzen habe. Oder sollte der möglichst nah am Übergabepunkt sitzen?

Wie ist das mit der Telefonie? Ich habe die Mitnahme der Rufnummern beauftragt, aber die Telekom wird die doch erst zum Ende der Vertragslaufzeit freigeben, oder? Will der Techniker auch die Telefonie abschließend testen? Das könnte dann zum Problem werden, da die Telefonanlage im Moment in einem anderen Zimmer ist und im Rahmen der Umstellung auf UM auch verlegt werden soll, aber eben erst dann, wenn meine Rufnummern portiert sind. Denn ansonsten bin ich ja für 4 Wochen nur unter den neuen UM-Nummern erreichbar. Naja, vielleicht reicht es ja auch, das ganze zu messen oder mit einem mitgebrachten "Testtelefon" zu testen.

Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt, wie das alles ablaufen wird. Und vor allem auch, ob die Übernahme der Nummern von der Telekom hinhaut.

Danke vorab für Antworten auf meine Fragen und Eure Erfahrungen mit UM.

Schönes Wochenende.

Markus
mschrei
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.11.2009, 20:55

Re: Was genau macht der Techniker?

Beitragvon Radiot » 06.11.2009, 21:54

Hi,
der Verstärker gehört in die Nähe des HÜP, die MMD kannst dir dahinlegen lassen wo du willst wenn die Leitungen in Ordnung sind und bereits liegen, alles andere liegt im Rahmen des Technikers und seinen Fahigkeiten.

Von UM bekommst du ersteinmal temporäre Rufnummern zugeteilt, die Umstellung nach der erfolgreichen Portierung ist eigentlich schnell gemacht...

Deine bestehende Telefonie packt UM nicht an, also keine Angst. Beide Systeme laufen parallel zueinander.

Gruss
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Was genau macht der Techniker?

Beitragvon mschrei » 06.11.2009, 22:44

chaosschiffer hat geschrieben:der Verstärker gehört in die Nähe des HÜP


hmmm ... der von mir gewünschte Installationsort ist bestimmt gut 25 m Kabellänge hinter dem HÜP. Naja, zur Not muss ich den Verstärker eben in den Keller bauen lassen und erstmal mit einem Verlängerungskabel anschließen. Eine Steckdose da in die Nähe zu legen ist auch nicht das Problem.

Danke für die Antwort.
mschrei
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.11.2009, 20:55

Re: Was genau macht der Techniker?

Beitragvon BluesBrother1973 » 07.11.2009, 12:41

Hi,

den Verstärker am besten in die Nähe vom ÜP und beides idealer weise in der Nähe von der POT-Schiene vom Haus, weil sowohl der Verstärker als auch der ÜP geerdet werden müssen.

CU Markus
Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.

Was man sich vom Kunden oder Vermieter anhören darf:
Bissu von Utittimedika?
Was schleicht ihr Ratten schon wieder im Keller rum?
Wassu wolle? Nixe spreche deuts.
UnityMedia und sonstigen Ungeziefer haben hier nix zu suchen!
BluesBrother1973
Kabelexperte
 
Beiträge: 192
Registriert: 03.05.2009, 17:59
Wohnort: Bielefeld-Windflöte


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], MSNbot Media und 26 Gäste