- Anzeige -

Unitymedia im WG-Haus

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Unitymedia im WG-Haus

Beitragvon boke » 19.08.2009, 17:03

Hallo, ich habe da mal eine Frage:
Wir haben in unserem Haus 4 Wohnung mit jeweils 4 Studenten.
Wir möchten gerne normal Analoges Fernsehen haben Internet mit einer recht hohen Geschindigkeit haben und Telefonieren können.
Und das alles zu einem ambesten sehr sehr günstigen Preis.
Nun meine Frage wie kann ich es realisieren, das Jeweils 2 WGs zusammen einen Internetanschluss nutzen und sich das Telefon teilen?
Und wie sieht das mit TV aus muss da jeder selber was bezahlen oder nur einer im Haus?
In unserer Miete ist das noch nicht drin.
Vielen Dank schon mal!
Grüße Boke
boke
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.08.2009, 16:47

Re: Unitymedia im WG-Haus

Beitragvon Grothesk » 19.08.2009, 18:27

Wenn das eigene Wohneinheiten sind, dann muss da auch für jede Wohneinheit ein Vertrag abgeschlossen werden.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Unitymedia im WG-Haus

Beitragvon HariBo » 19.08.2009, 20:33

nab koennte einen 4 WE Mehrnutzerfuer TV abschliessen, dann wirds etwas preiswerter, das geht auch fuer digital, dann waeren schonmal 4 Receiver dabei, der Mehrnutzer hat aber eine laengere MVLZ, wenn ich mich nicht irre, glaube 1 Jahr, dann monatlich kuendbar.
Zu Internet und Telefon, klar geht das, wobei natuerlich der jeweilige Vertragsnehmer den Kopf fuer alles hinhaengt Rechnungen, Gespraechspreise, verbotene Downloads usw.)
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Unitymedia im WG-Haus

Beitragvon boke » 21.08.2009, 02:26

Die eine Wg hat gesagt sie brauchen kein TV, geht da auch nur Internet alleine?
boke
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.08.2009, 16:47

Re: Unitymedia im WG-Haus

Beitragvon Grothesk » 21.08.2009, 08:31

Ja.
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Unitymedia im WG-Haus

Beitragvon conscience » 21.08.2009, 09:48

Hallo.
HariBo hat geschrieben:Zu Internet und Telefon, klar geht das, wobei natuerlich der jeweilige Vertragsnehmer den Kopf fuer alles hinhaengt Rechnungen, Gespraechspreise, verbotene Downloads usw.

Na das geht eben laut den gültigen AGBs nicht. Dort wird festgehalten, dass ein Vetragsinhaber die Telekommunikationsleistungen nicht an Dritte weiter geben darf. Und so wie der Fragesteller zu verstehen ist, will er einen Vertrag für 2 Wohnungen.

Gruß
Conscience
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 46 Gäste