- Anzeige -

Multimedia Anschlussdose bei Neuinstallation von 3play

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Multimedia Anschlussdose bei Neuinstallation von 3play

Beitragvon twintwin » 08.09.2009, 19:33

Liebe Gemeinde,
lange habe ich mich gegen unitymedia gestreubt, aber bin nun kurz davor den Auftrag für TV/Internet und Telefonie raus zu hauen. Dazu muss bedauerlicherweise das Kabel komplett gelegt werden. Die Strecke in die Wohnung ist bereits verlegt, d.h. TV sternförmig ins Wohn und Schlafzimmer und Telefonie ringförmig in Flur, Schlafzimmer und Arbeitszimmer.
Nun erfahre ich, dass eine sog Mulitmedia ASD erforderlich ist und das Unternehmen möchte mir glauben machen, dass eine Mulitmedia ASD genügt um in den beiden Räumen TV zu sehen und im Arbeitszimmer, wo ich sie installieren lassen möchte, Internet und Telefon zu betreiben.

Könnt Ihr mir sagen, ob das so richtig ist? Habt Ihr evt. weitere Tipps bei Neuinstallation, die Zeit und Kosten sparen können...?!

Besten Twintwin-Dank
twintwin
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 08.09.2009, 19:23

Re: Multimedia Anschlussdose bei Neuinstallation von 3play

Beitragvon Bastler » 08.09.2009, 20:34

Die MMD muss halt dahin, wo Telefon und Internet gebraucht wird. Zum TV sehen reichen normalen TV-Anschlussdosen.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5243
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Multimedia Anschlussdose bei Neuinstallation von 3play

Beitragvon TheRed » 09.09.2009, 08:57

Hallo,

die Aussage ist für mich interessant. Ich stehe ebenfalls vor der Entscheidung.

Also noch mal für mich:
Voraussetzungen: 1 Fam. Haus, in jedem Zimmer eine Antennendose, Kabelanschluss vorhanden.
Im Wohnzimmer bisher der Anschluss Telefon mit Basisstation.

Für dig. TV benötige ich keine MM Dose, sondern nur den Receiver.
Für analog. TV kann ich die übrigen Dosen einfach weiterbenutzen wie bisher.

Im OG liegt das Arbeitszimmer. Dort steht der Router.
Die Telefon Basisstation verlege ich dann halt auch nach oben, da beides an das Modem angeschlossen wird.


Wenn die Aussagen so zutreffen, wäre ich mit meinen Überlegunge einen riesen Schritt weiter.

Vielen Dank schon mal !
TheRed
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 03.09.2009, 13:31

Re: Multimedia Anschlussdose bei Neuinstallation von 3play

Beitragvon jenne1710 » 09.09.2009, 09:10

Diese aussage trifft genau so zu!!

An jeder Dose, ob MMD oder nicht, liegt das digitale TV-Signal an.

Ggf falls kannst Du, auf eigener Rechnung, noch eine oder mehr MMD vom Techniker setzen lassen. Macht den Sinn, dass Du in Zukunft mal das Modem räumlich versetzen könntest. Ich für mich habe das allerdings in unserem Einfamilienhaus nicht getan. Mein router deckt auch so alle relevanten Punkte ab :)
jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 689
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Multimedia Anschlussdose bei Neuinstallation von 3play

Beitragvon TheRed » 09.09.2009, 09:38

Super, Danke !
TheRed
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 03.09.2009, 13:31

Re: Multimedia Anschlussdose bei Neuinstallation von 3play

Beitragvon elo22 » 13.09.2009, 06:19

twintwin hat geschrieben:Telefonie ringförmig in Flur, Schlafzimmer und Arbeitszimmer.


Telefon ist kein Ring sondern ebensfalls sternförmig. TV und Telefon gehören unter Putz in Rohr, sie müssen auswechselbar sein.

Lutz
elo22
Übergabepunkt
 
Beiträge: 364
Registriert: 19.01.2008, 11:26


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], MSNbot Media und 42 Gäste