- Anzeige -

3play mit "seltsamem", begrenzten Kabelanschluss

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

3play mit "seltsamem", begrenzten Kabelanschluss

Beitragvon js883 » 30.08.2009, 17:19

Hallo!

Ich ziehe bald in eine neue Wohnung und würde noch gerne schnell von der 3play Aktion (bis morgen gültig) profitieren.

Grundsätzlich scheint es wohl einen Kabelanschluss zu geben in dem Haus (über Nebenkosten gedeckt), allerdings zahlt die jetzige Mieterin nochmal 13,90 € drauf um nicht nur ein paar öffentlich-rechtliche Sender, sondern auch noch mehr zu bekommen (alles analog). Von einer solchen Unterscheidung bei analog-Anschlüssen habe ich aber noch nirgendwo was gehört!?

Meine Frage ist nun: Ist der vorhandene, analoge Anschluss (mit begrenzten Programmen) ausreichend oder müsste ich zu den 25 Euro für 3play doch noch was draufzahlen?

Über schnelle Antworten würde ich mich sehr freuen!

Viele Grüße aus Aachen,
Jan
js883
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.08.2009, 17:11

Re: 3play mit "seltsamem", begrenzten Kabelanschluss

Beitragvon Richard B. Riddick » 30.08.2009, 17:26

Ohne die zusätzlichen 13,90 € hätte die Vormieterin einen Sperrfilter drin gehabt. Und den würdest du auch bekommen. Und so ein Sperrfilter ist nicht gerade ideal für alle UM-Features :zwinker:
Internet / TV: UM 3play 32000 • Toshiba 42 XV 635 D Full HD - TV • Samsung DCB-P850G • Digital TV & Sky Komplettpakete
Modem: Motorola SBV5121E • Router: Netgear WGR 614v9 (FW V1.2.4_16.0.15GR) • DL / UL (dBmV): 7 / 45 • SNR (dB): 37

Bild Bild
Benutzeravatar
Richard B. Riddick
Kabelexperte
 
Beiträge: 223
Registriert: 09.08.2009, 09:15
Wohnort: 42*** (NRW)

Re: 3play mit "seltsamem", begrenzten Kabelanschluss

Beitragvon js883 » 30.08.2009, 17:43

was bedeutet das genau? fernsehen wäre dann ja digital, da macht der sperrfilter ja nichts aus.

meine frage ist eigentlich nur ob ich 3play mit diesem anschluss bestellen kann oder nicht (bzw. mit Mehrkosten verbunden)?
js883
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.08.2009, 17:11

Re: 3play mit "seltsamem", begrenzten Kabelanschluss

Beitragvon Matrix110 » 30.08.2009, 18:21

Der Sperrfilter "sperrt" rein zufällig auch einen großteil der Frequenzen, die Internet/Telefon/Digital TV benutzen :P
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: 3play mit "seltsamem", begrenzten Kabelanschluss

Beitragvon js883 » 30.08.2009, 21:27

aber wenn ich stattdessen 2play bestelle brauche ich ja keinen bestehenden kabelanschluss, trotzdem muss hier der filter entfernt werden. mir gehts sowieso weniger ums TV-angebot, aber ich möchte trotzdem wissen: wie geht denn UM dabei vor?
js883
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.08.2009, 17:11

Re: 3play mit "seltsamem", begrenzten Kabelanschluss

Beitragvon psychoprox » 30.08.2009, 22:53

js883 hat geschrieben:aber wenn ich stattdessen 2play bestelle brauche ich ja keinen bestehenden kabelanschluss, trotzdem muss hier der filter entfernt werden. mir gehts sowieso weniger ums TV-angebot, aber ich möchte trotzdem wissen: wie geht denn UM dabei vor?


Bei 2play kommt nen neuer Filter drauf.
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Re: 3play mit "seltsamem", begrenzten Kabelanschluss

Beitragvon Dinniz » 31.08.2009, 07:34

Es gibt aber defakto keinen mit bekannten Filter der Grund-BCS und HSI gleichzeitig durchlässt.
Da Aachen: Wir verwenden dort Filter für die TV Grundversorgung. "Richtiges" TV kostet zusätzlich da nur meist Einzelnutzerverträge (Primacom).
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: 3play mit "seltsamem", begrenzten Kabelanschluss

Beitragvon js883 » 31.08.2009, 10:27

Das heisst ich zahle auch bei 3play drauf? Oder gilt so ein Anschluss als "bestehender Kabelanschluss", wie es in dem Angebot für 3play als Voraussetzung beschrieben ist?
js883
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.08.2009, 17:11

Re: 3play mit "seltsamem", begrenzten Kabelanschluss

Beitragvon Dinniz » 31.08.2009, 17:10

Entweder auf 2play runterstufen lassen, keine Kabelgrundgebühr nötig aber auch keinerlei TV, oder der Grundbetrag kommt oben drauf.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: 3play mit "seltsamem", begrenzten Kabelanschluss

Beitragvon js883 » 31.08.2009, 17:31

gerade bei der hotline angerufen: keine mehrkosten für 3play, nur 25 € pro monat!
js883
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.08.2009, 17:11

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste