- Anzeige -

Probleme mit integriertem Tuner im Panasonic

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Probleme mit integriertem Tuner im Panasonic

Beitragvon freefall » 06.11.2009, 19:21

Ich habe einen Panasonic TX-L37GW10 Fernseher. Davor hängt noch ein Panasonic DVR-EH595 Festplattenrekorder. Als CAM-Modul habe ich ein Alphacrypt Classic 3.19. Von UM habe ich eine UM-2 bekommen, die jetzt im CAM-Modul steckt.

Leider habe ich eine Reihe von Problemen:

  1. Wenn der Festplattenrekorder eingeschaltet ist, bekomme ich auf einer ganzen Reihe von Digitalkanälen, die ansonsten problemlos empfangen werden, "Kein Signal". Der Großteil der Digitalkanäle wird aber weiterhin empfangen. Sobald ich den Rekorder wieder ausschalte oder das Kabel direkt in den Fernseher stecke, geht's wieder. Dummerweise sind genau die "wichtigen" Kanäle (RTL, Pro7, Sat.1) betroffen.
  2. Ich erhalte kein EPG. Ich weiß aber auch gar nicht, ob und wenn ja, wo ich das beim Fernseher konfigurieren muss. Sobald ich auf Analog TV gehe, kann ich EPG plus konfigurieren (funktioniert aber seit ein paar Tagen auch nicht mehr...). Im DVB-C Modus (Deutschland) finde ich überhaupt keine Konfigurationsmöglichkeit.

Hat jemand da einen Tipp für mich? Kann ich mich mit dieser Konfiguration (also ohne den "offiziellen" Receiver) auch an den UM-Support wenden oder sagen die dann nur "No Comment"?

Cya,

freefall.
freefall
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.11.2009, 19:02

Re: Probleme mit integriertem Tuner im Panasonic

Beitragvon koax » 06.11.2009, 19:47

freefall hat geschrieben:Ich habe einen Panasonic TX-L37GW10 Fernseher.

Mal vorweg:
Ich habe mal nachgeschaut bei diesem Modell und finde in den Beschreibungen nichts von einem digitalen Kabel-Tuner (DVB-C).
Erwähnt werden nur digitale Sat-Tuner und ein analoger Kabeltuner.

Bist Du sicher, dass Du einen digitalen Kabeltuner hast?
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Probleme mit integriertem Tuner im Panasonic

Beitragvon freefall » 06.11.2009, 19:57

koax hat geschrieben:Ich habe mal nachgeschaut bei diesem Modell und finde in den Beschreibungen nichts von einem digitalen Kabel-Tuner (DVB-C).
Erwähnt werden nur digitale Sat-Tuner und ein analoger Kabeltuner.


Hat mich im ersten Moment auch sehr überrascht. Der DVB-C Tuner wird in Deutschland nicht beworben. Frag mich nicht, warum. Aber er ist da, das steht fest. Schließlich sehe ich die digitalen Programme von ARD und ZDF ohne weiteres problemlos und - solange der DVD-Rekorder aus ist - funktioniert auch der UM-Empfang problemlos (wenn man mal vom fehlenden EPG absieht).

Cya,

freefall.
freefall
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.11.2009, 19:02

Re: Probleme mit integriertem Tuner im Panasonic

Beitragvon std » 06.11.2009, 20:03

Hi

1. hast du den Antennenanschluss durch den Recorder geschleift?
Versuche mal stattdessen eine Antennenweiche.

2. ob der TV auch EPG hat weiß ich nicht. Wie genau hast du den Tuner eingerichtet? Versuche mal vor dem Suchlauf auf "Finnland" zu stellen (also nicht die Sprache :D )
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Probleme mit integriertem Tuner im Panasonic

Beitragvon koax » 06.11.2009, 20:34

freefall hat geschrieben:[*] Wenn der Festplattenrekorder eingeschaltet ist, bekomme ich auf einer ganzen Reihe von Digitalkanälen, die ansonsten problemlos empfangen werden, "Kein Signal". Der Großteil der Digitalkanäle wird aber weiterhin empfangen. Sobald ich den Rekorder wieder ausschalte oder das Kabel direkt in den Fernseher stecke, geht's wieder. Dummerweise sind genau die "wichtigen" Kanäle (RTL, Pro7, Sat.1) betroffen.

Ich nehme nach Deiner Beschreibung an, dass Du das Antennensignal durchgeschleift hast, also erst zum Rekorder und von da zum TV-Gerät führst.
Du musst Dir darüber klar sein, dass Durchschleifen in jedem Fall eine Signaldämpfung bedeutet. Normalerweise ist es allerdings so, dass einige wenige Geräte das Singnal nur vernünftig durchschleifen, wenn sie angeschaltet sind. Vom umgekehrten Fall habe ich noch nie was gehört. Das klingt ja irgendwie danach, als ob das Singnal sogar selektiv gedämpft würde oder bestimmte Bereiche herausgefiltert.
Wie dem auch sei:
Schleif doch mal andersrum durch - vom TV-Gerät zum Rekorder. Wenn Du übrigens den Radioanschluss an der Dose nicht für Radio benötigst, kannst du beu heute gebräuchlichen Dosen auch diesen Anschluss für TV nutzen, da die Bereiche nicht mehr durch Filter getrennt werden. Du musst dann halt nur für ein Umsetzen von Weiblich/männlich sorgen.

Ich erhalte kein EPG. Ich weiß aber auch gar nicht, ob und wenn ja, wo ich das beim Fernseher konfigurieren muss.

Das sollte eigentlich einfach nur angezeigt werden. Analog ist eine andere Schiene.

Hat jemand da einen Tipp für mich? Kann ich mich mit dieser Konfiguration (also ohne den "offiziellen" Receiver) auch an den UM-Support wenden

Nein.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Probleme mit integriertem Tuner im Panasonic

Beitragvon AvusTTR » 09.11.2009, 09:03

koax hat geschrieben:
freefall hat geschrieben:Ich habe einen Panasonic TX-L37GW10 Fernseher.

Mal vorweg:
Ich habe mal nachgeschaut bei diesem Modell und finde in den Beschreibungen nichts von einem digitalen Kabel-Tuner (DVB-C).
Erwähnt werden nur digitale Sat-Tuner und ein analoger Kabeltuner.

Bist Du sicher, dass Du einen digitalen Kabeltuner hast?


Ich habe den Panasonic TX-P42GW10 mit dem gleichen Multituner.
Er versteht DVB-T, DVB-S und auch DVB-C, sowie analog Kabel. Übrigens auch die HD-TV Showcases.
Entweder DVB-C Kanäle über das Tuning-Menü DVB-T hinzufügen.
Oder Reset auf Werkseinstellungen, Land Finnland, Stadt Helsinki, Sprache Deutsch. Dann ist der DVB-C Tuner aktiv.

Dazu Alphacrypt Classic mit UM02 Karte.
So läuft der Fernseher mit allen UM-Kanälen bei mir. Wie dann allerdings der Festplattenrekorder angeschlossen wird, dazu kann ich nix sagen.
Bild
AvusTTR
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 29.10.2009, 11:54

Re: Probleme mit integriertem Tuner im Panasonic

Beitragvon Radiot » 09.11.2009, 21:20

Hi,
schnapp dir mal ein T-Stück und teil das Signal auf, sprich einmal zum Recorder und einmal zum TV ohne das Signal durch den Recorder zu jagen...

Kenne das Problem eigentlich nur von Sat bei Panasonic.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste