- Anzeige -

2play nur möglich wenn Kabelanschluss bei UM?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

2play nur möglich wenn Kabelanschluss bei UM?

Beitragvon firefxer » 29.10.2009, 17:23

Hi Leute


wollte egtl jetzt 2play bestellen, da ich bald umziehe und vorhatte zu UM zu wechseln.
das haus in das ich ziehe hat Kabelanschluss... .


allerdings meinten die leute von UM am telefon, dass dort nur 2 anschluesse (von 12) angemeldet seien und wenn ich 2play bestelle, würde mir UM eine sperrbuchse auf den bestehenden kabelanschluss setzen, sodass ich gezwungen bin 2play + 18€monatl für Kabel bei UM zu zahlen.

ist dies korreckt? zwingt mich UM also dazu bei ihnen einen kabelanschluss zu haben obwohl ich nur 2play will=?
firefxer
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.10.2009, 17:19

Re: 2play nur möglich wenn Kabelanschluss bei UM?

Beitragvon Red-Bull » 29.10.2009, 18:00

Ne.. sperrdose heißt ja das eben dadurch nur Internet nutzen kannst und eben NICHT TV.. insofern kannst ruhig bestellen 2Play..
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Re: 2play nur möglich wenn Kabelanschluss bei UM?

Beitragvon firefxer » 29.10.2009, 18:21

ich würde aber gerne noch TV sehen, aber halt nicht unbedingt den Kabelanschluss bei Unitymedia haben.

da mir in der miete versichert ist, dass ich Kabelfernsehen empfange.
firefxer
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.10.2009, 17:19

Re: 2play nur möglich wenn Kabelanschluss bei UM?

Beitragvon Red-Bull » 29.10.2009, 18:47

Dann musst mit dem Vermieter sprechen mit dem Verweis darauf was UM dir gesagt hat.. das eben für deine Wohnung es keinen Vertrag gibt
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Re: 2play nur möglich wenn Kabelanschluss bei UM?

Beitragvon Dlog » 30.10.2009, 05:07

wenn du kabelfernsehn über die nebenkosten abgerechnet bekommst, dann hast du in dem sinne einen kabelvertrag

da würde ich deinen vermieter mal fragen, ob er dich dann einfach so dranhängen hat, oder ob da ein vertragliches verhältnis mit dem kabelanbieter vorliegt (glaub mittlerweile ist das sowieso nur noch UM oder eines von UMs subunternehmen, oder?)

wenn das auf seiten des vermieters dann alles seine legalität hat, dann bleibt die frage: wenn du 3play bestellen musst, musst du dann das kabelfernsehn über die nebenkosten überhaupt bezahlen?

auf der anderen seite kann "kabelanschluss wird im mietvertrag zugesichert" auch heißen, dass in deine wohnung ein kabelanschluss liegt....ob der dann verblombt ist (sprich "da ist ein kabelanschluss") oder nicht ("da ist ein kabelanschluss mit signal drauf") ist wiederrum etwas anderes
da ist deine aussage leider etwas schwammig

/edit:
und wo ich grade nochmal deinen ersten post lese: 2play+18 euro sind das sowieso nicht...wir haben hier 3play und bezahlen genau 30 euro im monat (nach deiner rechnung müssten wir ja 25 euro + 18 euro = 43 euro zahlen)
bedenke immer, dass es sich da um grundanschluss plus funktionen handelt: telefon alleine kostet 20 euro, internet alleine kostet auch 20 euro (wobei dieses internet dann echt ein witz ist mit glaub 2mbit oder sogar weniger) und TV alleine kostet 16,90....zusammen kosten die drei aber nur 30 euro und keine 56,90
Dlog
Kabelexperte
 
Beiträge: 181
Registriert: 25.10.2009, 19:48

Re: 2play nur möglich wenn Kabelanschluss bei UM?

Beitragvon albatros » 30.10.2009, 19:20

Dlog hat geschrieben:und wo ich grade nochmal deinen ersten post lese: 2play+18 euro sind das sowieso nicht...wir haben hier 3play und bezahlen genau 30 euro im monat (nach deiner rechnung müssten wir ja 25 euro + 18 euro = 43 euro zahlen)
bedenke immer, dass es sich da um grundanschluss plus funktionen handelt: telefon alleine kostet 20 euro, internet alleine kostet auch 20 euro (wobei dieses internet dann echt ein witz ist mit glaub 2mbit oder sogar weniger) und TV alleine kostet 16,90....zusammen kosten die drei aber nur 30 euro und keine 56,90

Bedingung für 3play ist ein digitaler Kabelanschluß, der kostet für Einzelnutzer 17,90 € im Monat zusätzlich zu den 30 €. Wenn der Hausbesitzer einen Mehrbenutzervertrag hat, der über die Nebenkosten abgerechnet wird, kostet er um die 3 €.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: 2play nur möglich wenn Kabelanschluss bei UM?

Beitragvon Dlog » 30.10.2009, 21:03

was bedeuten würde, dass ich also 3 euro über die nebenkosten abführe und deswegen dann an unitymedia nur die 30 euro für 3play bezahle? müsste ich mal meinen vermieter fragen für eine aufstellung der nebenkosten

dann bleibt trotzdem die frage: wenn man über die nebenkosten den kabelanschluss bezahlt: sperren die dann nur die digitalen sender, sofern man nur 2play bei UM holt oder sind die analogen kanäle weiterhin empfangbar?

wenn dann auch die analogen kanäle gesperrt werden, dann solltest du dich wirklich mit deinem vermieter in verbindung setzen, firefxer
denn entweder du kriegst da das kabelsignal vom hausbesitzer schwarz, was dich wahrscheinlich berechtigen würde, den mietvertrag zumindest ändern zu lassen und dadurch niedrigere Nebenkosten zu zahlen (oder den vermieter dazu zu bewegen, dass er einen hausanschluss offiziell anmeldet)
oder bei UM stimmt was nicht...
Dlog
Kabelexperte
 
Beiträge: 181
Registriert: 25.10.2009, 19:48

Re: 2play nur möglich wenn Kabelanschluss bei UM?

Beitragvon koax » 30.10.2009, 21:11

Dlog hat geschrieben:was bedeuten würde, dass ich also 3 euro über die nebenkosten abführe und deswegen dann an unitymedia nur die 30 euro für 3play bezahle? müsste ich mal meinen vermieter fragen für eine aufstellung der nebenkosten

Ein Kabelvertrag kostet erheblich mehr als 3.00 Euro, auch wenn der Vermieter viele Wohneinheiten hat und deshalb seitens UM "Rabatt" bekommt.
Bei der jährlichen Abrechnung der Nebenkosten kannst Du doch sehen, ob und wieviel Du etwas bezahlst.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: 2play nur möglich wenn Kabelanschluss bei UM?

Beitragvon Dlog » 31.10.2009, 01:50

da ich erst seit august hier wohne, habe ich die natürlich noch nicht gesehen...und meine alte wohnung hatte keinen kabelanschluss. da wurde das per sat-schüssel und 3000er dsl gelöst (16.000 im keller verfügbar und wegen uraltleitungen in der wohnung dann nur 3.000^^)
Dlog
Kabelexperte
 
Beiträge: 181
Registriert: 25.10.2009, 19:48


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 37 Gäste