- Anzeige -

TV-Zeitung

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: TV-Zeitung

Beitragvon schmittmann » 07.10.2009, 15:37

Stephan hat geschrieben:
schmittmann hat geschrieben:Man merkt wieder, dass "Manager" keine geschütze Berufsbezeichnung ist.


Schaut mal unter http://www.ewig-mco.com/homepage/index.php, da arbeite ich als Europachef. Und http://www.sibuyan.info/unser%20team/st ... rschke.htm ist mein Lebenslauf.



Nach so einem Pamphlet würde ich alles daran setzen, dass ein Verbindung mit meinem Realnamen und meinem Arbeitgeber nicht möglich ist. Ich hoffe für Dich, dass Dein Arbeitgeber kein Deutsch spricht. Mir fällt es schwer Dich ernst zu nehmen.

Die Website hat mit Opera 10 erhebliche Darstellungsfehler. Deinen CV erspare ich mir.
Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
 
Beiträge: 471
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: TV-Zeitung

Beitragvon Stephan » 08.10.2009, 20:22

Grothesk hat geschrieben::brüll:
Ein "Manager", der in seinen Emails, mit denen er irgendwas erreichen möchte, die Anrede 'Hallo Fans' wählt?
Ich schmeiß mich weg.

Hallo Fans, Wie ihr seht. war dieses Schreiben sehr erfolgreich. Wenn der Adressat mit Hallo Fans adressiert wird, weiß er sofort:"Aber Hoppla, ist nicht Einer der normalen Idioten, also vorsicht!"

Es war noch ein Schmähartikel da, der von den hervorragenden Moderatoren bitte wieder eingesetzt wird.

Ich stehe in allen anderen Foren mit meinem vollen Namen: Stephan Perschke. Ich kann verstehen, dass der Artikel in dem ich verunglimpftlicht wurde gelöscht wurde. Tut ihn bitte wieder hinein.

Ich wurde ohne Arme und Beine geboren. Mit 2 Jahren bekam ich künstliche Beine. Könnt ihr unter den uralten Video Filmen von meinem Opa unter Youtube und meinem Namen nachschauen. Anschließend wurden meine Eltern von den Sozies in Mülheim gezwungen mich in einen Behinderten Kindergarten zu schicken. Warum hat die SPD so viel Geld und Energie in eine solche Einrichtung gesteckt, wenn sich die Dilequenten weigern ihre behinderten Kinder dort hin zu schicken? Ich war 3 Monate dort, und habe wie all die anderen SPD Opfer angefangen zu Stottern. Mein Opa war damals der Chef des größten Arbeitsgebers in Mülheim an der Ruhr. Ich habe dann also sofort einen normalen Kindergarten besucht, und meine Großeltern haben den Untericht für fünf Jahre bei einer Logopädin bezahlt, damit man meinen 3 Monatigen Besuch bei der SPD nicht mehr merkt.

Ich konnte den Kindergarten am Nachbarsweg besuchen. Zur Schule ging ich anschließend in die Oemenbergschule direkt gegenüber unseres Hauses.

Das nächste Problem war dann das Gymnasium. Der neue SPD Direktor hatte für viel Geld einen Aufzug einbauen lassen, da er angeblich behindert ist, und dazu auch noch gehfaul. Dieser Direktor entschied dann, da ich behindert bin, dürfte ich die Schule nicht besuchen. War damals ein riesen Skandal, und wurde auch im Spiegel veröffentlicht. Aber meine Eltern waren damals noch jung, und mein Vater wurde zuvor vor meiner Geburt vom Gericht für Volljährig erklärt, damit ich legitim geboren wurde. Auch schämte man sich mit jedem Problem zu Opa oder Oma zu gehen. Die Rektorin vom Gymnasium Broich, die immer noch von meiner Tante Dr. Xxxx als ihre beste Schülerin schwärmte, nahm mich dann mit Kusshänden auf. Als der Übergang in die Oberstufe war, gab es in ganz Mülheim nur ein Gymnasium, das Mathe und Physik Leistungskurse anbot. Also haben sich Alle Freaks dort angemeldet. Ich wurde dann in mein ursprüngliches wunsch Gymnasium Mit 10x1+ beziehungsweise in allen Fächern 15 Punke wurde ich dann aufgenommen. Morgen kommt die Fortsetzung!
Stephan
Kabelexperte
 
Beiträge: 113
Registriert: 06.07.2008, 14:24
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: TV-Zeitung

Beitragvon Stephan » 08.10.2009, 20:44

Bin gerade im Schreibwahn.
In der Oemenberg Grundschule hatte man damals einen alten Direktor wieder aktiviert, um in den Jahren des Geburtenbooms genügend Lehrer zu haben. Also wurde dieser Lehrer bestraft, indem man mich in seine Klasse schickte. Es gab damals sogar noch körperlich Züchtigungen. aber wir fanden es nur Lustig. Ich war dann mal bei einem Nachbar, Andreas Zierhut, zum spielen. Dann beschloss seine Mutter die Hausaufgaben zu überprüfen. Andreas, der nach den neusten SPD Methoden (Ganzheitsmethode) lernte, konnte nicht ein Wort vorlesen, ich aber alles ohne Probleme richtig flüssig. Also rief seine Mutter Meine an, ob ich am Abend noch einmal vorbeikommen könnte. Andreas Vater war der Chef der Metro. Am nächsten Tag, gab es keinen SPD Untericht mehr! Deutschlandweit!
Stephan
Kabelexperte
 
Beiträge: 113
Registriert: 06.07.2008, 14:24
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: TV-Zeitung

Beitragvon Stephan » 08.10.2009, 20:46

schmittmann hat geschrieben:
Stephan hat geschrieben:
schmittmann hat geschrieben:Man merkt wieder, dass "Manager" keine geschütze Berufsbezeichnung ist.


Schaut mal unter http://www.ewig-mco.com/homepage/index.php, da arbeite ich als Europachef. Und http://www.sibuyan.info/unser%20team/st ... rschke.htm ist mein Lebenslauf.



Nach so einem Pamphlet würde ich alles daran setzen, dass ein Verbindung mit meinem Realnamen und meinem Arbeitgeber nicht möglich ist. Ich hoffe für Dich, dass Dein Arbeitgeber kein Deutsch spricht. Mir fällt es schwer Dich ernst zu nehmen.

Die Website hat mit Opera 10 erhebliche Darstellungsfehler. Deinen CV erspare ich mir.



Was ist ein CV?
Stephan
Kabelexperte
 
Beiträge: 113
Registriert: 06.07.2008, 14:24
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: TV-Zeitung

Beitragvon gordon » 08.10.2009, 20:47

im anglophonen Sprachraum gebräuchlich für "Lebenslauf".
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: TV-Zeitung

Beitragvon Grothesk » 08.10.2009, 20:50

Hat mal jemand 50 Cent für die Parkuhr?
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: TV-Zeitung

Beitragvon gordon » 08.10.2009, 21:11

Stephan hat geschrieben:Hallo Fans, Wie ihr seht. war dieses Schreiben sehr erfolgreich. Wenn der Adressat mit Hallo Fans adressiert wird, weiß er sofort:"Aber Hoppla, ist nicht Einer der normalen Idioten, also vorsicht!"

ach, die meisten Service-Mitarbeiter bekommen so viel Kurioses zu sehen und zu hören, da sticht deine Anrede auch nur marginal aus der Masse hervor. :smile:
gordon
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2417
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: TV-Zeitung

Beitragvon schmittmann » 09.10.2009, 11:06

Stephan hat geschrieben:
Was ist ein CV?


Ein Europachef einer chinesischen Weltfirma, der nicht die Bedeutung "CV" (=Curriculum Vitae, wie Gordon schon erwähnte, = Lebenslauf) kennt?

Ich würde mich freuen, wenn der Thread geschlossen wird, ich glaube etwas sinnvolles kommt nicht mehr.
Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
 
Beiträge: 471
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 33 Gäste