- Anzeige -

Feste IP-Adresse für Rechner

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Feste IP-Adresse für Rechner

Beitragvon Solino67 » 07.08.2009, 11:52

Hallo,

habe seit kurzem 2Play mit TelefonPlus und bin im übrigen bis jetzt sehr zufrieden damit :-)

Ich habe 2 PC´s, die über dLAN-Adapter an der Fritzbox hängen.

Ich hatte sonst beim alten Anbieter (Telekom) den PCs eine feste IP-Adresse zugewiesen, so dass man relativ fix im Internet war.

Derzeit habe ich für UM die Einstellung "IP-Adresse automatisch beziehen" eingestellt. Das dauert dann immer ein bischen länger.

Ist es möglich bei UM den PCs im Hausnetzwerk eine feste IP-Adresse zuzuweisen und wenn ja, mit welchen Einstellungen (IP-Adresse, Subnetzmaske, Standardgateway, DHCP-Server usw)?

Viele Grüße

Mathias
Solino67
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 03.08.2009, 10:25

Re: Feste IP-Adresse für Rechner

Beitragvon koax » 07.08.2009, 15:02

Solino67 hat geschrieben:Ist es möglich bei UM den PCs im Hausnetzwerk eine feste IP-Adresse zuzuweisen und wenn ja, mit welchen Einstellungen (IP-Adresse, Subnetzmaske, Standardgateway, DHCP-Server usw)?

Selbstverständlich ist das möglich. Wie Du Deine Rechner netzwerkmäßig einstellst. hat schließlich nichts mit UM zu tun.
Was Du bei Deinem Rechner einstellst, hängt davon ab, wie Du Deine Fritzbox eingestellt hast.
Wenn Du dort gar nichts verändert hast:
Ip-Adresse: 192.168.178.xxx
Subnet: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.178.1
DNS-server: 192.168.178.1
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Feste IP-Adresse für Rechner

Beitragvon Solino67 » 08.08.2009, 18:24

Hallo Koax,

vielen Dank für die Informationen. Funktioniert prima.

Wenn ich das richtig sehe, muss in der Fritzbox die Option "IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen"

aber weiterhin aktiviert bleiben oder kann man auch hier feste Adressen eingeben?

Viele Grüße

Mathias
Solino67
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 03.08.2009, 10:25

Re: Feste IP-Adresse für Rechner

Beitragvon koax » 08.08.2009, 21:59

Solino67 hat geschrieben:Wenn ich das richtig sehe, muss in der Fritzbox die Option "IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen"
aber weiterhin aktiviert bleiben oder kann man auch hier feste Adressen eingeben?

Nein. Die Fritzbox bezieht ihre öffentliche IP von UM dynamisch. Die Einstellung muss so verbleiben.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Feste IP-Adresse für Rechner

Beitragvon Solino67 » 10.08.2009, 21:45

Hallo,

vielen Dank für die Infos.

Es läuft jetzt alles wunderbar

Viele Grüße

Mathias
Solino67
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 03.08.2009, 10:25

Re: Feste IP-Adresse für Rechner

Beitragvon henkxl » 18.08.2009, 19:02

Du verwechselst hier Äpfel mit Birnen
Die 192.x.x.x Adressen sind private IPs in deinem Netzwerk.
Die kannst Du fest vergeben oder per DHCP zuweisen lassen.
Den Luxus einer festen IP vom Provider leisten sich nur Profis (Serverbetreiber....) Bei T-COM ist das Business DSL. Ob es das bei UM gibt , bezweifele ich, da für Wald- und Wiesenkunden uninterssant.
henkxl
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.08.2009, 18:31

Re: Feste IP-Adresse für Rechner

Beitragvon boarder-winterman » 25.08.2009, 01:24

Obwohl UM da ja schon Vorteile bieten gegenüber anderen WaldundWiesenProvidern :)
Solange man das Kabelmodem nicht neustartet, bleibt die IP gleich :)
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], MSNbot Media und 22 Gäste